Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker!


Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker!


Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker!

 

Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker! Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Operettennacht, Schlagerparty & Open-Air-Klassiker!

Am Dienstag, den 28. August präsentiert das renommierte Ensemble Milonga Sentimental um 19.30 Uhr mit der Starsängerin Malena Grandoni eine argentinische Nacht in der KunstWandelhalle Bad Elster. Dabei begibt sich das Publikum auf einen musikalischen Streifzug durch die temperamentvolle argentinische Musikkultur. Seit einigen Jahren ist Malena Grandoni mit ihrer Gruppe »Milonga Sentimental« in Europa auf Tour und bietet ihrem Publikum eine geballte Ladung Tango mit überschäumendem Temperament und grenzenloser Musikalität. Das Ensemble besteht aus drei virtuosen Musikern und wird begleitet von der unvergesslichen Stimme von Malena Grandoni, die wie kaum eine zweite den Stolz und die Hingabe als Elemente des Tango Argentino interpretieren kann. Tickets: 037437/53 900 | www.kunstwandelhalle.de

Am Freitag, den 31. August öffnet sich um 19.30 Uhr im König Albert Theater Bad Elster wieder der Vorhang für den Operettenklassiker »Eine Nacht in Venedig« vom Walzerkönig Johann Strauß. Diese Aufführung ist eine Koproduktion des Theaters mit den Solisten und dem Chor der Landesbühnen Sachsen sowie der Elbland Philharmonie in einer Inszenierung von Wolfgang Dosch unter der Gesamtleitung von GMD Florian Merz. Dieser Genreklassiker begeistert als typische Wiener Operette mit allem, was dieses Genre so beliebt macht: Eine spritzig-klassische Inszenierung verbindet Amüsement, Verkleidung, Verwechslung, Intrige, erotisches Durcheinander und ein buntes Finale aus Spaß, Tollheit und Lust! Die Ankunft des Herzogs von Urbino beim Karneval sorgt in Venedig für Aufregung, denn dieser feine Herr ist als großer Verführer bekannt. Besonders Senator Delacqua muss um die Ehre seiner Frau Barbara fürchten, da der Herzog auf sie ein Auge geworfen hat. So plant der Senator, Barbara sicherheitshalber aus der Stadt bringen zu lassen, doch Barbara hat ihren eigenen Plan: Um sich heimlich mit ihrem Liebhaber, einem charmanten Seeoffizier, treffen zu können, tauscht sie mit ihrer Vertrauten Annina die Kleider: Dass es sich nun bei der verhüllten Frauengestalt, die der herzogliche Leibbarbier Caramello als falscher Gondoliere zu seinem Herrn entführen will, nicht um die Senatorengattin Barbara handelt, sondern um das Fischermädchen Annina, ist Caramello gar nicht recht, denn: An der aufgeweckten Annina ist er selbst interessiert! Was also tun? Dem Herzog die ersehnte Schäferstunde mit der falschen Barbara durch Störmanöver gründlich verderben! Zum Glück hat Caramello daran nicht allein Interesse. Verkleidungen und Verwechslungen bestimmen die Handlung fast jeder Operette. Doch in dieser turbulenten venezianischen Nacht setzt zudem der Karneval die übliche gesellschaftliche Ordnung außer Kraft und wirbelt das gesellschaftliche Oben und Unten so gründlich durcheinander, dass von glücklichen Paaren kaum eine Rede sein kann. Es ist vielmehr die rastlose Jagd aller nach persönlichem Glück, die Strauß zu seinen unsterblichen Melodien inspirierte. Tickets: 037437/53 900 | www.koenig-albert-theater.de

PARTY-TIPP DER WOCHE:
Am Sonnabend, den 1. September laden Publikumsliebling Howard Carpendale und seine Gäste Bianca Graf, Maria Voskania und Kurt Elsasser um 19.00 Uhr zu einem großen Schlagerfest in das NaturTheater Bad Elster ein. Zum großen Saisonfinale 2018 im NaturTheater präsentiert Bad Elster das große Schlagerfest! Neben Stargast und Publikumsliebling Howard Carpendale und seinen großen Hits wie »Ti Amo«, »Hello again« oder »Tür an Tür mit Alice« begeistert das Publikum auch die bekannte Gräfin des deutschen Schlagers, Bianca Graf die zudem auch äußert charmant durch den Abend führen wird.
Außerdem verzaubert Maria Voskania die Open-Air-Arena unseres NaturTheaters mit magischem Schlagerpop und der österreichische Schlagerstar Kurt Elsasser begeistert mit seinem unschlagbaren burgenländischen Charme. Die große heile Welt am Weltfriedenstag in Bad Elster! Tickets: 037437/53 900 | www.naturtheater-badelster.de

THEATER-TIPP DER WOCHE:
Am Sonntag, den 2. September beendet um 19.00 Uhr der weltberühmte Schauspielklassiker »Jedermann« die erfolgreiche Open-Air-Saison im neuen NaturTheater Bad Elster. Weltweite Berühmtheit erlangte das Theaterstück durch die Salzburger Festspiele, als jährlich fester Bestandteil vor der eindrucksvollen Kulisse des Salzburger Doms. In der natürlichen Kulisse des Waldparks von Bad Elster bringen die Landesbühnen Sachsen nun das berühmte Spiel vom Sterben des reichen Mannes in einer Inszenierung von Peter Kube mit dem renommierten Dresdner Staatsschauspieler Tom Quaas in der Titelrolle auf die Open-Air-Theaterbühne Bad Elsters. Dazu begleiten The Purgatorators mit Livemusik in eigenen Arrangements und Kompositionen diese effektvolle Freiluftinszenierung. Jedermann ist reich. Alles kann er kaufen, Frau und Mann, Grund und Boden. Den Bettler und den armen Nachbarn weist er ab. Stattdessen feiert er mit seiner Buhlschaft ein Fest. Plötzlich steht der Tod neben ihm und fordert ihn auf, sich für den letzten Weg bereit zu machen. Jedermann fleht den Tod an, ihm eine Frist zu gewähren, damit er sich einen Freund suchen kann, der mit ihm vor das Gericht Gottes tritt. Nach langem Bitten gewährt der Tod ihm eine Stunde… Tickets: 037437/53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Abgerundet wird das sommerliche Programm in den Königlichen Anlagen der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Tickets & Infos: 037437 /53 900 | www.badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER

Di 04.09. | 19.30 Uhr | Theatercafé
THEATERCLUB
LUDWIG MÜLLER Lieder von Reinhard Mey

Do 06.09. | 19.30 Uhr | KunstWandelhalle
»ACCORDEON A LA MUSETTE« Die Melodien von Paris…

Fr 07.09. | 19.30 Uhr | König Albert Theater
Sa 08.09. | 20.00 Uhr | König Albert Theater
Festkonzert »200 Jahre Gesundheitstradition«
Eröffnungskonzert 18. Chursächsische Festspiele
»EIN FESTSPIELMUSIK FÜR DEN KGL. KAPELLMEISTER«
1. Symphoniekonzert 2018/2019 zum 200. Geburtstag des Kgl.-Sächsischen Musikdirektors Christoph Wolfgang Hilf
Elin Kolev, Violine (Zwickau) / Chursächsische Philharmonie / GMD Florian Merz, Dirigent

So 09.09. | 19.00 Uhr | König Albert Theater
ONAIR: »Vocal Legends« A-Cappella-Pop-Show

Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"