Sonntag, August 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014


Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014

Polizei Direktion Leipzig: Informationen 01.08.2014Stadtgebiet Leipzig

Leipziger beraubt

Ort: Leipzig-Reudnitz, Dresdner Straße
Zeit: 01.08.2014, gegen 01:30 Uhr

Ein 44-Jähriger stand vor einer Gaststätte und wurde dort zunächst von vier Ausländern angesprochen. Sie versuchten gemeinsam, ihm seine Umhängetasche wegzunehmen und schlugen dabei auf ihr Opfer ein. Es gelang ihnen, die Tasche mit zwei Pässen sowie einer dreistelligen Bargeldsumme zu rauben und anschließend zu flüchten. Ein Zeuge (22), der gerade auf seinem Rad vorbeifuhr, verfolgte das Quartett. Nach wenigen Metern hatte er es einholt. Er sprach die Räuber an und sagte, dass er jetzt die Polizei rufe. Daraufhin teilten sich die Vier; zwei Männer rannten in Richtung Augustusplatz, die anderen flüchteten zur Inselstraße. Diesem Duo fuhr der junge Mann, der bereits die Polizei informierte hatte, hinterher und konnte einen der Männer auf der Querstraße feststellen. Da der 22-Jährige Kontakt mit Polizeibeamten hielt, teilte er ihnen den „Aufenthalt“ – ein Gebüsch in einem Park – mit. Die Beamten nahmen schließlich den im Gebüsch Hockenden, einen 24-Jährigen, vorläufig fest. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Kripobeamte ermitteln wegen Raub. Die Polizei bedankt sich bei dem couragierten Zeugen. (Hö)

Geld erpresst

Ort: Leipzig-Mitte, Goethestraße, in Höhe Schwanenteich
Zeit: 01.08.2014, gegen 00:30 Uhr

Der Geschädigte befand sich mit seinem Fahrrad auf dem Heimweg, als er von einer unbekannten männlichen Person angesprochen und nach dem Weg gefragt wurde. Der Radler (23) stieg ab und schon hielt ihm der Mann ein Messer entgegen und verlangte Geld. Aus Angst vor Repressalien übergab das Opfer seine Brieftasche mit einer dreistelligen Summe, einer EC-Karte sowie diversen Ausweisen. Damit flüchtete der Unbekannte. Der 23-jährige Leipziger, der nicht verletzt wurde, erstattete Anzeige bei der Polizei. Kripobeamte ermitteln wegen räuberischer Erpressung. (Hö)

Einbruch in Einfamilienhaus

Ort: Schkeuditz, OT Dölzig
Zeit: 31.07.2014, zwischen 08:15 Uhr und 18:50 Uhr

Nachdem unbekannte Täter ein Kellerfenster aufgehebelt hatten, stiegen sie ins Haus ein, durchsuchten alle Zimmer sowie das Mobiliar. Nach erstem Überblick fehlen den Geschädigten diverser Schmuck, Uhren sowie eine Münzsammlung. Die Gesamtschadenshöhe ist noch unklar. Der Eigentümer (56) hatte nach Feststellen des Einbruchs sofort die Polizei in Kenntnis gesetzt. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Diebstahl eines Pkw – Teil I

Ort: Schkeuditz, Terminalring
Zeit: 20.07.2014, 13:45 Uhr – 31.07.2014, 16:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten von einem Parkplatz den ordnungsgemäß und verschlossen abgestellten schwarzen Pkw BMW X 6 mit dem amtlichen Kennzeichen Z – X 44 des 34-jährigen Nutzers im Wert von ca. 75.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo)

Diebstahl eines Pkw – Teil II

Ort: Leipzig, OT Thekla, Freiberger Straße
Zeit: 30.07.2014, 20:00 Uhr – 31.07.2014, 06:30 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den ordnungsgemäß und verschlossen abgestellten weißen Pkw Skoda Fabia mit dem amtlichen Kenzeichen L – KW 1942 des 76-jährigen Halters im Wert von ca. 9.000 Euro. Die Sonderkommission „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachen hat die Ermittlungen aufgenommen. (Vo)

Diebstahl eines Pkw – Teil III

Ort: Leipzig, OT Zentrum-Ost, Inselstraße
Zeit: 31.07.2014, 13:45 Uhr – 17:40 Uhr

Unbekannter Täter entwendete den ordnungsgemäß und verschlossen abgestellten grünen Pkw 5-er BMW mit dem amtlichen Kennzeichen L – HS 134. Die Höhe des Diebstahlschadens ist noch unklar. (Vo)

Landkreis Leipzig

Einbruch in Tanzschule

Ort: Markranstädt, Leipziger Straße
Zeit: 20.07.2014, 19:30 Uhr bis 31.07.2014, 04:10 Uhr

Nach Aufhebeln eines Fensters stieg ein Unbekannter ein und durchsuchte alle Räumlichkeiten. Danach öffnete er gewaltsam einen Schrank und stahl daraus eine zweistellige Summe Bargeld. Die Höhe des Sachschadens wurde mit etwa 50 Euro angegeben. Polizeibeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Brandstiftung an einem Pkw

Ort: Naunhof, Wilhelm-Külz-Straße
Zeit: 31.07.2014, 19:05 Uhr

Die Rettungsleitstelle wurde durch zwei Anrufer informiert, dass ein Fahrzeug in voller Ausdehnung brennt. Die Freiwillige Feuerwehr Naunhof war mit vier Fahrzeugen und 19 Kameraden unterwegs zum Brandort. Der Pkw befand sich auf einem Waldweg, welcher parallel zum Bahndamm bzw. der Wilhelm-Külz-Straße verläuft. Das Waldgebiet befindet sich von Naunhof aus gesehen in Richtung Lindhardt. Am Brandort befanden sich die zwei Hinweisgeber. Nach deren Aussagen muss der Pkw in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr dort abgestellt worden sein. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hatte, stellten die Polizeibeamten fest, das sich an dem ausgebrannten Ford Escort die Kennzeichen MD – CC 651 befanden. Die Fahndungsprüfung ergab, dass das Fahrzeug am 31.07.2014, gegen 18:40 Uhr, im Bereich Leipzig-Zentrum als gestohlen gemeldet wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Von einer Brandstiftung wird ausgegangen. Der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt ca. 800 Euro. (Vo)

Landkreis Nordsachsen

Dreister Dieb

Ort: Delitzsch, Naundorfer Weg
Zeit: 31.07.2014, 15:20 Uhr

Ein 58-jähriger Halter und Nutzer eines grauen Mitsubishi Outlander mit dem amtlichen Kennzeichen TDO – CF 11 fuhr mit seinem Fahrzeug auf sein Grundstück unter das Carport. Er stellte das Fahrzeug ab und trug die Einkaufstaschen in das Haus. Das Fahrzeug hatte er nicht verschlossen, da er anschließend gleich noch einmal wegfahren wollte. Aus der Küche vernahm er dann das Motorengeräusch seines Fahrzeuges. Das Auto fuhr rückwärts auf die Straße. Am Steuer saß eine männliche Person. Der 58-Jährige lief zu seinem Fahrzeug und stellte sich davor. Er lief um das Fahrzeug herum, riss die Fahrertür auf und fasste den unbekannten Täter am Arm. In diesem Moment fuhr dieser sehr schnell an und brauste in Richtung Securiusstraße, in stadteinwärtige Richtung, davon. Der 58-Jährige erlitt Prellungen am Arm sowie Schürfwunden am Bein. Der Wert des entwendeten Pkw beträgt ca. 15.000 Euro. Zur Personenbeschreibung konnte er folgende Angaben machen:

– ca. 185 bis 190 cm groß
– schlank, sportliche Figur
– kurze, dunkle Haare
– Oberlippenbart mit herunter gewachsenen Seiten
– dunkelgrünes Base-Cap
– olivfarbenes langärmliges Sweat-Shirt (Vo).

Einbruch in einen Imbiss

Ort: Doberschütz, Wildenhainer Weg
Zeit: 30.07.2014, 19:00 Uhr – 31.07.2014, 05:00 Uhr

Unbekannter Täter drang gewaltsam in einen Imbiss ein und durchsucht sämtliche Regale und Schränke im Gast- und Lagerraum. Entwendet wurde nach Angaben des 38-jährigen Besitzers ein großer dreistelliger Bargeldbetrag. (Vo)

Quelle: PD Leipzig


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"