Mittwoch, Juni 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 23.08.2014



Polizei Direktion Görlitz: Informationen 23.08.2014

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 23.08.2014Flugzeug durch Laserpointer gefährdet

Ohorn, Waldsiedlung
22. August 2014, 20:11 Uhr

Nach Hinweisen eines Piloten teilte die Deutsche Flugsicherung mit, dass am Freitagabend mittels Laserpointer auf ein Flugzeug gezielt wurde. Der Laserstrahl aus dem Raum der Ohorner Waldsiedlung traf einen Flieger der Deutschen Lufthansa, welcher sich im Landeanflug auf den Flughafen Dresden befand.
Wegen des Verdachtes eines Gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr wurden durch die Kriminalpolizei Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen den bislang unbekannten Täter eingeleitet.

Neben den gesundheitlichen Gefahren für die Augen sind diese Laserattacken ein großes Risiko für Flugzeuge und die Menschen an Bord, da getroffene Piloten für einige Zeit geblendet sind und die Maschinen blind fliegen, was zu unabsehbaren Folgen führen kann.

Landkreis Bautzen
Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda
____________________________________

Unfallflucht

Bautzen, Parkplatz West/Schliebenstraße
20. August 2014, 05:00 Uhr bis 18:45 Uhr

Der Führer eines unbekannten Fahrzeuges stieß beim Rangieren auf dem Parkplatz an der Schliebenstraße in Bautzen gegen einen dort abgestellten BMW und beschädigt diesen dabei. Statt den Schaden zu melden, entfernt sich der Unfallverursacher vom Unfallort. Der Sachschaden am BMW beträgt ca. 500 Euro.

Kleinwelka, Hoyerswerdaer Straße
22. August 2014, 19:40 Uhr bis 19:55 Uhr

Ein unbekannter Pkw streifte vermutlich beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes einen dort abgestellten VW Bora. Dabei entstand ein Schaden von etwa 250 Euro. Der Fahrer verließ anschließend mit seinem Fahrzeug die Unfallstelle, ohne auf den Geschädigten gewartet oder die Polizei angerufen zu haben.

S 51 gestohlen

Wilthen, August-Bebel-Straße
Nacht vom 20. zum 21. August 2014

Am Morgen des Donnerstags musste der Besitzer eines Mopeds vom Typ S51 feststellen, dass Unbekannte über Nacht sein an einem Geländer vor dem Hauseingang angeschlossenes Fahrzeug entwendet hatten. Das weiß lackierte Moped mit dem Versicherungskennzeichen 136 WIE und der FIN 5882559 mit schwarzen Schutzblechen und auffälligen Blinkern der Marke Eigenbau war seit Mitte Juli dort abgestellt und hat einen Wert von etwa 600 Euro.

Schuppen aufgebrochen

Radeberg, Kleinwolmsdorfer Straße
17. August 2014, 12:00 Uhr bis 19. August 2014, 08:00 Uhr

Der Besitzer eines Bungalows musste feststellen, dass Unbekannte in den vergangenen Tagen sowohl den Schuppen als auch einen Anbau gewaltsam aufgehebelt hatten. Aus den Räumen entwendeten diese eine Kettensäge und einen Akkuschrauber im Wert von zusammen etwa 600 Euro.

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser
________________________________________

Einbrüche mit roher Gewalt

Görlitz, Reichenbacher Straße
21. August 2014, 19:00 Uhr bis 22. August 2014, 06:00 Uhr

Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag auf unbekannte Weise in die Ladenräume der Geschäftsstelle einer Fleischerei ein. Sie randalierten in den Geschäftsräumen und beschädigten dabei Waagen und Kassen. Die Täter entwendeten die Schlüssel des Tresors und mehrerer Türen, sowie eine Kasse, in der sich Wechselgeld befand.
Anschließend versuchten die Täter, in einen Getränkehandel einzudringen. Sie warfen ein Metallgitter und einen Gullydeckel gegen die mit Sicherheitsglas versehene Fensterscheibe und die Eingangstür, konnten aber nicht in den Laden gelangen. Dabei richteten sie erheblichen Sachschaden an, der bislang noch nicht näher beziffert wurde.

Fahrraddiebe auf Tour

Görlitz, Blumenstraße
21. August 2014, 14:30 Uhr bis 22. August 2014, 06:40 Uhr

Ein unbekannter Täter entwendete ein gesichert abgestelltes Fahrrad der Marke Giant Tourer CS2, Farbe: Schwarz–Weiß mit der Rahmennummer C80L0483, aus einem Fahrradschuppen im Innenhof. Der Wert des Rades beträgt etwa 500 Euro.

Görlitz, Dresdner Straße
22. August 2014, 08:00 Uhr bis 11:50 Uhr

Ein Unbekannter drang in das verschlossene Wohnhaus ein, begab sich zielgerichtet in den Hof, wo sich unter anderem der verschlossene Fahrradraum befindet. Dieser wurde vermutlich mittels Nachschlüssel geöffnet und das darin gesichert abgestellte Mountain-Bike der Marke „Germatec“, Farbe: Weiß, Rahmennummer MAQ111080043. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 200 Euro.

Kellereinbruch

Görlitz, Schulstraße
21. August 2014 bis 22. August 2014, 08:30 Uhr

In der Nacht zum Freitag wurde die Haustür eines Wohnhauses gewaltsam aufgehebelt. Die Täter begaben sich zielgerichtet in den Keller, brachen dort zwei Kellerboxen auf und entwendeten daraus eine Oberflächenfräse. Der Wert dieser Fräse beträgt etwa 10 Euro.

Diebstahl aus Dachboden

Görlitz, Langenstraße
18. August 2014, 08:00 Uhr bis 20. August 2014, 16:00 Uhr

Zu Beginn der Woche waren die Hauseingangstür und der Dachboden eines Wohnhauses in Görlitz wegen Dacharbeiten vorübergehend unverschlossen. Diese Chance nutzten unbekannte Täter, um in das Haus einzudringen. Sie entwendeten vom Dachboden einen Winkelschleifer, einen Exzenterschleifer und eine Stichsäge der Marke „Bosch“, einen Akkuschrauber und ein antikes Wandregal aus dem Jahr 1910. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 400 Euro.

Gärten aufgebrochen

Bad Muskau, Gartenanlage am Uferweg
20. August 2014, 19:30 Uhr bis 22. August 2014, 15:00 Uhr

Unbekannte Täter brachen die an den Eingangstoren zweier Gärten befindlichen Vorhängeschlösser auf und entfernten diese. Des Weiteren wurde der Maschendrahtzaun zwischen zwei Gärten aufgeschnitten.
Aus den Gärten wurde nichts entwendet. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Garagen aufgebrochen

Köbeln, Neißestraße
22. August 2014, 01:00 Uhr bis 08:00 Uhr

Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu zwei Garagen, indem sie die Vorhängeschlösser aufbrachen. Aus den Garagen wurden ein 26er Damenrad der Marke Conquest, Rahmennummer CS3945209, ein Benzinrasenmäher und Teile eines Kompressors entwendet. Von einem angrenzenden Grundstück wurde eine Aluminiumleiter entwendet. Der Stehlschaden beträgt ca. 480 Euro.

Radfahrerin verletzt

Zittau, Innere Weberstraße
22. August 2014, 09:50 Uhr

Der Fahrer (m/78) eines Renault Clio befuhr die Äußere Weberstraße in Zittau stadteinwärts. Beim Einbiegen auf die Dr.-Brinitzer-Straße missachtete er die Vorfahrt einer Radfahrerin (68), wodurch es zur Kollision der beiden kam. Die Radfahrerin wurde noch am Unfallort ambulant behandelt. Der Sachschaden am Pkw und am Fahrrad beträgt etwa 400 Euro.

Quelle: PD Görlitz


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"