Sonntag, Oktober 20Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.08.2014 (2)


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.08.2014 (2)


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.08.2014 (2)

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 14.08.2014 (2)Kriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Graffitischmiererein an einer Straßenbahn

Ort: Leipzig, OT Miltitz, Saturnstraße
Zeit: 14.08.2014, gegen 00:10 Uhr

Ein Mitarbeiter einer Wachschutzfirma informierte die Polizei, dass ca. acht bis zehn schwarz bekleidete, mit Sturmhauben Vermummte zwei Straßenbahnwagen an der Endhaltestelle in Miltitz mit dem Schriftzug „ORGGANG“ vollflächig besprühten. Der Mitarbeiter entdeckte die Sprüher und wurde von den Unbekannten angesprochen und bedroht, dass er seiner Wege gehen soll oder es passiert was. Daraufhin entfernte er sich und rief umgehend die Polizei. Die unbekannten Täter flüchteten über einen Feldweg. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen und Absuchen durch mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen ergaben keinen Erfolg. Die Höhe des Sachschadens ist bisher nicht bekannt. (Vo)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Verkehrsunfall unter Alkohol

Ort: Leipzig, OT Stötteritz, Thiemstraße
Zeit: 13.08.2014, 20:05 Uhr

Ein 22-jähriger Hinweisgeber teilte der Polizei über Notruf mit, dass ihm soeben ein Pkw Peugeot-Fahrer auf seiner Spur entgegenkam und mit ihm, wenn er nicht ausgewichen wäre, frontal zusammengestoßen wäre. Der Außenspiegel seines Fahrzeuges ging zu Bruch. Der Hinweisgeber wendete und konnte den Peugeot-Fahrer kurze Zeit später stoppen. Zeitgleich trafen die Beamten ein. Der Unfallverursacher, ein 54-jähriger Mann, bestreitet den Hergang. Ein am Ort sofort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen. Der Hinweisgeber äußerte sich noch dahingehend, dass ein roter Pkw auf der Thiemstraße ebenfalls nur durch ein Ausweichmanöver einen Unfall mit dem Peugeot-Fahrer verhindern konnte.

Kreuzungskarambolage

Ort: Leipzig, OT Baalsdorf, Baalsdorfer Straße/Brandiser Straße
Zeit: 13.08.2014, 22:20 Uhr

In den späten Abendstunden ereignete sich ein Unfall zwischen zwei Pkw auf einer Straßenkreuzung. Dabei missachtete der 31-jährige Fahrer eines Ford Focus die Vorfahrt einer anderen Verkehrsteilnehmerin. Es kam zu einem fast ungebremsten Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die auf der Hauptstraße befindliche Fahrerin des Audi A1 verlor die Kontrolle über ihren Wagen und kam erst auf einer Grünfläche am Fahrbahnrand zum Stehen. Bei der 58-Jährigen konnten keine sichtbaren Verletzungen festgestellt werden, jedoch erlitt sie nach ärztlichen Angaben möglicherweise ein Schleudertrauma. Der an den Fahrzeugen entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Für den Unfallverursacher wird ein Bußgeld fällig. (NT)

Landkreis Leipzig

Zeugenaufruf zu einem Verkehrsunfall

Ort: Markranstädt, Schkeuditzer Straße
Zeit: 13.08.2014, 22:30 Uhr

In den späten Abendstunden ereignete sich auf der Schkeuditzer Straße, in Höhe einer Haltestelle, ein Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Fußgänger wurde beim Überqueren der Straße von einem Lkw erfasst und schwer verletzt. Zum Unfallzeitpunkt herrschten erschwerende Witterungsbedingungen und es hatte geregnet. Der 54-jährige Lkw- Fahrer war nicht betrunken. Nach den ersten Ermittlungen vor Ort soll der Fußgänger auf die Straße gesprungen sein. Am Lkw wurden Spuren des Zusammenpralls mit dem Fußgänger gefunden und gesichert. Der Fußgänger wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Er trug schwere Kopfverletzungen davon. Es werden insbesondere solche Zeugen gesucht, die Hinweise zum Verhalten der Unfallbeteiligten, insbesondere des Fußgängers, geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255- 2847 oder (0341) 255- 2817. (Vo)

Containerknacker und Dieseldiebe

Ort: Neukieritzsch, Vorfeld Peres
Zeit: 14.08.2014, 03:00 Uhr

Am Morgen entdeckte ein Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie auf dem MIBRAG-Gelände einen unsachgemäß geöffneten Container. An diesem wurde das Vorhängeschloss geknackt. Unbekannte Täter entwendeten unter anderem Sonnenschirme inklusive Ständerhülsen, einen Feuerlöscher und Markierungsspray. Damit sprühten die Täter auf den Boden und an die Containerwand undefinierbare Zeichen. Der Stehlschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Weiterhin entdeckte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, dass am nahegelegenen Stützpunkt an einem Bagger der Tankdeckel offen stand. Im Tank fehlten ca. 70 Liter Dieselkraftstoff. (NT)

Landkreis Nordsachsen

Fahren unter Alkoholeinfluss

Ort: Delitzsch, Schkeuditzer Straße
Zeit: 14.08.2014, 02:20 Uhr

Im Zuge ihrer Streifentätigkeit kontrollierten die Beamten auf dem Gelände einer Tankstelle einen 27-jährigen Pkw–Fahrer eines Mitsubishi. Die Beamten landeten einen Treffer. Nachdem der Fahrer die Papiere übergeben sollte, bemerkten sie, dass ihnen eine „Alkoholfahne“ entgegenschlug. Die entsprechenden Fahrzeugpapiere konnte er nicht vorweisen. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,32 Promille. Damit war die Fahrt beendet und der Schlüssel wurde eingezogen. Verletzt wurde keine Person. (Vo)

Promillefahrt

Ort: Eilenburg, B 87/B 107
Zeit: 13.08.14, 15:20 Uhr

Für den 50-jährigen Fahrer eines Mofa endete die Fahrt in einer Verkehrskontrolle. Wie sich nach einem Atemalkoholtest herausstellte, war der Angehaltene mit 1,64 Promille unterwegs. Eine Sicherstellung der Fahrerlaubnis konnte nicht erfolgen, Er ist nicht im Besitz einer solchen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (NT)

Quelle: PD Leipzig


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"