Sonntag, September 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014 (2)


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014 (2)


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 30.07.2014 (2)Stadtgebiet Leipzig

Pferdeanhänger gestohlen

Ort: Leipzig-Gohlis, Sylter Straße
Zeit: 29.07.2014, zwischen 14:00 Uhr und 17:30 Uhr

Der Eigentümer (48) hatte seit längerem seinen Pferdeanhänger mit dem amtlichen Kennzeichen L – FR 4666 vor dem Haus abgestellt. Darin befanden jedoch keine Vierbeiner, sondern ein weinrotes Motorrad MZ, amtliches Kennzeichen L – FR 66 sowie ein creme-orangefarbener Motorroller Wiesel, amtliches Kennzeichen L – FR 466. Der Anhänger der Marke „Krämer“ ist silbergrau mit einem aufgedruckten Löwenkopf. Dem Anzeigeerstatter entstand Schaden in Höhe von über 11.000 Euro. Die Fahndung nach den gestohlenen Fahrzeugen läuft. Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zeugen melden sich bitte beim Polizeirevier Nord, Essener Straße 1, Telefon (0341) 5935-0. (Hö)

82-Jährigen bestohlen

Ort: Leipzig-Stötteritz, Schönbachstraße
Zeit: 29.07.2014, gegen 14:00 Uhr

Gestern Nachmittag klingelte ein Unbekannter an der Wohnungstür eines Rentners. Der Mann, stark sehbehindert, öffnete und der vor ihm Stehende gab mit ausländischem Akzent an, eine Nachricht für einen Hausbewohner, der gerade nicht da sei, hinterlassen zu wollen. Dazu benötige er einen Stift und einen Zettel. Der arglose Mann ging in seine Wohnung und wollte das Verlangte holen. Dabei folgte ihm der Unbekannte, was sich der ältere Herr verbot und ihn aufforderte, seine Wohnung zu verlassen. Dies tat er, währenddessen die Wohnungstür offen stand. Als er schließlich Zettel und Stift erhielt, war er mit der Größe des Papiers nicht einverstanden und verlangte einen größeren Zettel. Der Mieter ging wieder zur Küche und der Unbekannte folgte erneut. Der 82-Jährige forderte ihn auf, doch draußen zu warten. Plötzlich bat der Mann sein Opfer, doch einen Hundert-Euro-Schein in zwei Fünfziger zu wechseln. Der Senior ging in ein anderes Zimmer und holte Wechselgeld. Dabei hatte der Mann wieder die Wohnung betreten. Anschließend war der Mieter wohl noch in einem anderen Zimmer, bevor der Unbekannte unter dem Vorwand, zu einem anderen Bewohner gehen zu wollen, aus der Wohnung, in welcher die Eingangstür offen stand, verschwand. Wenig später musste der Geschädigte feststellen, dass das Schlafzimmer durchsucht und ihm eine vierstellige Summe gestohlen worden war. Er vertraute sich einer Hausbewohnerin an, welche die Polizei verständigte. Beamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Fußgängerin lief gegen Radfahrer

Ort: Leipzig-Mitte, Nürnberger Straße
Zeit: 29.07.2014, gegen 08:30 Uhr

Eine Fußgängerin (46) überquerte in Höhe Grundstück Nr. 41 die Nürnberger Straße. Beim Betreten des Radweges stieß sie mit einem Fahrradfahrer (50) zusammen, der stadtauswärts fuhr. Beide stürzten, verletzten sich leicht. Sie wurden in einer Klinik ambulant behandelt. Gegen die 46-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Auto erfasste Radlerin

Ort: Leipzig-Mitte, Inselstraße/Dresdner Straße
Zeit: 29.07.2014, gegen 12:00 Uhr

Die Fahrerin (26) eines Opel Corsa war auf der Inselstraße unterwegs. An der Einmündung Dresdner Straße wollte sie nach links abbiegen. Sie beachtete eine Fahrradfahrerin (35) nicht, die auf der Dresdner Straße stadteinwärts fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Die Radlerin stürzte, verletzte sich leicht und wurde am Unfallort ärztlich versorgt. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von 400 Euro. Die Autofahrerin hat sich wegen fahrlässiger Körperverletzung zu verantworten. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"