Montag, September 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Dresden: Informationen 02.07.2014


Polizei Direktion Dresden: Informationen 02.07.2014


Polizei Direktion Dresden: Informationen 02.07.2014

Polizei Direktion Dresden: Informationen 02.07.2014

Mercedes gestohlen

Zeit:   30.06.2014, 17.30 Uhr bis 01.07.2014, 07.30 Uhr
Ort:    Dresden-Striesen

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte einen Mercedes E 220 von der Eilenburger Straße gestohlen. Der Zeitwert des sieben Jahre alten Fahrzeuges wurde mit rund 16.000 Euro angegeben. (ml)

Einbruch in Firmengebäude

Zeit:   30.06.2014, 20.00 Uhr bis 01.07.2014, 08.00 Uhr
Ort:    Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Dienstag verschafften sich Unbekannte über ein Fenster Zutritt zu einem Firmengebäude an der Großenhainer Straße. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume und stahlen unter anderem rund 400 Euro Bargeld. Der entstandene Sachschaden beträgt weitere 400 Euro.

Schminkkoffer gestohlen

Zeit:   28.06.2014, 14.00 Uhr bis 01.07.2014, 06.30 Uhr
Ort:    Dresden-Pieschen

Ob es sich um eitle Täter handelte ist nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass die Unbekannten gewaltsam in einen Friseursalon an der Straße Altpieschen eingebrochen sind. Nach dem sie ein Fenster aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Geschäftsräume und stahlen einzig einen Schminkkoffer. Der Wert des Diebesgutes ist nicht bekannt. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 01.07.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 64 Verkehrsunfälle mit 15 verletzten Personen.

Landkreis Meißen

35-Jähriger war mit gestohlenen Transporter unterwegs

Zeit:   01.07.2014, 21.45 Uhr festgestellt
Ort:    Meißen

Am gestrigen Tag konnten Beamte des Polizeireviers Meißen einen 35-jähriger Mann auf der Hochuferstraße/Fischergasse vorläufig festnehmen, der mit einem gestohlenen Mercedes Vito unterwegs war.

In dem Kleintransporter befanden sich bei der Feststellung diverse Bau- und Elektrowerkzeuge, deren Herkunft bislang noch unbekannt ist. Der 35-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand zudem noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Im weiteren Verlauf der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Fahrzeug im Zuge eines Einbruchs in ein Einfamilienhaus in Oberjahna (siehe Medieninformation vom 29. Juni 2014) gestohlen worden war. Unbekannte hatten sich dort in der Nacht zum vergangenen Freitag Zutritt verschafft und den Fahrzeugschlüssel des Mercedes gestohlen.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (re)

Ladendieb gestellt

Zeit:   01.07.2014, 13.45 Uhr
Ort:    Meißen

Am Dienstagmittag informierte der Detektiv eines Supermarktes am Neumarkt die Polizei. Er hatte einen Mann beobachtet, der Lebensmittel und Zigaretten im Wert von ca. 95 Euro in eine Tasche packte und den Kassenbereich ohne zu bezahlen passierte.

Der Detektiv sprach den Mann an und hielt ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten fest. Bei der Kontrolle des 51-Jährigen fanden die Polizisten zudem neuwertige Kleidungsstücke, für die er keinen Eigentumsnachweis erbringen konnte. Die Beamten stellten diese sicher und nahmen die Ermittlung zu deren Herkunft auf. (ju)

Elfjähriger verletzt

Zeit:   01.07.2014, 14.35 Uhr
Ort:    Radebeul

Dienstagnachmittag wurde ein Junge (11) bei einem Verkehrsunfall auf der Meißner Straße leicht verletzt.

Der Elfjährige war an der der Straßenbahnhaltestelle Dr.-Külz-Straße (Fahrtrichtung Dresden) aus der Straßenbahn gestiegen. Ein bereits anfahrender Skoda (Fahrer 61) erfasste das Kind. Der Junge erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte dieses aber kurze Zeit später wieder verlassen. Sachschaden entstand keiner. (ju)

Brand eines Vierseitenhofes

Zeit:   01.07.2014, gegen 16.40 Uhr
Ort:    Nossen, OT Mertitz

Unbekannte entzündeten auf bislang nicht bekannte Art und Weise das Nebengebäude eines leer stehenden Vierseitenhofs. Der Hausinhaber befand sich während des Brandes nicht im Gebäude. Personen kamen nicht zu Schaden. Angaben zum Sachschaden stehen noch aus.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung aufgenommen. (re)

Audi A4 gestohlen

Zeit:   30.06.2014, 23.15 Uhr bis 01.07.2014, 07.30 Uhr
Ort:    Zeithain, OT Neudorf

In der Nacht zum Dienstag entwendeten Unbekannte einen schwarzen Audi A4 von der Edwin-Hoernle-Straße. Der Wert des sieben Jahre alten Fahrzeugs wurde mit rund 3.500 Euro angegeben. (re)

VW Passat gestohlen

Zeit:   01.07.2014, 18.30 Uhr bis 02.07.2014, 04.45 Uhr
Ort:    Riesa

In der vergangenen Nacht stahlen Unbekannte einen blauen VW Passat vom Meißner Weg. Der Zeitwert des im Jahr 2000 erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf rund 2.000 Euro beziffert. (ju)

Verkehrsunfall mit Inlineskater

Zeit:   01.07.2014, 19.05 Uhr
Ort:    Priestewitz, OT Strießen

Ein 47-jähriger Inlineskater befuhr die Dorfstraße (K 8551) und beabsichtigte nach links in die bevorrechtigte Zschierener Straße abzubiegen.

Hierbei übersah er offenbar einen aus Richtung Großenhain kommenden Peugeot Expert (Fahrerin 27), welcher seinerseits auf der Zschierener Straße unterwegs war und kollidierte mit diesem. In Folge des Verkehrsunfalles erlitt der beteiligte Inlineskater schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro. (re)

Einbruch in Nissan

Zeit:   30.06.2014, 22.00 Uhr bis 01.07.2014, 08.00 Uhr
Ort:    Großenhain

Unbekannte schlugen die rechte Seitenscheibe eines auf der Carl-Maria-von-Weber-Allee abgestellten Nissan Almera ein und stahlen aus dem Fahrzeug einen Sportrucksack. In diesem befanden sich der u.a. Führerschein und der Personalausweis des Geschädigten. Angaben zum Sachschaden sind derzeit nicht bekannt. (re)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Fünf beschädigte Fahrzeuge – 35.000 Euro Sachschaden

Zeit:   01.07.2014, 07.05 Uhr
Ort:    Pirna

Fünf beschädigte Fahrzeuge und ein Sachschaden von rund 35.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles, der sich gestern Morgen auf der Gartenstraße ereignete.

Der Fahrer (43) eines VW Kleintransporters war am Morgen auf der Gartenstraße aus Richtung Grohmannstraße unterwegs. Kurz nach der Kreuzung Lauterbachstraße stieß er gegen einen Ford Kuga. Dessen Fahrer (37) wollte gerade vom Fahrbahnrand anfahren, stoppte sein Auto jedoch wegen des nahenden Kleintransporters. Durch den Zusammenstoß wurde der Kuga auf einen davor stehenden Opel Corsa und dieser auf einen Renault Megane geschoben. Der VW kam nach der Kollision nach links und traf einen am linken Fahrbahnrand stehenden Ford Mondeo. Beide Fahrer blieben unverletzt. (ju)

Einbruch in Lagerhalle

Zeit:   29.06.2014, 18.00 Uhr bis 01.07.2014, 20.41 Uhr
Ort:    Dippoldiswalde, OT Sadisdorf

Unbekannte sind in eine Lagerhalle an der Straße An der Pinge eingebrochen. Die Täter zerstörten zunächst das Schloss des Eingangstores und brachen im Inneren zwei Türen auf. Letztlich stahlen eine Motorsense sowie Buntmetall im Gesamtwert von rund 300 Euro. (ml)

Wildunfall

Zeit:   30.06.2014, 23.15 Uhr
Ort:    Altenberg, OT Bärenfels

Montagabend kam es auf der Ortsverbindungsstraße (S183) zwischen Oberpöbel und Bärenfels zu einem Wildunfall. Der Fahrer (25) eines Mitsubishi Colt erfasste ein Reh mit seinem Wagen. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Am Auto des jungen Mannes entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. (ml)

Trickbetrügerin ging leer aus

Zeit:   01.07.2014, 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Ort:    Bannewitz, OT Golberode

Eine Unbekannte rief am Montagnachmittag bei einer 86-Jährigen in Golberode an. Die Frau gab sich als deren Enkelin aus und überredete die ältere Dame mittels geschickter Gesprächsführung dazu, ihr einen Betrag in Höhe von 40.000 Euro zu leihen. Die Frau hob daraufhin den Betrag ab und telefonierte glücklicherweise vor der Übergabe des Geldes noch einmal mit ihrem richtigen Enkel. Dieser verhinderte die Geldübergabe und alarmierte umgehend die Polizei. (re)

VW Passat gestohlen

Zeit:   01.07.2014, 08.00 Uhr festgestellt
Ort:    Stolpen

Unbekannte entwendeten von einem Parkplatz an der Straße Am Graben einem blauen VW Passat. Das 13 Jahre alte Fahrzeug hatte einen Wert von ca. 1.500 Euro. (re)

Seniorin bei Verkehrsunfall verletzt

Zeit:   01.07.2014, gegen 17.45 Uhr
Ort:    Neustadt i. Sa.

Die Fahrerin (70) eines Opel Agila befuhr mit ihrem Fahrzeug die Ortsverbindungsstraße von Neustadt i. Sa. in Richtung Sebnitz.

Aus ungeklärter Ursache kam der Pkw kurz vor der Zufahrt „Unger“ von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbegrenzungspfahl. Bei diesem Verkehrsunfall wurde die Fahrzeugführerin verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. (re)

Quelle: PD Dresden


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"