Mittwoch, August 21Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Dresden: Informationen 05.08.2014


Polizei Direktion Dresden: Informationen 05.08.2014


Polizei Direktion Dresden: Informationen 05.08.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 05.08.2014

Landeshauptstadt Dresden

Drei Autos gestohlen

Zeit:       03.08.2014, 12.00 Uhr bis 04.08.2014, 10.00 Uhr
Ort:        Dresden-Tolkewitz

Unbekannte haben einen schwarzen Toyota Auris von der Schulze-Delitzsch-Straße gestohlen. Der Zeitwert des zwei Jahre alten Wagens beträgt etwa 12.000 Euro.

Zeit:       03.08.2014, 21.00 Uhr bis 04.08.2014, 08.10 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen schwarzen Golf V von der Kieler Straße. Der sechs Jahre alte Wagen hat einen Zeitwert von rund 9.000 Euro.

Zeit:       03.08.2014, 21.45 Uhr bis 04.08.2014, 11.25 Uhr
Ort:        Dresden-Loschwitz

Ein weißer BMW M3 ist von der Bergbahnstraße gestohlen worden. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Fahrzeuges ist nicht bekannt. (ml)

Einbruch in Kita

Zeit:       03.08.2014m 18.00 Uhr bis 04.08.2014, 05.05 Uhr
Ort:        Dresden-Reick

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in eine Kindertagesstätte an der Straße An der Schleifscheibe ein. Nachdem die Täter ein Fenster des Gebäudes aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume. Nach einem ersten Überblick wurde nichts gestohlen. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Auto aufgebrochen

Zeit:       04.08.2014, 16.00 Uhr bis 17.50 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Gestern Nachmittag zerschlugen Unbekannte die Seitenscheibe eines Skoda Oktavia an der Friedrichstraße. Anschließend drangen die Täter in das Fahrzeug ein und stahlen eine Tasche. In der Tasche befand sich neben persönlichen Gegenständen ein MP3-Player. Der entstandene Schaden beträgt mindestens 300 Euro. (ml)

Gegen Parkschranke gefahren

Zeit:       04.08.2014, gegen 10.30 Uhr
Ort:        Dresden-Kleinpestitz

Gestern Vormittag ist der Fahrer eines blauen VW Passat neueren Baujahrs gegen die Schrankenanlage eines Einkaufsmarktes an der Kohlenstraße gefahren. Der Verursacher, ein etwa 60 Jahre alter, ca. 175 bis 180 cm großer Mann mit grauen Haaren, stieg kurz aus seinem Wagen und begutachtete den Schaden. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und alarmierte die Polizei. Die eingesetzten Beamten konnten den Verursacher nicht mehr ausfindig machen. Bei dem Unfallwagen soll es sich um eine Limousine mit Dresdner Kenzeichen gehandelt haben. Aufgrund des erheblichen Schadens an der Schrankenanlage, muss auch der VW massive Beschädigungen aufweisen.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann weitere Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Parkplatzrempler – Polizei sucht Zeugen

Zeit:       01.08.2014, 08.00 Uhr bis 08.40 Uhr
Ort:        Dresden-Gruna

Am vergangenen Freitag beschädigte ein unbekannter Autofahrer einen blauen VW Golf auf einem Parkplatz der Papstdorfer Straße (in Höhe des Ärztehauses) und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Am VW entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro. Ein Passant hatte den Unfall beobachtet und hinterließ eine Nachricht für den Fahrer des Golfs, leider ohne seine eigene Erreichbarkeit.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallverursacher machen? Insbesondere wird der unbekannte Unfallzeuge gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 04.08.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 41 Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen.

Landkreis Meißen

„Kasse des Vertrauens“ gestohlen

Zeit:       03.08.2014, 19.00 Uhr bis 04.08.2014, 07.00 Uhr
Ort:        Klipphausen, OT Naustadt

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte eine „Kasse des Vertrauens“ von einem Grundstück an der Scharfenberger Straße. Die Geldkassette hatte der Eigentümer auf einem kleinen Stand befestigt, mit dem er Blumen und Gemüse in Selbstbedienung verkauft. Wie viel Geld in der Kasse war, ist nicht bekannt.

Einige Grundstücke weiter machten sich die Täter an einem weiteren Selbstbedienungsstand zu schaffen. In diesem Fall versuchten sie die fest verankerte Geldkassette aufzubrechen, was jedoch misslang. (ml)

Einbruch in Baucontainer

Zeit:       01.08.2014, 15.00 Uhr bis 04.08.2014, 06.50 Uhr
Ort:        Meißen

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes brachen Unbekannte das Schloss an einem Baucontainer auf der Hainstraße auf.

Anschließend stahlen sie verschiedene Werkzeuge und Messgeräte, darunter ein Nivelliergerät, ein Lasermessgerät, mehrere Bohrmaschinen, Schrauber und eine Kettensäge sowie einen Kanister mit 30 Litern Diesel. Weitere 25 Liter Diesel zapften die Diebe aus einem Radlader ab. Angaben zum Wert der gestohlenen Werkzeuge liegen noch nicht vor. (ju)

Einbrüche in drei Pkw

Zeit:       03.08.2014, 21.00 Uhr bis 04.08.2014, 13.45 Uhr
Ort:        Klipphausen, OT Pinkowitz

In Pinkowitz schlugen Unbekannte die Seitenscheiben an drei Fahrzeugen, darunter zwei Audi ein. Anschließend stahlen sie aus den Autos zwei Portmonees mit Ausweisen und Bargeld. Angaben zu Schadenshöhen liegen noch nicht vor. (ju)

Einbruch in Bauwagen

Zeit:       01.08.2014, 09.30 Uhr bis 04.08.2014, 08.00 Uhr
Ort:        Riesa, OT Mautitz

An der Blosswitzer Straße öffneten Unbekannte gewaltsam einen Bauwagen und stahlen anschließend aus diesem das Heizgerät. Von einem Bagger, der auf der Baustelle abgestellt war, bauten die Diebe die Hupe ab. Zudem stahlen sie 200 Liter Diesel aus dem Tank des Baggers. Insgesamt summiert sich der Wert des Diebesgutes auf rund 500 Euro. Der Sachschaden wurde auf rund 350 Euro beziffert. (ju)

Motorradfahrer bei Unfall leicht verletzt

Zeit:       04.08.2014, 06.15 Uhr
Ort:        Lommatzsch, OT Ickowitz

Gestern Morgen erfasste die Fahrerin (48) eines Peugeot 206 auf der Straße Ickowitz einen Motorradfahrer (61). Durch den Zusammenstoß stürzte der 61-Jährige mit seiner Hyosung und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste ambulant versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 3.000 Euro. (ml)

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

Zeit:       04.08.2014, 15.30 Uhr
Ort:        Thiendorf

Der 56-jährige Fahrer eines Sattelzuges Mercedes befuhr die Kamenzer Straße (B 98) aus Richtung Sacka kommend und wollte anschließend nach links auf die Bundesautobahn 4 in Richtung Berlin abbiegen.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Opel Combo (Fahrer 26), der in Richtung Sacka fuhr. Beide Fahrer blieben unverletzt. Insgesamt war ein Sachschaden von rund 7.000 Euro entstanden. (ju)

18 Rinder ausgebüxt

Zeit:       05.08.2014, 00.20 Uhr
Ort:        Ebersbach, OT Kalkreuth

Vergangenen Nacht informierte eine Passantin die Polizei über eine Herde Rinder, die sich in Kalkreuth in Höhe Pauslmühle auf der Straße (S 91) befindet.

Beamte des Reviers Großenhain begaben sich sofort zum Ort. Die Wiederkäuer hatten die Fahrbahn bereits verlassen und sich dem frischen Gras der angrenzenden Wiese gewidmet. Ihre eigentlichen Koppel hatten sie entflohen können, da deren Zaun, vermutlich durch Wild, zerrissen wurde. Der Besitzer der Tiere führte sie anschließend zurück zur Weide und reparierte den Zaun. (ju)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Mähroboter gestohlen

Zeit:       04.08.2014, 07.55 Uhr
Ort:        Dohna

Im Park des Tierhotels am Gewerbering hatten es Diebe auf einen Mähroboter abgesehen. Im Verlauf der vergangenen fünf Tage hatte die Unbekannte den grauen Rasenmähroboter „Husquarna 230“ samt Garage und Ladestation gestohlen. Der Wert des Gerätes beläuft sich auf rund 4.500 Euro. (ju)

Peugeot gestohlen

Zeit:       03.08.2014, 22.00 Uhr bis 04.08.2014, 08.30 Uhr
Ort:        Wilsdruff, OT Kesselsdorf

In der Nacht zum Montag stahlen Unbekannte einen schwarzen Peugeot 607, der auf dem Markt abgestellt war. Der Zeitwert des 2006 erstmals zugelassenen Fahrzeuges beläuft sich auf rund 4.000 Euro. (ju)

Auffahrunfall zweier Lkw

Zeit:       04.08.2014, 09.15 Uhr
Ort:        Wilsdruff

Gestern Vormittag kam es an der Kreuzung B 173/S 36 zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lkw.

Ein 59-Jähriger war mit einem Lkw Mercedes auf der B 173 aus Richtung Kesselsdorf in Richtung Freiberg unterwegs. Aufgrund einer roten Ampel am Abzweig Wilsdruff
(S 36) musste er zunächst halten. Als die Ampel auf Grün wechselte, fuhr ein Pkw, der vor dem Lkw wartete, nicht sofort an. Der 59-Jährige blieb also ebenfalls stehen. Dies erkannte offenbar der dahinter befindliche 57-jährige Fahrer eines Lkw MAN zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Der 59-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. (ju)

Radfahrer mit 2,58 Promille unterwegs

Zeit:       05.08.2014, 02.25 Uhr
Ort:        Dippoldiswalde

In der vergangenen Nacht stoppte Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde einen Radfahrer auf dem Markt. Bei der Kontrolle des 21-jährigen Mannes bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,58 Promille. Die Beamten veranlassten eine Blutentnahme und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (ju)

Fahrraddiebstahl

Zeit:       04.08.2014, 15.10 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort:        Bad Schandau

Ein 55-Jähriger hatte sein Fahrrad mit einem weiteren in einem Fahrradständer vor einem Hotel an der Straße An der Elbe abgestellt. Er schloss beide Räder zusammen am Ständer an. Innerhalb von gut einer Stunde hatten Unbekannte das Schloss zerschnitten und das schwarze Mountainbike der Marke Conway gestohlen. An der Gabel sowie der Querstange des Rahmens befanden sich leuchtend grüne Aufkleber. Der Wert des Rades beträgt rund 750 Euro. (ju)

Peugeotfahrerin leicht verletzt

Zeit:       04.08.2014, 17.05 Uhr
Ort:        Rathmannsdorf

Mit ihrem Peugeot befuhr eine 32-Jährige die Bergstraße aus Richtung Rathmannsdorf-Höhe in Richtung Rathmannsdorf. In einer scharfen Rechtskurve bremste sie ihr Fahrzeug ab, kam ins Rutschen und stieß mit Opel Frontera (Fahrer 60) im Gegenverkehr zusammen. Die Peugeot-Fahrerin erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro. (ju)

Zusammenstoß nach Ausweichmanöver

Zeit:       04.08.2014, 07.05 Uhr
Ort:        Neustadt i.Sa./OT Polenz

Der 50-jährige Fahrer eines VW Caddy befuhr die Obere Siedlung in Polenz. Plötzlich lief eine Katze über die Straße. Beim Versuch dem Tier auszuweichen, geriet der Fahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem geparkten VW-Transporter zusammen. Es entstand ein Schaden von etwa 13.000 Euro. (ju)

Quelle: PD Dresden


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"