Mittwoch, Februar 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Plauen / Zwickau: Sturmtief „Sabine“



Plauen / Zwickau: Sturmtief „Sabine“

Quelle: rettzv-sws.de Rettungszweckverband „Südwestsachsen“ Bearbeiter: Herr Leistner
Datum: 10. Februar 2020 Bearbeiter: Herr Leistner vom Rettungszweckverband „Südwestsachsen“

 

Plauen/Zwickau- (jl) Seit Beginn des Sturmtiefs „Sabine“ registrierte die Integrierte Regionalleitstelle Zwickau bis 14:30 Uhr insgesamt 335 Einsätze der Feuerwehr. Davon 157 im Vogtlandkreis und 178 im Landkreis Zwickau.

Der Schwerpunkt der Einsätze lag im Beseitigen von umgestürzten Bäumen. Es wurden aber auch Dächer abgedeckt, so in Treuen, Reichenbach/Vogtl., Plauen, Crimmitschau und Zwickau. Glück hatten die 62 Kinder der Kindertagesstätte „Märchenland“ in Netzschkau, als das Dach der Einrichtung abgedeckt wurde. Durch das umsichtige Handeln der Kindergärtnerinnen konnten die Kinder, darunter 14 im Krippenalter, mit Unterstützung der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der benachbarten Feuerwehr und in einem bereitgestellten Omnibus in Sicherheit gebracht werden. Die Eltern konnten ihre Kleinsten dort unverletzt abholen. Verletzt hat sich ein Mann im Zwickauer Ortsteil Oberhohndorf, als er Sturmschäden an seinem Dach beseitigen wollte, stürzte er von diesem und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Ansonsten liegen uns keine Erkenntnisse vor, dass es zu weiteren Unfällen oder Verletzungen auf Grund des Sturmtiefs gekommen ist. Alle Straßensperrungen konnten wieder aufgehoben werden.

 


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"