Montag, September 16Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.07.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.07.2014 (2)


Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.07.2014 (2)

Polizei Direktion Chemnitz: Informationen 07.07.2014 (2)

Chemnitz

OT Schönau – Einbruch in Tankstelle/Tatverdächtige gestellt

(TH) Am Sonntag, gegen 1 Uhr, wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Zwickauer Straße gerufen. Eine Zeugin (30) hatte einen Knall und dann eine Alarmanlage gehört. An der gegenüberliegenden Tankstelle sah sie einen Mann am Nachtschalter. Er hielt einen dunklen Sack in der Hand. Im Verkaufsraum, hinter der Kasse, erkannte sie zwei weitere Männer. Kurze Zeit später liefen die drei dunkel gekleideten Männer, einer trug einen Sack, in Richtung eines Bahngleises davon.
Gegen 1.05 Uhr kontrollierten von der Zeugin alarmierte Polizeibeamte ca. 100 von der Tankstelle entfernt, auf der Straße Am Feldschlößchen, einen Pkw Seat. Dieser war ohne Licht vom Fahrbahnrand losgefahren. Im Fahrzeug saßen drei Männer (25, 28, 29), auf der Rücksitzbank lagen zwei Säcke mit Zigaretten. Nachdem die Zeugin die Männer wiedererkannt hatte, wurden diese vorläufig festgenommen. Die Zigaretten stellten die Beamten sicher.
Die Tatverdächtigen hatten die Eingangstür der Tankstelle aufgehebelt und Zigaretten im Wert von etwa 2 200 Euro mitgenommen. Sie hinterließen an der Tankstelle einen Schaden von ca. 1 500 Euro. Ein eingesetzter Fährtenhund nahm am Eingang der Tankstelle eine Spur auf und folgte dieser in Richtung der Gleise bis zu einem Zaun hinter dem Gebäude. Dies entsprach der von der Zeugin geschilderten Fluchtrichtung des Trios.
Nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen wurden der 25-Jährige sowie der 28-Jährige am Sonntagnachmittag aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Gegen den 29-Jährigen stellte die Staatsanwaltschaft Chemnitz Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Der Ermittlungsrichter folgte diesem und erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Stadtzentrum – Einbruch in Bürogebäude

(TH) Am Wochenende waren Einbrecher in einem Bürogebäude in der Ritterstraße am Werk. Sie stiegen durch ein aufgebrochenes Fenster ins Gebäude ein und stahlen mehrere Meter Kupferleitungen sowie Sanitärarmaturen. Außerdem entleerten sie in mehreren Räumen zwei Pulverfeuerlöscher. Zur Höhe des entstandenen Diebstahl- und Sachschadens liegen der Pressestelle zurzeit keine Informationen vor.

OT Altendorf – Möbeldiebe unterwegs

(TH) Am Sonntag, gegen 11 Uhr, stellte ein 55-Jähriger einen Einbruch in seine Garage in einem Komplex in der Straße Am Heim fest. Diebe hatten das Garagentor aufgehebelt und mehrere Möbelstücke, darunter ein Sofa, eine Garderobe und Schränke sowie eine Werkzeugkiste, mitgenommen. Die Sachen haben einen Wert von etwa 3 000 Euro. Am Garagentor entstand ein Schaden von ungefähr 300 Euro.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Bobritzsch-Hilbersdorf/OT Hilbersdorf – Dieseldiebe unterwegs/Zeugen gesucht!

(SR) Auf einem Firmengelände in der Ahornstraße machten sich unbekannte Diebe an mehreren Lkw zu schaffen. Zwischen Freitagnachmittag und Montag früh stahlen die Täter aus den nicht verschlossenenTanks von fünf Lkw insgesamt rund 1 500 Liter Diesel. Der Schaden beträgt reichlich 2 000 Euro. Die Polizei bittet um Mithilfe.Wer hat im angegebenen Zeitraum verdächtige Personen- oder Fahrzeugbewegungen im Gewerbegebiet wahrgenommen? Wer kann Angaben zu den Tätern und genutzten Fahrzeugen machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier in Freiberg unter Telefon 03731 70-0 entgegen.

Revierbereich Rochlitz

Seelitz/OT Biesern – Angler bestohlen

(SR) Am frühen Sonntagmorgen bestahlen unbekannte Täter einen Angler (29) am See an der Bieserner Straße. Der 29-Jährige hatte sich gegen 2.30 Uhr zum Schlafen unter einen Wetterschutz gelegt. Gegen 5 Uhr wachte er auf und stellte fest, dass man ihm Teile seiner Angelausrüstung gestohlen hat. Es fehlen einen Anglerkoffer, mehrere Angeln, eine Anglersackkarre sowie einen Rucksack inklusive Angelpapieren. Dem
29-jährigen Mann entstand Schaden in Höhe von fast 800 Euro.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Schwarzenberg/OT Hofgarten – Beim Einparken kollidiert

(SP) Am Montag, gegen 11 Uhr, hatte der 62-jährige Fahrer eines Pkw Ford die Absicht, in der Bahnhofstraße in Höhe des Hausgrundstücks 21a einzuparken. Dabei kollidierte er mit einem dort abgestellten Pkw Opel (Fahrerin: 54). Bei der Kollision wurde niemand verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4 000 Euro.

Revierbereich Annaberg

Thermalbad Wiesenbad/OT Schönfeld – Bagger angezapft

(SR) Im Zeitraum zwischen Freitag, gegen 14 Uhr, bis Montag, gegen 6.15 Uhr, waren Unbekannte auf einer Baustelle im Mittelweg zugange. Die unbekannten Täter beschädigten das Schloss und den Tankdeckel eines Baggers und stahlen etwa
200 Liter Diesel aus dem Tank. Der Stehlschaden wurde auf ca. 300 Euro und der Sachschaden auf rund 100 Euro geschätzt.

Revierbereich Stollberg

Stollberg – Mit parkenden Autos kollidiert

(SP) Am Montag, gegen 7.50 Uhr, befuhr der 36-jährige Fahrer eines Lkw Iveco die Auer Straße in Richtung Kreisverkehr. In Höhe des Hausgrundstücks Nr. 7 fuhr er in eine Parklücke und kollidierte dabei mit einem Pkw Skoda sowie einem Pkw VW, die am Straßenrand abgestellt waren. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Reparaturen der Fahrzeuge werden mit insgesamt gut 10.000 Euro zu Buche schlagen.

 

Quelle: PD Chemnitz

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"