Montag, August 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.08.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.08.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.08.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 15.08.2014 (2)

Chemnitz

OT Schloßchemnitz – Bus musste bremsen/Zeugen gesucht

(Kg) Ein Linienbus Mercedes (Linie 254) war am 15. August 2014, gegen 12.15 Uhr, auf der Leipziger Straße landwärts unterwegs. In Höhe der Einmündung Glauchauer Straße überholte ein bisher unbekannter schwarzer Pkw VW mit Chemnitzer Kennzeichen (C-…) den Bus und wechselte unmittelbar vor diesem nach rechts in die rechte Fahrspur. Der Busfahrer (39) musste bremsen, um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden. Dabei stürzte eine Businsassin (68). Sie erlitt leichte Verletzungen. Es werden Zeugen gesucht, die Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Pkw machen können.

Unter Telefon 0371 387-495808 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz Hinweise entgegen.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Döbeln – Geldbörsendiebe in Einkaufsmärkten unterwegs

(SR) Am Freitagvormittag waren in zwei Märkten unbekannte Diebe unterwegs. In einem Markt in der Grimmaischen Straße war eine 73-jährige Frau zum Einkaufen. Dabei hatte sie ihre Tasche an den Einkaufswagen gehängt. Als die Frau dann bezahlen wollte, war die Einkaufstasche verschwunden und mit ihr zwei Geldbörsen samt Geldkarten und Geld. Der Schaden beträgt insgesamt ca. 200 Euro. Ein zweiter Diebstahl ereignete sich in einem Markt in der Richard-Köberlin-Straße. Hier hatte ein

41-jähriger Mann sein Portmonee kurzzeitig in ein Regal gelegt. Aus diesem verschwand es dann spurlos samt Führerschein, Krankenkarte und etwas Bargeld. Der geschätzte Gesamtschaden beträgt hier rund 300 Euro. Neben dem finanziellen Schaden haben die Besitzer nun noch die Lauferei zur Neubeschaffung ihrer Dokumente sowie Geld- und Krankenkarten.

Revierbereich Mittweida

Flöha – Scheiben eingeschlagen

(SR) In der Kohlenstraße waren am Donnerstag, gegen 18 Uhr, unbekannte Randalierer unterwegs. Bei einem Behördengebäude warfen der oder die Täter mit Steinen und Flaschen gegen die Verglasung einer Tür und mehrerer Fenster. Dabei gingen diese teilweise zu Bruch. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 2 000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Lichtenau – Wildunfall

(Kg) Die Bundesstraße 107 aus Richtung Chemnitz in Richtung Garnsdorf befuhr am Freitag früh, gegen 5.35 Uhr, der 49-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes. Etwa einen Kilometer vor der Einmündung Garnsdorfer Hauptstraße wechselte ein Reh über die Fahrbahn und stieß mit dem Pkw zusammen. Dabei entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von ca. 4 000 Euro. Das Reh verendete am Unfallort.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Einbruch in Gartenfachmarkt/Zeugen gesucht

(TH) In der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 7.45 Uhr, waren Einbrecher in einem Gartenfachmarkt in der Chemnitzer Straße zugange. Sie brachen eine Zugangstür zum Markt auf und entwendeten aus dem Büro einen Tresor. Zum Transport des Tresors nahmen die Unbekannten noch einen Hubwagen mit. Im Tresor befanden sich Dokumente, Gutscheine und Bargeld im unteren vierstelligen Bereich. Es entstand Sachschaden von ca. 1 000 Euro.
Am Donnerstag, gegen 14 Uhr, wurde die Polizei zu einem Garagenkomplex in den Barbara-Uthmann-Ring/Zufahrt zur Schwimmhalle gerufen. An einem Garagentor befanden sich Einbruchspuren. Die Beamten öffneten die Garage. Darin fanden sie den Hubwagen, mehrere Werkzeuge und den aufgebrochenen Tresor aus dem Gartenfachmarkt. Der oder die Täter müssen den Hubwagen mit dem Tresor vom Gartenmarkt quer über den Neuen Friedhof bis in die ca. 300 m entfernte Garage geschoben haben. Dort schnitten sie den Tresor mit einer „Flex“ auf und entwendeten einen Großteil des darin befindlichen Geldes.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Personen im angegebenen Zeitraum im Bereich des Gartenfachmarktes beobachtet? Wer hat den Transport des Tresors vom Gartenfachmarkt zum Garagenkomplex gesehen? Wer hat in der Zeit von Mittwochabend bis Donnerstagmittag im Garagenkomplex ungewöhnliche Geräusche oder Personen wahrgenommen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 oder jede andere Polizeidienstelle entgegen.

Revierbereich Stollberg

Niederwürschnitz – Dieseldiebe unterwegs

(TH) In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagmorgen waren Dieseldiebe auf einem Parkplatz in der Stollberger Straße unterwegs. Sie zapften von einem Lkw Mercedes ca. 100 Liter Diesel ab. Außerdem stahlen sie Spanngurte zur Ladungssicherung. Der Diebstahlschaden wurde auf ca. 600 Euro geschätzt. Sachschaden entstand nicht.

Jahnsdorf/OT Pfaffenhain – Kind von Pkw erfasst

(Kg) Die 65-jährige Fahrerin eines Pkw VW war am Freitag, gegen 10.45 Uhr, auf der Stollberger Straße aus Richtung Leukersdorf in Richtung Stollberg unterwegs. In Höhe des Hausgrundstücks 48 rannte ein 9-jähriger Junge über die Straße und es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Kind. Der 9-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 500 Euro.

Revierbereich Aue

Lauter-Bernsbach/OT Lauter – Auffahrunfall auf der Bockauer Straße

(He) Gegen 13.25 Uhr fuhr am Donnerstag auf der Bockauer Straße ein VW Golf auf einen verkehrsbedingt anhaltenden VW Polo. Sowohl die 53-jährige Golf-Fahrerin als auch die 37-jährige Polo-Fahrerin blieben unverletzt. Die Schäden machen insgesamt rund 4 000 Euro aus.

Quelle: PD Chemnitz

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"