Freitag, Januar 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 30.06.2014

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – „Blau“ unterwegs

(SR) Am Sonntagmorgen stoppten Polizeibeamte einen Pkw VW in der Frauensteiner Straße. Bei der Kontrolle wurde mit dem 48-jährigen Fahrer ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von
1,18 Promille. Der VW-Fahrer musste zur Blutentnahme. Seinen Führerschein ist er vorerst los.

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Einbrecher nehmen Audi mit/Zeugen gesucht

(SR) Am Montagmorgen, gegen 4 Uhr, machten sich Unbekannte in einem Einfamilienhaus im Oberranschützer Weg zu schaffen, während die Bewohner schliefen. Sie hebelten die Haustür auf, betraten mehrere Räume und öffneten Schränke. Die Diebe entwendeten etwas Bargeld und einen Autoschlüssel. Dann brachen die Eindringlinge eine Schuppentür sowie das Garagentor auf. In der Garage stand ein silbergrauer Audi A4. In dieser Limousine mit Döbelner Kennzeichen fuhren der oder die Täter dann davon. Der derzeit bekannte Schaden beträgt insgesamt reichlich 5 000 Euro.
Um Hinweise zum Einbruch oder dem Verbleib des Pkw bittet die Polizei in Döbeln, Telefon: 03431 659 0.

Revierbereich Mittweida

Frankenberg – Überschlagen

(Fi) Auf der Bundesstraße 169 zwischen Dittersbach und Gersdorf kam am Sonntag, gegen 12.30 Uhr, ein Pkw Skoda auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kam nach links von der Straße ab und überschlug sich. Die 32-jährige Fahrerin und ein 28-jähriger Mitfahrer erlitten dabei leichte Verletzungen. Auf ca. 6 000 Euro wurde die Höhe des Sachschadens geschätzt.

Revierbereich Rochlitz

Seelitz/OT Neuzschagwitz – Einbruch in Wohnhaus

(SR) Zwischen Samstag und Sonntag sind Unbekannte in der Aitzendorfer Straße während der Abwesenheit der Bewohner, in ein Wohnhaus eingedrungen. Die unbekannten Täter hebelten die Hintertür des Hauses auf und durchsuchten das Gebäude. Nach erstem Überblick wurde ein Fernsehgerät gestohlen. Angaben, zur Höhe des Diebstahl- und Sachschadens liegen noch nicht vor. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Chemnitz

OT Furth – Moped gestohlen

(TH) In der Zeit von Samstag, gegen 19 Uhr, bis Sonntag, 10 Uhr, waren Mopeddiebe in einer Kleingartenanlage in der Chemnitztalstraße zugange. Vom dortigen Garagenhof stahlen sie ein gelbes Simson SR 50 B4. Das Moped mit schwarzen Schutzblechen, gelben Felgen und gelbem Schriftzug „SIMSON“ auf der Sitzbank ist nicht fahrbereit und hat einen Wert von rund 500 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lauter-Bernsbach/OT Lauter – Moped gestohlen

(TH) Von Samstag, gegen 21.30 Uhr, bis Sonntag, gegen 9.30 Uhr, stahlen unbekannte Diebe ein Simson S 51 samt Plane von der Dietrich-Bonhoeffer-Straße. Das Moped (Baujahr: 1988) war mit einer Plane abgedeckt und einer Kette am Hinterrad gesichert. Die Simson ist rot, hat einen schwarzen Rahmen, anthrazitfarbene Schutzbleche und jeweils links und rechts auf dem Tank einen roten „MOTUL“-Aufkleber. Der Diebstahlschaden beträgt insgesamt etwa 1 000 Euro.

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz/Erzgeb. – Gestürzt und verletzt

(Fi) Am Sonntag, gegen 10.30 Uhr, nahm ein 52-jähriger Mann an einer Oldtimerveranstaltung teil. Er war mit einem Fahrrad mit Hilfsmotor auf der Pflockenstraße unterwegs. Dort kam er aus zurzeit noch unklarer Ursache zu Sturz und erlitt dabei schwere Verletzungen. Sachschaden entstand nicht.

Landkreis Zwickau

Bundesautobahn 4 (Glauchau) – Mit Leitplanke kollidiert

(Fi) Der 35-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes war am Sonntag, gegen 14.50 Uhr, auf der Autobahn von Gera in Richtung Chemnitz unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Glauchau-Ost und Hohenstein-Ernstthal kam der Pkw bei starkem Regen ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Der insgesamt entstandene Sachschaden beträgt ca. 9 000 Euro.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"