Sonntag, Juni 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.08.2014 (2)



Polizei Direktion Zwickau: Informationen 05.08.2014 (2)

polizeiVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Sattelzug samt Ladung verschwunden

Oelsnitz – Einen kompletten Sattelzug samt Ladung haben Unbekannte vom Gelände einer Spedition am Johannisberg am Wochenende entwendet. Die weiße Sattelzugmaschine Volvo hat das amtliche Kennzeichen V-HN 850. Das Kennzeichen des grauen Aufliegers STAS lautet V-HN 801. Die Ladung bestand aus Kunststoffballen und hat einen geschätzten Wert von 6.000 Euro. Der Wert des Sattelzuges ist mit 100.000 Euro angegeben worden.
Die Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 428 4480, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise.

Sattelzugmaschine entwendet

Neuensalz – (ah) Montagnacht, zwischen 1 Uhr und 2 Uhr, ist durch drei Unbekannte von einem Firmengelände in der Bahnhofstraße eine weiße Sattelzugmaschine Volvo mit dem amtlichen Kennzeichen V-MH 190 entwendet worden. Der Wert dieser wird auf rund 83.000 Euro geschätzt.
Hinweise zum Verbleib der Sattelzugmaschine nimmt die Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 428 4480, entgegen.

VW Caddy weg

Oelsnitz – (ah) Vom Gelände eines Gebrauchtwagenhandels im Willy-Brandt-Ring ist in der Nacht zu Montag ein nicht zugelassener schwarzer VW Caddy Life Style im Wert von 14.000 Euro entwendet worden.
Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges bitte an die Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 428 4480.

Einbruch in die Alte Kaffeerösterei

Plauen, OT Haselbrunn – (ah) Dienstagmorgen sind Unbekannte über das Dach in die Räumlichkeiten der Alten Kaffeerösterei in der Hans-Sachs-Straße eingedrungen. Im Inneren wurden Türen aufgebrochen und ein Stahlblechschrank gewaltsam geöffnet. Mitgenommen haben die Unbekannten Bargeld in dreistelliger Höhe. Der Sachschaden wird auf rund 800 Euro geschätzt.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Mylau – (ah) Zwischen dem vergangenen und dem gestrigen Montag wurde auf dem Gelände der Kelterei am Robert-Georgi-Weg ein hellblauer Ford Focus vermutlich durch ein anderes Auto oder einen Einkaufswagen am linken Kotflügel beschädigt. Der Unfallverursacher hat sich anschließend aus dem Staub gemacht. Der Sachschaden beträgt circa 800 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Vorfahrtsfehler

Zwickau, OT Pölbitz – (ah) Montagnachmittag befuhr ein 47-Jähriger mit seinem VW Transporter die Kurt-Eisner-Straße in Richtung Crimmitschauer Straße. An der Kreuzung Kurt-Eisner-Straße/Franz-Mehring-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem Leichtkraftrad. Der Lkw-Fahrer missachtete den vorfahrtsberechtigen 65-Jährigen mit seiner Honda und es kam zum Verkehrsunfall. Der Motorradfahrer wurde dabei leicht verletzt und das Motorrad war nicht mehr fahrbereit. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe kam die Feuerwehr zum Einsatz. Gesamtsachschaden: ca. 1.500 Euro.

Unfallverursacher flüchtet

Zwickau, OT Pölbitz – Am Montag, gegen 20:22 Uhr, kam es auf der Pölbitzer Straße, Einfahrt Stoffhase zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person, zu dem die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580, nun Zeugen sucht. Eine 22-Jährige beabsichtigte, mit ihrem VW Scirocco in den Innenhof zu fahren. Da die Zufahrt jedoch durch einen schwarzen VW Golf blockiert war, machte sich die junge Frau bei dem Fahrer des VWs bemerkbar. Nachdem dessen Fahrer aus dem Fahrzeug gestiegen war, machte der Golf sich vermutlich wegen ungenügender Sicherung selbständig und prallte gegen den Scirocco. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die 22-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Nach dem Unfall machten sich der Verursacher und sein Beifahrer aus dem Staub, ohne sich um die Verletzte und den Schaden zu kümmern.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Auflieger samt Ladung weg

Wildenfels, OT Härtensdorf – (ah) Vom Gelände des Autohofes in der Arno-Schmidt-Straße ist am Samstag, zwischen 8 Uhr und 13 Uhr, ein dort abgestellter Auflieger (rote Plane, weiße Schrift), beladen mit Aluminium-Profilteilen, entwendet worden. Das amtliche Kennzeichen des Aufliegers lautet FR-D 5155. Dessen Wert wird auf rund 9.000 Euro geschätzt. Die Ladung hat einen Wert von etwa 150.000 Euro.
Die Kriminalpolizei, Telefon 0375/ 428 4480, ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Aufliegers und dessen Ladung.

Zwei verletzte Autofahrer

Langenweißbach, OT Weißbach – (ah) Eine 60-Jährige befuhr mit ihrem mit VW Golf Montagnachmittag die Kreisstraße 9313 in Richtung Bundesstraße 93. An der Kreuzung hat sie die Absicht, diese in geradeaus in Richtung S 282 zu überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Skoda Fabia (Fahrer 51), welcher die B 93 aus Richtung Wiesenburg befuhr. Bei dem Unfall sind beide Autofahrer schwer verletzt worden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Lichtentanne – (ah) Montagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt 2.000 Euro Sachschaden. Eine 63-Jährige befuhr mit einem Seat die Thanhofer Straße in Richtung Kreuzung Bahnhofstraße. An dieser gewährte sie einer 29-jährigen Honda-Fahrerin nicht die Vorfahrt.

Geschädigter Autofahrer gesucht

Werdau – (ah) Am Montag, gegen 11:45 Uhr, verursachte eine 56-Jährige mit einem weißen VW Up einen Unfall auf dem Parkplatz am Schwalbe-Center in der Uhlandstraße. Beim Ausparken hatte sie ein anderes Fahrzeug beschädigt, den Schaden aber erst später bemerkt. Im Nachhinein zeigte sie den Unfall bei der Polizei an. Der Schaden an ihrem VW wird mit ca. 200 Euro angegeben.
Zeugen des Unfalls sowie der Halter des geschädigten Pkw werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020, zu melden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

VW T 5 gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (ah) Am Montag, zwischen 17 Uhr und 19 Uhr, ist vom Parkplatz an der Bundesautobahn 4, Im Viertel, ein weißer VW T5 von Unbekannten gestohlen worden. Das amtliche Kennzeichen des Fahrzeuges lautet Z-CS 87. Im Transporter befand sich ein weißes 28er Fahrrad der Marke „Giant“. Der Wert des Transporters beläuft sich auf rund 15.000 Euro und der des Fahrrades auf circa 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des VW T5 und des Rades bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Zwei Pkw Audi gestohlen

Glauchau – (ah) In der Sachsenalle sind in der Nacht zu Dienstag zwei Audis von Unbekannten entwendet worden. Es fehlen jetzt ein vor dem Hausgrundstück 84 geparkter schwarzer Audi A3 mit dem amtlichen Kennzeichen GC-XA 660 und ein vor dem Hausgrundstück 104 geparkter Audi A4 mit dem amtlichen Kennzeichen C-CX.
Die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640, hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise zum Verbleib der beiden Pkw.

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hohenstein-Ernstthal – (ah) Ein 56-Jähriger mit einem Peugeot beabsichtigte, am Montagabend auf der Lungwitzer Straße zu wenden. Hierbei beachtete er nicht das nachfolgende Motorrad Honda und es kam zur Kollision beider. Der 38-jährige Kradfahrer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Gesamtsachschaden: rund 1.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Lungwitzer Straße für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

Quelle: PD Zwickau


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"