Sonntag, August 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 31.07.2014 (2)

Chemnitz

Stadtzentrum – Firmengebäude massiv beschmiert

(Ki) Ein Gebäude in der Straße Aue, Sitz mehrere Firmen, ist massiv beschmiert worden. Der Schaden beziffert sich auf einige tausend Euro. Unbekannte brachten auf 32 Meter Länge und bis zu sechs Meter hoch (ca. 200 Quadratmeter) weiße, schwarze und rötliche Farbe sowie Teerkaltanstrich an der Rückfront des Hauses an. Zum Teil wurden Zahlen und geometrische Figuren gemalt. Der „Anstrich“ wurde gegen Mittwochmittag von einem Firmenmitarbeiter bemerkt. Möglicherweise sind die Täter gestört worden. Am Tatort ließen sie zwei Malerrollen und einen Spraydose zurück. Die Utensilien wurden sichergestellt und werden jetzt kriminaltechnisch untersucht.

Stadtzentrum – Golf V gestohlen

(Ki) Ein schwarzer VW Golf V ist am Donnerstagmorgen in der Straße der Nationen, Höhe Carolastraße, gestohlen worden. Ein Anwohner (68) sah von seiner Wohnung aus vermutlich den Dieb. Gegen 8 Uhr hatte sich an der Fahrertür des Pkw ein Mann auffällig lange zuschaffen gemacht und war dann mit dem VW im Wert von rund 6 000 Euro weggefahren. Der Mann war klein (1,65 m bis 1,70 m) und schlank mit kurzen dunkle Haaren. Er trug ein grün-graues Polo-Shirt.
Mit dem Auto kamen auch zwei Navigationsgeräte, Fahrzeugunterlagen und ein Reisepass weg.
Der Fall wird an die Soko „Kfz“ beim Landeskriminalamt übergeben.

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

 

Freiberg – Korrektur zum Beitrag „Diebstahl am Kühlregal“

(He) Der Diebstahl ereignete sich am Mittwoch und nicht am Donnerstag. Wir bitten um Entschuldigung.

Revierbereich Mittweida

 

Striegistal/OT Schmalbach – Werkzeuge gestohlen/Zeugen gesucht

(SP) Am Mittwoch wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter auf der Baustelle eines Regenrückhaltebeckens in der Hirschstraße zugange waren. Sie flexten die Rückwand eines Baucontainers auf und entwendeten aus dem Container eine Kettensäge und eine Motorflex jeweils der Marke „Stihl“, einen Kompressor, einen Bohrhammer von „DUSS“, ein Nivelliergerät mit Stativ, einen Akku vom Kanallaser, einen Verdichter von Wacker sowie einen Aufbruchhammer von „Wacker“. Die Werkzeuge haben insgesamt einen Wert von rund 8 500 Euro. Der Sachschaden an der Rückwand wird auf rund 200 Euro geschätzt.

Möglicherweise haben die Diebe die Werkzeuge mit einem Fahrzeug abtransportiert. Die Polizei in Mittweida sucht unter Telefon 03727 980-0 Zeugen, die Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Baustelle bemerkt haben, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten.

Flöha/OT Falkenau – Autohaus heimgesucht/Polizei bittet um Mithilfe

(SP) Am Donnerstag, gegen 7 Uhr, wurde bei der Polizei bekannt, dass unbekannte Täter ein Autohaus in der Straße Zum Gewerbegebiet heimgesucht haben. Durch Entfernen eines Segments am Rolltor gelangten die Unbekannten in die Räumlichkeiten des Autohauses. Aus der Werkstatt, dem Ausstellungsraum und der Lagerhalle entwendeten sie 50 Kompletträder, acht Autobatterien sowie einen Tower mit Monitor, Tastatur und Maus. Insgesamt hat das Diebesgut einen Wert von rund 21.000 Euro. Der hinterlassene Sachschaden wird auf ca. 400 Euro geschätzt.

Die Diebe müssen ihr Diebesgut mit einem Fahrzeug weggeschafft haben. Die Polizei in Mittweida bittet unter Telefon 03727 980-0 um Mithilfe. Wer hat von Mittwochabend, gegen 18.30 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 7 Uhr, Personen und/oder Fahrzeuge an dem Autohaus oder in dessen Nähe beobachtet, die im Zusammenhang mit dem Diebstahl stehen könnten?

 

Revierbereich Rochlitz

 

Königshain-Wiederau – Nach Unfall nicht fahrbereit

(SP) Am Donnerstag, gegen 7.20 Uhr, befuhr die 37-jährige Fahrerin eines Pkw Citroen die K 8271 in Richtung B 107. Dort hatte sie die Absicht, nach links auf die B 107 in Richtung Wiederau abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw Renault (Fahrer: 57), der auf der B 107 in Richtung Rochlitz unterwegs war. Sowohl die Fahrerin als auch der Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. An den beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von insgesamt rund 14.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Annaberg

Schlettau – Schaufensterscheibe kaputt

(He) In der Nacht zum Donnerstag warf ein unbekannter Täter einen Stein gegen die Schaufensterscheibe eines Imbisses am Markt. In das Lokal kam man nicht. Der Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt

Revierbereich Aue

Aue – Tasche im Auto

(He) Die sichtbar auf dem Beifahrersitz liegende Tasche einer 34-Jährigen hat sich ein unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag aus ihrem Pkw Skoda geholt. Das Auto stand in der genannten Zeit im Marktgässchen. Sportsachen im Wert von rund 100 Euro wurden gestohlen. Höher werden die Reparaturkosten sein, die auf rund 500 Euro geschätzt werden.

Revierbereich Marienberg

Olbernhau – Pkw Skoda fuhr gegen Pkw Suzuki

(He) Gegen 8.40 Uhr fuhr am Donnerstag ein Pkw Skoda beim Anfahren vom Fahrbahnrand am Markt gegen einen vorbeifahrenden Pkw Suzuki. Der 61-jährige Suzuki-Fahrer und der Skoda-Lenker blieben unverletzt. Die Schäden an den Autos summieren sich auf rund 6 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"