Donnerstag, September 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Görlitz: Informationen 20.07.2014



Polizei Direktion Görlitz: Informationen 20.07.2014

Polizei

VW Passat Variant gestohlen

 

Olbersdorf, Ludwig-Jahn-Straße

19.07.2014, 13:30 Uhr – 15:30 Uhr

Am Samstagnachmittag entwendeten unbekannte Täter in Olbersdorf den schwarzen Pkw VW Passat Variant, Baujahr: 2000, mit dem amtlichen Kennzeichen GR-DD 150. Das Fahrzeug parkte in unmittelbarer Nähe des Volksbades auf der Artur-Neumann-Straße, Ecke Ludwig-Jahn-Straße. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4.500 Euro.

 

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Gefährlicher Überschlag

Bautzen, B96

19.07.2014, 19:10 Uhr

Die 23-jährige Lenkerin eines Pkw Renaults fuhr am Samstagabend auf der B96 in Richtung Kleinwelka. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie kurz vor dem Ortseingang von der Fahrbahn ab und überschlug  sich. Sie landete mit dem Fahrzeug  auf dem Dach im Straßengraben. Die Fahrerin wurde dabei schwer und ihr 28-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Der Schaden wurde auf ca. 2.000 Euro beziffert.

Landwirtschaftsbetrieb „erleichtert“

Geißmannsdorf, Geißmannsdorfer Straße

19.07.2014, 19:30 Uhr  – 20.07.2014, 04:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag in einen Landwirtschaftsbetrieb in Geißmannsdorf ein. Dort öffneten sie gewaltsam mehrere Behältnisse und entwendeten Bargeld in Höhe von 3.000 Euro. Der verursachte Sachschaden ist gegenwärtig nicht bezifferbar.

Kettensägen und Geld abhanden gekommen

Radeberg, Waldstraße

18.07.2014, 22:30 Uhr – 19.07.2014, 07:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zum Samstag aus einem Haus in Radeberg auf der Waldstraße zwei Benzinkettensägen der Marke HUSQVARNA und Bargeld in Höhe von 80 Euro. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Elektrofahrrad gestohlen

Radeberg, Dresdener Straße

19.07.2014, 16:15 Uhr – 16:20 Uhr

Innerhalb von fünf Minuten schlugen unbekannte Täter am Samstag vor dem Netto-Markt in Radeberg auf der Dresdener Straße zu. Sie entwendeten ein vor dem Einkaufsmarkt gesichert abgestelltes schwarz-weißes Elektrofahrrad der Marke SCOTT im Wert von ca. 2.000 Euro.

Verantwortungslos

Großröhrsdorf, Lichtenberger Straße

19.07.2014, 20:00 Uhr

Verantwortungslos handelte am Samstagabend ein 35-Jähriger in Großröhrsdorf auf der Lichtenberger Straße. Er benutzte ein Kraftrad mit Seitenwagen, obwohl dieses Fahrzeug nicht pflichtversichert war. Die beiden Kinder, 4 und 8 Jahre, waren zudem im Seitenwagen nicht gesichert. Darüber hinaus stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrzeuglenker fest. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille.

Späte Rückkehr

Königsbrück, Alte Poststraße

19.07.2014, 23:00 Uhr

In den Abendstunden des Samstags stieß ein 38-jähriger Fahrer mit seinem Transporter in Königsbrück auf der Poststraße  rückwärts gegen einen abgestellten Pkw und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorgang. Nach dem Halter des beschädigten Fahrzeuges und die Beamten  eingetroffen waren, kehrte verspätet auch der Verursacher an den Ort des Geschehens zurück. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab bei dem Lenker des Transporters einen Wert von 1,84 Promille. Der durch ihn verursachte Schaden liegt bei ca. 300 Euro. Er muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Radler im Doppelpack

Hoyerswerda, Lisztstraße/ Lilienthalstraße

20.07.2014, 04:15 Uhr – 04:30 Uhr

Innerhalb einer viertel Stunde gingen der Polizei am Sonntagmorgen in Hoyerswerda im Bereich der Lisztstraße/Lilienthalstraße gleich zwei alkoholisierte Radfahrer in das Netz. Während eine 24-jährige Radfahrerin mit 1,98 Promille unterwegs war übertraf sie ein 52-jähriger Radler mit 3,04 Promille um ein beachtliches Maß.

Diebstahl VW Transporter

Elsterheide, OT Geierswalde, Wassersportzentrum

19.07.2014, 23:00 Uhr – 24:00 Uhr

Kurz vor Mitternacht entwendeten unbekannte Täter am Wassersportzentrum in Geierswalde einen weißen Kleintransporter VW T4 mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-YD 473. Das 1990 gebaute Fahrzeug besitzt einen Zeitwert von ca. 1.500 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Täter sind nicht „radlos“ – Zeugenaufruf

Görlitz, Zittauer Straße

18.07.2014, 18:00 Uhr – 19.07.2014, 09:30 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Samstag in ein Quad- und Zweiradcenter in Görlitz auf der Zittauer Straße ein. Aus diesem Geschäft entwendeten sie insgesamt 5 Mountainbikes und Fahrradzubehör (Handschuhe, Fahrradcomputer). Der Wert der gestohlenen Fahrräder der Marke CUBE und ROCK MACHINE einschließlich des Zubehörs liegt insgesamt bei 4.600 Euro. Die unbekannten Täter verursachten einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Wer kann Hinweise zum Sachverhalt oder zu verdächtigen Personen geben? Zeugen werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 03581/6500 beim Polizeirevier Görlitz zu melden.

Moped entwendet

Görlitz, Zittauer Straße

19.07.2014, 01:00 Uhr – 07:30 Uhr

Auf ein Moped hatten es unbekannte Diebe Samstagnacht in Görlitz auf der Zittauer Straße abgesehen. Dort entwendeten sie ein grünes Kleinkraftrad S50 mit dem Versicherungskennzeichen 983 BAG. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 300 Euro.

Personen, die sachdienliche Angaben machen können, wenden sich bitte ebenfalls an das Polizeirevier Görlitz, Telefon 03581/6500.

Vorfahrt missachtet – zwei Schwerverletzte

Markersdorf, OT Pfaffendorf, S111

19.07.2014, 12:00 Uhr

Am Samstag, gegen Mittag, ereignete sich auf der S111 bei  Pfaffendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Der 51-jährige Unfallverursacher war mit seinem Pkw VW Golf in Richtung Jauernick-Buschbach unterwegs. An der Kreuzung übersah er den von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten 50-Jährigen mit seinem VW-Transporter. Infolge der Kollision wurde der VW-Transporter auf der S111 gegen den entgegenkommenden Pkw Ford eines 40-Jährigen geschleudert. Dabei wurden die Fahrer des VW-Transporters und des Fords schwer verletzt. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Seine beiden Insassen, ein 55-Jähriger und eine 70-Jährige, blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Fahrbahn war bis gegen 16:00 Uhr voll gesperrt.

 

Ohne Räder

 

Löbau, Weißenberger Straße

18.07.2014, 21:00 Uhr – 19.07.2014, 09:20 Uhr

 

In der Nacht zum Samstag entwendeten unbekannte Täter in Löbau auf der Weißenberger Straße alle vier Kompletträder von einem Fahrzeug, das auf dem Gelände eines Autohauses abgestellt war. Der Schaden wurde mit ca. 250 Euro angegeben.

Gartengeräte gestohlen

Neugersdorf, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße

18.07.2014, 22:00 Uhr – 19.07.2014, 09:00 Uhr

In der Nacht zum Samstag hatten es unbekannte Täter in Neugersdorf auf der Friedrich-Ludwig-Jahn Straße auf Gartengeräte abgesehen. Sie drangen gewaltsam in mehrere Garagen ein und entwendeten insgesamt drei Motorsensen und einen Rasenmäher. Die Geräte besitzen einen Wert von ca. 650 Euro. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro.

Wer kann Angaben machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau unter der Telefonnummer 03583/260 entgegen.

Schnelle Tat

Weißwasser, Forstweg

19.07.2014, 09:20 Uhr – 09:30 Uhr

Innerhalb von zehn Minuten entwendeten unbekannte Täter am Samstagvormittag in Weißwasser auf dem Forstweg ein Kleinkraftrad. Das grüne Moped S51 mit dem Versicherungskennzeichen 469 HBO war auf dem Parkplatz am Friedhof abgestellt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 400 Euro.

 

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 20.07.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen72
Polizeirevier Görlitz63
Polizeirevier Zittau-Oberland61
Polizeirevier Kamenz52
Polizeirevier Hoyerswerda31
Polizeirevier Weißwasser41
BAB 44
gesamt3510

 Quelle: PD Görlitz

 

 

 

 

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"