Montag, September 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014 (2)


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014 (2)


Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014 (2)

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 08.07.2014 (2)Trickdiebstahl mit Wechselgeldmasche

Glauchau – (am) Ein Rentner wurde am Montagmorgen von einem bislang Unbekannten angesprochen und um das Wechseln eines 50 Cent Stückes gebeten. Hilfsbereit zückte der Herr seine Geldbörse und ließ sich beim Wechseln vom Fremden helfen, in dem der Unbekannte mit in die Geldbörse des Rentners griff. Kurze Zeit darauf stellte der Geschädigte fest, dass ihm 90 Euro aus seiner Geldbörse fehlen. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 170-175 Zentimeter groß, untersetzte Gestalt, kurzer Igelhaarschnitt, südländischer Typ, deutsch sprechend mit ausländischem Akzent. Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Unbekannter beschädigt Garagentor

Elsterberg – (am) In der Nacht zum Montag ereignete sich vor dem Hausgrundstück der Feldstraße 15 eine Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß mit seinem Fahrzeug gegen ein Garagentor. Der entstandene Schaden wird mit rund 300 Euro beziffert. Hinweise bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Zusammengestoßen

Plauen, OT Reißig – (am) Ein Verkehrsunfall mit einem Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro ereignete sich am Montag, gegen 14:45 Uhr im Reißiger Gewerbering. Ein 61-Jähriger wollte mit seinem Audi A6 aus einer Ein-/Ausfahrt eines Firmengeländes herausfahren. Dabei übersah er eine 21-Jährige, welche mit ihrem Ford Fiesta vorbei fuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Mylau – (am) Ohne Fahrerlaubnis war am Freitagvormittag eine 31-jährige Kia-Fahrerin auf der Braustraße unterwegs. Dort wurde sie von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass ihre Fahrerlaubnis einen Tag zuvor in Netzschkau wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss einbehalten wurde.

Verwarn- und Bußgelder ausgesprochen

Lengenfeld – (am) Ein Auge auf die Geschwindigkeit der fahrenden Verkehrsteilnehmer hatten Polizisten am Montagnachmittag während einer fünfstündigen Geschwindigkeitskontrolle auf der Polenzstraße.
Insgesamt wurden 715 Fahrzeuge gemessen, wobei 54 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs waren und ein Verwarngeld sowie 15 ein Bußgeld zahlen müssen. Mit einem Fahrverbot hat nun ein Audi-Fahrer zu rechnen, der bei erlaubten 70 km/h mit 115 km/h unterwegs war.

Einbruch auf Baustelle

Rodewisch – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagfrüh in ein leerstehendes Gebäude auf der Schulstraße ein. Sie hebelten die Fenster und mehrere Türen auf. Gestohlen wurden drei Werkzeugkisten, eine Kabeltrommel, Verlängerungskabel und leere Wasserkästen. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 240 Euro. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Polizei sucht Geschädigten und Zeugen nach Unfall

Zwickau, OT Neuplanitz – (am) Ein Dacia Duster streifte am Montag, 10:45 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Hausgrundstück Neuplanitzer Straße 29 (Ludwig-Krebs-Weg) einen schwarzen BMW am hinteren Stoßfänger. Der BMW stand vorwärts in der Parklücke unmittelbar neben der Parkplatzzufahrt. Der 81-jährige Verursacher informierte die Polizei, wobei der geschädigte BMW ohne den Schaden bemerkt zu haben von der Unfallstelle wegfuhr. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau unter Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Unfall mit 8.000 Euro Sachschaden

Dennheritz – (am) Ein Unfall mit 8.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Montagmorgen auf der Lauenhainer Straße. Eine Polo-Fahrerin (27) war in Richtung Glauchauer Straße unterwegs. Ein Caddyfahrer (43), der die Lauenhainer Straße aus Richtung Glauchauer Straße befuhr, übersah den VW und stieß mit diesem zusammen. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Ausreißer aus Heimen wohlbehalten zurück

Glauchau – (am) Zwei Vermisste konnten durch die Polizei am Montagabend gefunden und wohlbehalten in ihre jeweiligen Heime gebracht werden. Der 43-Jährige aus einem Glauchauer Pflegeheim war seit Sonntagvormittag abgängig und wurde Montagnachmittag auf dem Hauptbahnhof in Chemnitz angetroffen. Ein Senior war seit Montagmorgen durch die Leitung eines Heimes in Oelsnitz/E. als vermisst gemeldet und konnte am Montagabend in Gersdorf aufgegriffen werden.

Sattel entwendet – 10.000 Euro Stehlschaden

Hohenstein-Ernstthal, OT Wüstenbrand – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen in ein Gebäude auf der Oberlungwitzer Straße ein und stahlen sieben Sattel sowie verschiedenes Reitzubehör. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro, der Sachschaden auf ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Quelle: PD Zwickau


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"