Dienstag, Mai 26Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein


Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein


Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein

Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein in den Sommerferien Einzigartiges erleben  die Miniwelt entführt rund um den Globus – der Minikosmos bis ins Universum
geöffnet: täglich von 9 bis 18 Uhr

Es gibt einen Ort, da kann man an einem Tag um die ganze Welt „reisen“ ohne Schiff oder Flugzeug  zu besteigen – und dieser liegt fast vor der Haustür – direkt in Lichtenstein, in der Miniwelt.  Hier gibt es über 100 Bauwerke und viele Attraktionen zu entdecken und für jeden ist etwas dabei –  spielen, Spaß haben, erholen.

über 30 Erlebnispunkte für einen tollen Ferientag  Kinderspielfläche westlich vom Eiffelturm XXL „Mensch ärgere dich nicht“, Balancierbalken und  Wasserspielanlage lassen Kinderherzen höher schlagen  Aktionen in der Schauwerkstatt  Spiel & Spaß für Groß & Klein (19.07. – 31.08.2014 | täglich in der Kernzeit von 11 – 16 Uhr

– den eigenen Namen in vereinfachter Hieroglyphenschrift als Lesezeichen gestalten
– am Glücksrad drehen und tolle Preise gewinnen z.B. eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn am Stausee Oberwald
– wir basteln unsere eigene Sonnenuhr
– herstellen von lustigen Strohalmfiguren
– beim Bemalen der Gipsfiguren sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt

Doch damit nicht genug:

Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein Immer wieder fasziniert der detailgetreue Modellbau aus Originalmaterial. Die bedeutenden Bauwerke  der Erde im Maßstab 1:25 sind auf einer Fläche von 5 Hektar vereint. Sie zeigen die handwerklichen  Fähigkeiten der Modellbauer und bringen die Besucher aus Nah und Fern zum Staunen. Die  Bauwerke haben ebenso unterschiedliche Ausmaße wie die Originale in der großen weiten Welt. Der  Berliner Fernsehturm misst beispielsweise 14,60 Meter. In der Miniwelt befindet sich der 12 Meter hohe Pariser Eiffelturm ganz in der Nähe der Freiheitsstatue von New York oder das 2,5 Tonnen  schwere Völkerschlachtdenkmal in Blickweite der großen Pyramide von Gizeh. Beim Spaziergang  durch über 3 500 Jahre Baugeschichte von der Antike bis in die Gegenwart fühlt man sich ein wenig wie Gulliver auf Weltreise.

Und zusätzlich:
• verkehren funkferngesteuerte Boote auf der Nord- und Ostsee
• „startet und landet“ der Airbus A 310 am Flughafen München
• fahren verschiedenen Züge über ein Schienenetz von 600 Metern
• gibt es über 20 Taster zum Starten von Aktionen an Modellen
• selbst steuern der Eisenbahnspielanlage gleich hinter dem Eiffelturm

im Eintritt dabei: Der Besuch des 360-Grad-Kino Minikosmos In einem der modernsten Planetarien Sachsens erleben die Besucher fantastische optische und  akustische Eindrücke. Beim Blick auf die “gewölbte Leinwand“ hat man den Eindruck man ist  mittendrin im virtuellen Abenteuer. Da heißt es zurücklehnen in den bequemen drehbaren Stühlen und  das Geschehen in der klimatisierten Kuppel genießen.
Alle Programme, welche am Besuchstag laufen können angeschaut werden.

Besucherservice:
den ganzen Tag kostenfrei parken
Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | behindertengerecht | Gastronomie „Am Tor zur Welt“

Anfahrt

A4 – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal | A72 – Abfahrt Hartenstein
Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Show(s) im Minikosmos
Erwachsene 9,50 €, Kinder ab 5 Jahre 7,50 €, Familien 30 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
weitere Informationen www.miniwelt.de | (037204) 72255

vielfältige Veranstaltungen für Große und Kleine zum Beispiel:

09. August Miniwelt bei Nacht, wenn die Sonne hinter´m Eiffelturm versinkt und die Modelle zu leuchten beginnen, dann heißt es „die ganze Welt an einem Tag und in einer Nacht
erleben“ – geöffnet ist an diesem besonderen Tag von 9 – 24 Uhr. Die Monumente der Miniwelt erstrahlen im Lichterschein, werden von Fackeln umrahmt oder leuchten von innen heraus, so dass man fast den Eindruck hat, es  wohnt jemand in den einzelnen Gebäuden. Livemusik mit ROCK-NATION aus  Plauen, die Feuershow mit „el fuego“, der Lampionunzug mit Einbruch der  Dunkelheit für die Kleinen, beleuchtete Bahnen die über die Gleise dampfen und  ein Schiffsfeuerwerk auf der kombinierten Ost- und Nordsee geben dem Abend ein
ganz besonderes Flair. Im Minikosmos zeigen wir ab 18 Uhr die „Special-Musik-  Show“ und ein Kinderprogramm im Wechsel.

23. August Nacht der Schlösser in der Miniwelt – Burgen und Schlösser erstahlen in einzigartigem Lichterschein
30. August Schulanfang in der Miniwelt – der Zuckertütenbaum wartet auf die Schulanfänger
06./07. September Markt der vergessenen Künste – Historisches Handwerk in neuem Glanze – wie zu Anbeginn – die Gewerke lassen eine vergangene Zeit auf(er)leben Groß und Klein können sich in alten Handwerkstechniken ausprobieren Wie war das noch vor Generationen – wie wurden Dachschiefer hergestellt, Hufeisen geschmiedet und Pferde beschlagen, Papier geschöpft, wie wurden Schafe geschoren, Wolle verarbeitet und versponnen, wie wurde Glas geblasen, Bier gebraut u.v.m.?

mehr Informationen auch unter
http://www.miniwelt.de/unsere-veranstaltungen

Quelle: Miniwelt Lichtenstein


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"