Mittwoch, August 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 31.07.2014Stadtgebiet Leipzig

Blitzschutzableiter und Fallrohre gestohlen

Ort: Leipzig-Mitte, Springerstraße
Zeit: 28.07.2014, 18:00 Uhr bis 30.07.2014, 09:10 Uhr

Eine Angestellte (40) einer Firma rief gestern Vormittag die Polizei und teilte mit, dass an der Außenfassade Teile von Fallrohren sowie Blitzschutzableiter gestohlen wurden. Die Höhe des Gesamtschadens ist noch unklar. Polizeibeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Einbruch in Geschäft

Ort: Leipzig-Südvorstadt, Karl-Liebknecht-Straße
Zeit: 29.07.2014, 20:00 Uhr bis 30.07.2014, 06.30 Uhr

Nachdem ein unbekannter Täter ein Fensterschutzgitter entfernt und dann die Fensterscheibe eingeschlagen hatte, war er in das Friseurgeschäft eingestiegen. Er durchsuchte alle Räumlichkeiten und öffnete gewaltsam eine Kassette, aus der er eine dreistellige Summe entwendete und sich damit aus dem Staub machte. Die Gesamtschadenshöhe ist noch nicht beziffert. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Mülltonnen brannten

Ort: Leipzig-Thekla, Lidicestraße
Zeit: 31.07.2014, gegen 03:15 Uhr

Anwohner riefen heute Nacht Feuerwehr und Polizei, da sie vom Containerplatz einen Feuerschein bemerkten. Als Beamte am Ereignisort eintrafen, hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Plaußig bereits mit den Löscharbeiten zweier Müllcontainer begonnen. Diese brannten aus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Kaum hatten die Feuerwehrleute die Löscharbeiten beendet, gab es ca. 800 m einen weiteren Brand von Mülltonnen. Diese standen vor dem Grundstück eines Einfamilienhauses kurz vor einer Garage. Die Kameraden liquidierten die Flammen und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das Haus verhindern. Hier entstand ein Schaden in Höhe von etwa 400 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. (Hö)

Pkw entwendet

Ort: Leipzig, OT Anger-Crottendorf, Bernhardstraße/Rossbachstraße
Zeit: 29.07.2014, 16:40 Uhr – 30.07.2014, 14:30 Uhr

Der 22-jährige Halter und Nutzer eines silbernen Pkw Skoda Octavia mit dem amtlichen Kennzeichen L – HM 9407 stellte sein Fahrzeug ordnungsgemäß und verschlossen am Kreuzungsbereich Bernhardstraße/Rossbachstraße ab. Ein unbekannter Täter entwendete das Fahrzeug in einem Zeitwert von ca. 3.500 Euro.
(Vo)

Einbruch auf einer Baustelle

Ort: Leipzig, OT Lindenau, Lützner Straße
Zeit: 29.07.2014, 17:00 Uhr – 30.07.2014; 08:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in ein Reko-Haus ein, indem sie eine Tür aufhebelten. In der ersten Etage befand sich ein Baugerätelager. Hier öffneten sie gewaltsam eine weitere Tür. Aus dem Lager wurden drei Flexgeräte, drei Kabeltrommeln, zwei Stemmhammermaschinen und zwei Schubkarren entwendet. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 4.200 Euro und der Sachschaden auf 200 Euro. (Vo)

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Ort: Leipzig, OT Wiederitzsch,
Zeit: 30.07.2014, 08:45 Uhr – 30.07.2014, 12:30 Uhr

Der Schwiegervater eines Ehepaares (beide 46) „bewachte“ und behütete das Haus während dessen Abwesenheit. Er musste dann feststellen, dass unbekannte Täter das rückwärtige Fenster zum Einfamilienhaus aufhebelten und gewaltsam in das Haus eindrangen. Es wurden sämtliche Räume und Behältnisse durchsucht. Entwendet wurden nach bisherigen Erkenntnissen ein Computer, ein PC-Bildschirm, ein Laptop und Bargeld in unbekannter Höhe. (Vo)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Radfahrerin erfasst

Ort: Leipzig-Marienbrunn, An der Tabaksmühle
Zeit: 30.07.2014, gegen 13:00 Uhr

Der Fahrer (53) eines Fiat fuhr vom Parkplatz Völkerschlachtdenkmal auf die Straße An der Tabaksmühle. Er schaute nach links und übersah beim Anfahren eine von rechts
kommende Fahrradfahrerin (49). Es kam zum Zusammenstoß. Die Radlerin stürzte und verletzte sich an Schulter, Bauch und Knie. Gegen den Autofahrer wird wegen
fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. (Hö)

Gestürzt …

Ort: Markkleeberg, Seenallee
Zeit: 30.07.2014, gegen 14:00 Uhr

… war ein 17-jähriger Kradfahrer. Er war auf der Seenallee stadtauswärts unterwegs. Kurz vor der Einmündung Mönchereistraße bemerkte er verkehrsbedingt haltende
Fahrzeuge. Er bremste seine Honda so stark ab, dass er die Gewalt über die Maschine verlor und stürzte. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein
Krankenhaus gebracht werden. Am Krad entstand Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"