Dienstag, Juni 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 20.08.2014 (2)



Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 20.08.2014 (2)

Dachstuhlbrand Meerane

Chemnitz

OT Kaßberg – Kind von Pkw erfasst

(Kg) Von der Weststraße nach rechts in die Reichsstraße in Richtung Zwickauer Straße bog am Mittwoch, gegen 9.10 Uhr, der 68-jährige Fahrer eines Pkw Renault ab. Gleichzeitig überquerte ein 7-jähriges Mädchen die Reichsstraße bei „Grün“. Der Renault stieß mit dem Kind zusammen, das dabei leicht verletzt wurde. Sachschaden entstand keiner.

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Blumendiebe unterwegs/Zeugengesuch

(TH) Am Dienstagabend, in der Zeit von 21 Uhr bis 22.30 Uhr, waren Blumendiebe auf dem Obermarkt zugange. Die Unbekannten stahlen vor dem Eingang einer Gaststätte zwei, je zehn Kilogramm schwere Pflanzkübel. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 200 Euro. Wer Hinweise zu den gestohlenen Pflanzkübeln machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Freiberg, Telefon 03731 70-0, zu melden.

Neuhausen – Unbekanntes Fahrzeug verursacht Ölspur/Polizei sucht Zeugen

(SP) Am 20. August 2014 verursachte ein bisher unbekanntes Fahrzeug in der Zeit zwischen 6.50 Uhr und 7.50 Uhr eine Ölspur. Diese begann in Neuhausen in der Brüxer Straße, Höhe Hausgrundstück 33, führte über die S 207 nach Sayda und ging dort über die B 171 weiter. Danach verlief die Spur wieder auf der S 207 in Richtung Obersaida, auf der S 215 durch Obersaida und traf dann auf die B 101 in Richtung Freiberg. Nach insgesamt ca. zwölf Kilometern verliert sich die Ölspur kurz vor Großhartmannsdorf. Die Ölwehr kam zum Einsatz. Bisher konnte das Verursacherfahrzeug nicht ermittelt werden.

Die Polizei in Freiberg sucht unter Telefon 03731 70-0 Zeugen, die ein Fahrzeug gesehen haben, welches Öl verloren und somit die Ölspur verursacht hat.

Halsbrücke – Zusammenstoß

(SP) Am Mittwoch, gegen 6.50 Uhr, befuhr der 51-jährige Fahrer eines Pkw VW die Freiberger Straße in Richtung Freiberg. Als er zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs ausscherte, kam es zum Zusammenstoß mit einem nachfolgenden Ford-Transporter (Fahrer: 31), der gerade den VW überholen wollte. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 5 500 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Lunzenau/OT Cossen – Container aufgebrochen

(TH) In der Zeit von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen waren Einbrecher auf einem Firmengelände in der Gartenstraße am Werk. Die Unbekannten brachen das Schloss einer Schranke sowie einen Büro- und einen Werkstattcontainer auf. Sie stahlen unter anderem einen Getränkekühler, ein mobiles Klimagerät und einen Wandheizer. Angaben zum entstandenen Diebstahl- und Sachschaden liegen der Pressestelle zurzeit nicht vor.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Lauter-Bernsbach – Nach links abgekommen

(Kg) Gegen 5.35 Uhr war am Mittwoch früh der 21-jährige Fahrer eines Pkw Honda im Ortsteil Oberpfannenstiel auf der Auer Straße (S 222) aus Richtung Aue in Richtung Bernsbach unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Bernsbach kam der Honda nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer: 24). Verletzt wurde dabei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro.

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Auf Kreuzung kollidiert

(Kg) Von der Annaberger Straße nach links in die Poststraße bog am Mittwoch, gegen 10.15 Uhr, die 72-jährige Fahrerin eines Pkw Subaru ab. Gleichzeitig passierte ein Pkw Opel die Kreuzung geradlinig aus Richtung der Straße Bahnhof in Richtung Poststraße bei „Grün“. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 4 000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Revierbereich Stollberg

Stollberg/OT Raum – Wildunfall

(Kg) Am Mittwoch früh befuhr gegen 5.15 Uhr der 36-jährige Fahrer eines Pkw Fiat die Lößnitzer Straße (S 283) von Lößnitz in Richtung Stollberg. Etwa 200 Meter vor dem Ortseingang Raum stieß der Fiat mit einem über die Straße wechselnden Wildschwein zusammen, wobei Sachschaden am Pkw in Höhe von ca. 3 500 Euro entstand. Das Schwein verendete am Unfallort.

Quelle: PD Chemnitz

 

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"