Donnerstag, April 9Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.04.2014



Polizei Direktion Zwickau: Informationen 30.04.2014

Tödlicher Unfall bei HirschfeldRücksichtsloser Autofahrer bringt Kind zu Fall

Zwickau, OT Marienthal – (jm) Ein rabiater Autofahrer hat am Dienstagvormittag eine Dreizehnjährige mit ihrem Fahrrad zu Sturz gebracht. Anschließend verschwand der Unbekannte. Die Polizei nahm inzwischen die Ermittlungen auf und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Angaben des Mädchens zufolge drängte der Mann mit seinem schwarzen Mittelklassewagen auf der Werdauer Straße das Fahrrad beim Überholen in Richtung Bordsteinkante. Dabei rief er aus dem fahrenden Pkw sinngemäß: „…die Straße ist für Autos da!“. Das Kind verlor bei dem gefährlichen Manöver die Kontrolle und stürzte. Mit Prellungen und Abschürfungen musste die Dreizehnjährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden.
Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Elektrowerkzeug auf Baustelle gestohlen

Bad Elster – (jm) Langfinger haben in einem Rohbauhaus an der Oberen Bärenloher Straße einen Winkelschleifer im Wert von rund 1.000 Euro gestohlen. Angaben des Eigentümers nach muss die Tat in der Nacht zum vergangenen Freitag verübt worden sein. Der Fall wurde erst am Dienstag bei der Polizei angezeigt. Hinweise nimmt das Revier in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfall mit Lastwagen beschäftigt Polizei

Neumark – (jm) Auf der Alten Reichenbacher Straße sind am Dienstagmittag zwei Lastwagen zusammengestoßen. Ein Lkw fuhr nach der Kollision einfach davon. Deshalb ermittelt nun die Polizei und sucht Zeugen. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt knapp 500 Euro.Informationen bitte an das Revier in Auerbach Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Randalierer zerstört Scheiben

Zwickau, OT Marienthal – (jm) An der Werdauer Straße hat in der Nacht zu Mittwoch ein Randalierer zwei Scheiben einer Straßenbahnhaltestelle zerstört. Unklar ist noch die Höhe des Schadens. Anwohner waren kurz nach Mitternacht wegen Lärms auf den Unbekannten aufmerksam geworden und hatten die Polizei gerufen. Die Beamten fanden wenig später am Tatort lediglich leere Bierflaschen. Vom Täter fehlt noch jede Spur. Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Fahrer hat mehr als 3 Promille intus

Zwickau, OT Pölbitz – (jm) Mit mehr als 3 Promille (3,26) hat am Dienstagmorgen ein betrunkener Autofahrer (60) auf einem Parkplatz an der Leipziger Straße versucht, mit seinen Wagen zu rangieren. Die Fahrt endete noch auf dem Platz an einem geparkten Kleintransporter. Schaden: rund 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Unterdessen ermittelt die Polizei gegen den 60-Jährigen wegen Trunkenheit am Steuer.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unfallfahrer macht sich aus dem Staub

Werdau, OT Steinpleis – (jm) In der Körnerstraße hat am Dienstagnachmittag ein unbekanntes Fahrzeug einen geparkten Mercedes gestreift. Weil sich der Verursacher einfach aus dem Staub machte, ermittelt nun die Polizei. Schätzungen nach beträgt der Schaden an dem schwarzen Benz knapp 1.000 Euro. Hinweise bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Quelle: PD Zwickau

 

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"