Mittwoch, Dezember 11Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.08.2014



Polizei Direktion Zwickau: Informationen 21.08.2014

PKW prall gegen zwei Bäume in RemseVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Geld aus Lkw gestohlen – Zeugen gesucht

Plauen, OT Kauschwitz – (am) Bei einem Einbruch in einen Lkw am Donnerstag, gegen 8:30 Uhr, auf einem Firmengelände an der Alten Jößnitzer Straße, stahlen Unbekannte mehrere hundert Euro Bargeld. Firmenmitarbeiter beobachteten, wie zur Tatzeit ein ihnen unbekannter silberfarbener BMW davonfuhr. Die Täter hatten das Schloss des Fahrzeuges „geknackt“. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Sachbeschädigung an Fahrzeugen

Plauen – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Dienstag, 18:30 Uhr bis Mittwoch, 10 Uhr zwei Fahrzeuge eines Autohauses auf der Dresdner Straße mit Steinen beschädigt. Dabei handelt es sich um einen Transporter (Neuwagen) sowie einen Pkw. Sachschaden: ca. 1.000 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Wohnung

Plauen – (am) Während der Geschädigte schlief, sind in der Nacht zum Mittwoch Unbekannte in die unverschlossene Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Seminarstraße eingedrungen. Die Diebe nahmen eine Ledertasche mit Brieftasche und persönlichen Papieren sowie eine Digitalkamera mit. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Starkstromkabel und Diesel entwendet

Heinsdorfergrund, OT Unterheinsdorf – (am) Diebe sind in der Nacht zum Mittwoch in eine Lagerhalle auf der Feldstraße eingebrochen und stahlen die dort gelagerten sowie angeschlossenen Starkstromkabel. Außerdem wurden 80 Liter Diesel aus einem Traktor entwendet. Der Gesamtschaden ist derzeit noch unbekannt.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unerlaubt Unfallstelle verlassen

Auerbach – (am) Ein Fiat-Fahrer beschädigte am Mittwoch, 9:15 Uhr beim Ausparken auf der Stauffenbergstraße einen Ford und einen Peugeot. Sachschaden: knapp 3.000 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Zeugen zu Unfall mit Radfahrer gesucht

Zwickau, OT Marienthal – (am) Die Polizei sucht Unfallzeugen sowie den jugendlichen Radfahrer, mit welchem am Dienstag, 15:05 Uhr ein Ford-Fahrer (58) zusammengestoßen war. Unfallort: Hoferstraße in Höhe Geschwister-Scholl-Straße.
Der Ford-Fahrer hatte den Radfahrer touchiert, wobei dieser stürzte. Nach kurzem Wortwechsel fuhr der Radfahrer davon. Er ist ca. 15-17 Jahre alt.
Hinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Opel stieß mit Sattelzug zusammen

Langenbernsdorf – (am) Eine Opel-Fahrerin (60) stieß am Mittwochnachmittag beim Auffahren von der Schulstraße auf die Langenbernsdorfer Hauptstraße mit dem in Richtung Seelingstädt fahrenden Sattelzug zusammen. Sachschaden: ca. 4.000 Euro.

Unfall an Einmündung – Beifahrerin leicht verletzt

Werdau – (am) Zu einem Unfall an der Einmündung Zum Sternplatz / Brühl kam es am Mittwochvormittag zwischen einem Skoda und einem Audi. Der Skoda-Fahrer (74) war auf der Straße Brühl in Richtung Zum Sternplatz unterwegs, der Audi-Fahrer (53) in Richtung Zwickauer Straße, wobei der 74-Jährige an der Einmündung die Vorfahrt des 53-Jährigen nicht beachtete. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin im Audi leicht verletzt. Schadensbilanz: ca. 13.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Einbruch in Werkhalle

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (am) Einbrecher drangen in der Nacht zum Donnerstag in eine Werkhalle einer Firma auf der Käthe-Kollwitz-Straße ein. Gestohlen wurden zwei Rollen Kupferkabel (je fünf Kilogramm), 100 Meter Starkstromkabel, diverse Getränke aus dem Aufenthaltsraum sowie Fahrzeugschlüssel für verschiedene Lkw. Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

BAB 72 – Autobahnpolizeirevier

Rad machte sich selbstständig

Hartenstein, OT Zschocken – (am) Das Rad eines Lkw machte sich während der Fahrt auf der BAB 72 am Mittwochmittag, kurz nach 13 Uhr selbstständig und richtete mehrere hundert Euro Schaden an. Der Daimler Chrysler mit Anhänger war in Richtung Hof unterwegs, als sich das Rad löste, gegen den dortigen Wildschutzzaun rollte, zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde und einen vorbeifahrenden VW Touareg beschädigte.

Quelle: PD Zwickau


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"