Montag, Juni 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Dresden: Informationen 12.08.2014



Polizei Direktion Dresden: Informationen 12.08.2014

polizei

Landeshauptstadt Dresden

Mit 3,3 Promille auf dem Weg in die JVA

Zeit:   11.08.2014, gegen 17.30 Uhr
Ort:    Dresden-Innere Neustadt

Gestern Abend stoppten Beamte der Polizeidirektion Dresden einen Autofahrer (28) mit 3,3 Promille.

Der Streifenwagenbesatzung war ein Hyundai i10 auf der Hansastraße aufgefallen. Der Fahrer des Wagens war in Schlangenlinien in stadtauswärts unterwegs und nahm dazu gleich zwei Fahrspuren in Anspruch. Dieser Umstand rief selbstredend die Polizisten auf den Plan. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem 28-jährigen Fahrer ergab einen Wert von beachtlichen 3,3 Promille.

Einen Führerschein konnte der junge Mann nicht vorweisen. Den hatte er bereits im Jahr 2012 wegen Trunkenheit im Verkehr abgeben müssen. Dies war zum Teil auch der Grund seiner Reise. Nach eigenem Bekunden befand sich der Mann auf dem Weg in die JVA, um eine Haftstrafe wegen dieses und anderer Delikte anzutreten. (ml)

Stahlfelgen gestohlen

Zeit:   08.08.2014 bis 11.08.2014, 11.00 Uhr
Ort:    Dresden-Kaditz

Am vergangenen Wochenende haben sich Unbekannte Zugang zu einem Firmengelände an der Marie-Curie-Straße verschafft. Anschließend stahlen sie aus einem Außenlager insgesamt 72 Stahlfelgen. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf rund 5.400 Euro. (ml)

Einbruch in Freibad

Zeit:   11.08.2014, 00.45 Uhr festgestellt
Ort:    Dresden-Cossebaude

Unbekannte sind in ein Verwaltungsgebäude des Freibades Cossebaude an der Meißner Straße eingebrochen.

In der Folge öffneten die Täter einen Tresor und stahlen aus diesem mehrere tausend Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)

Einbruch in Bürogebäude

Zeit:   08.08.2014 bis 11.08.2014, 06.45 Uhr
Ort:    Dresden-Reick

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in ein Bürogebäude an der Lohrmannstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster des Gebäudes auf und durchsuchten im Anschluss mehrere Büros. In der Folge stahlen sie vier Laptops sowie rund 70 Euro Bargeld. Abschließende Schadensangaben liegen nicht vor. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 11.08.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 28 Verkehrsunfälle mit drei verletzten Personen.

Fahrradfahrerin angefahren – Polizei sucht Zeugen

Zeit:   10.08.2014, 04.00 Uhr
Ort:    Dresden-Innere Neustadt

Sonntagmorgen ist eine 22-jährige Fahrradfahrerin am Carolaplatz von einem Auto angefahren worden.

Die Radfahrerin wollte den Carolaplatz vom Finanzministerium aus über den Geh- und Radweg in Richtung Albertplatz überqueren. Dabei wurde sie von einem Autofahrer erfasst, der von der Carolabrücke in Richtung Große Meißner Straße fuhr. Der Autofahrer hielt an und half der Frau, gab ihr aber offenbar falsche Daten zu seiner Person. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen (ein dunkler Pkw) oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Landkreis Meißen

BMW X6 gestohlen

Zeit:   10.08.2014, 20.00 Uhr bis 11.08.2014, 09.00 Uhr
Ort:    Radebeul

An der Nizzastraße hatte es Autodiebe auf einen weißen BMW X6 abgesehen. Sie stahlen den 2010 erstmals zugelassenen Wagen. Der Zeitwert beträgt rund 50.000 Euro. (ju)

VW Touran gestohlen

Zeit:   10.08.2014, 22.00 Uhr bis 11.08.2014, 06.30 Uhr
Ort:    Riesa

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen silbergrauen VW Touran von der Bautzner Straße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Fahrzeuges wurde auf rund 10.000 Euro beziffert. (ju)

Werkzeuge aus Kleintransporter gestohlen

Zeit:   10.08.2014, 18.30 Uhr bis 11.08.2014, 07.30 Uhr
Ort:    Riesa

Unbekannte brachen das Schloss an einem Opel Movano auf und stahlen anschließend aus dem Laderaum zwei Akkuschrauber, zwei Bohrhämmer, Presswerkzeuge sowie vier Kisten mit Kupfer- und Messingmaterial. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 4.000 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug beträgt rund 200 Euro. (ju)

Trickbetrüger gingen leer aus

Zeit:   10.08.2014, 13.30 Uhr
Ort:    Zeithain

Gestern versuchten Trickbetrüger an das Ersparte einer 66-Jährigen aus Zeithain zu kommen. Sie gingen leer aus.

Die Frau hatte am Nachmittag einen Anruf einer unbekannten Frau erhalten. Diese forderte von der Seniorin die Zahlung von 5.000 Euro, da sie an einem Gewinnspiel teilgenommen hätte. Da die Geschädigte die Zahlung ablehnte, verringerte die Unbekannte im Gespräch mehrfach die Forderung. Selbst nach der Ankündigung, der Gerichtsvollzieher würde am nächsten Tag erscheinen, blieb die 66-Jährige standhaft und lehnte jegliche Zahlungen ab. (ju)

Traktor löste Unfall aus

Zeit:   11.08.2014, 13.30 Uhr
Ort:    Riesa, OT Mautitz

Gestern Mittag befuhr ein 21-Jähriger mit einem Traktor und Anhänger die B 6 aus Richtung Seerhausen kommend in Richtung Oschatz. Etwa 300 Meter nach dem Abzweig Mauitz kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte zwei Bäume. Der 21-Jährige lenkte gegen, um das Gespann abzufangen. Als der Traktor nach links zog, musste der Fahrer (41) eines Citroen, der gerade überholte, ebenfalls nach links ausweichen. Er fuhr durch den Straßengraben und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen.
Der 21-Jährige konnte den Traktor unter Kontrolle bringen und auf der Fahrbahn anhalten. Beide Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt war ein Sachschaden von rund 7.000 Euro entstanden. (ju)

Einbruch in Garage

Zeit:   09.08.2014, 10.00 Uhr bis 11.08.2014, 07.45 Uhr
Ort:    Thiendorf, OT Sacka

Über ein Fenster verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Garage am Wiesenweg. Sie entriegelten von innen das Garagentor und stahlen zwei Fahrräder, zwei Sätze Sommerreifen sowie eine Wasserpumpe. Im Gesamtwert von rund 1.300 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. (ju)

Lkw fuhr auf Mercedes auf

Zeit:   11.08.2014, 14.50 Uhr
Ort:    Großenhain

Rund 2.000 Euro Sachschaden entstanden gestern Nachmittag bei einem Auffahrunfall auf der Elsterwerdaer Straße.

Der Fahrer (42) eines Mercedes E-Klasse befuhr die Elsterwerdaer Straße stadtauswärts. In Höhe der Araltankstelle musste er verkehrsbedingt anhalten. Dies hatte offenbar der Fahrer (43) des nachfolgenden Lkw Mercedes zu spät erkannt und fuhr auf. Beide Fahrer blieben unverletzt. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

VW Caddy gestohlen

Zeit:   11.08.2014, 13.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Ort:    Rosenthal-Bielatal, OT Rosenthal

Im Verlauf des gestrigen Nachmittages stahlen Unbekannte einen silbergrauen VW Caddy life von einem Parkplatz an der Königsteiner Straße. Der Zeitwert des 2005 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf rund 6.000 Euro beziffert. Im Wagen befanden sich zudem mehrere Wanderrucksäcke mit Bekleidung und persönlichen Gegenständen im Gesamtwert von rund 2.500 Euro. (ju)

Krankabel gestohlen – 5.000 Euro Schaden

Zeit:   09.08.2014, 12.00 Uhr bis 11.08.2014, 11.00 Uhr
Ort:    Pirna

Am vergangenen Wochenende begaben sich Unbekannte auf ein Firmengelände an der Braudenstaße. Dort trennten sie von einem Kran rund 40 Meter Stromkabel ab und stahlen dieses.

Der Schaden wurde auf rund 5.000 Euro beziffert. (ju)

Wartehäuschen beschädigt – Zeugenaufruf

Zeit:   11.08.2014, 16.30 Uhr festgestellt
Ort:    Pirna, OT Krietschwitz

Unbekannte haben ein Wartehäuschen an der Bundesstraße 172, in Höhe des Abzweiges Neundorf, beschädigt. Die Täter zerschlugen eine Scheibe der Bushaltestelle und verursachten damit einen Schaden von rund 500 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung gemacht? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Pirna entgegen. (ml)

Auffahrunfall – 12.000 Euro Schaden

Zeit:   11.08.2014, 09.45 Uhr
Ort:    Wilsdruff

Gestern Vormittag kam es auf der B 173 zwischen Grumbach und Dresden zu einem Auffahrunfall.

An der Kreuzung B 173/S 36 bremste die Fahrerin (28) eines VW Polo ohne ersichtlichen Grund bei Grün abrupt ab. In der Folge fuhren ein Renault Megan (Fahrerein 52), ein Renault Clio (Fahrerin (59), ein Skoda City (Fahrer 43) sowie ein Opel Meriva (Fahrer 79) auf.

Durch den Aufprall wurden vier Unfallbeteiligte leicht verletzt und mussten ambulant versorgt werden. Der entstandene Schaden beträgt etwa 12.000 Euro. (ml)

Junge bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:   11.08.2014, gegen 15.17 Uhr
Ort:    Hohnstein, OT Kohlmühle

Gestern Nachmittag war der Fahrer (43) eines Kleintransporters VW Crafter auf der Straße Am Kohlichtgraben zwischen Kohlmühle und Porschdorf unterwegs. Ausgangs einer Kurve erfasste der Mann mit dem Außenspiegel seines Fahrzeuges einen Fahrradfahrer (13). Der 13-Jährige erlitt leichte Verletzungen und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Sachschaden beträgt ca. 1.200 Euro. (ml)

Quelle: PD Dresden

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"