Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen


Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit  Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen


Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit  Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Am 2. September 2018 von 13 – 17 Uhr wird die Miniwelt zum ersten Mal zur Märchenwelt. Die Besucher erleben die Elfenstunde mit Doc MacDooley, Sternensagen im Minikosmos, Kinderanimation mit »el fuego«, Kinderschminken mit Laura u.v.m. Drei riesige Hüpfburgen laden auf der großen Wiese vor dem United States Capitol zum Toben, Rutschen, Hüpfen ein – das wird ein Spaß für Groß und Klein.

Programmablauf
Miniwelt – Bühne
• 13 und 15 Uhr
Doc MacDooleys Elfenstunde – Ereignisse aus längst vergangener Zeit werden lebendig , Feen erweisen sich als gütig oder kämpfen mit ihrem Zauber gegen die Menschen
Die Zuschauer erleben mit dem ausgebildeten Musicaldarsteller Alexander P. Hahne mystische Erzählungen, Musik und Gesang. Er schlüpft in seiner ein-Mann-Show in die verschiedenen Rollen der Protagonisten und nimmt das Publikum mit Wortgewandheit, Spielwitz und viel Freude mit auf eine magische Reise in die keltische Anderswelt.

Miniwelt – große Wiese
• 13 – 17 Uhr
o Kinderanimation mit »el fuego« – Stelzenlaufen, Jonglage, lustige Spiele
o Kinderschminken mit Laura
o Märchenquiz
o Riesenhüpfburgen (17 x 4 Meter) laden zum toben, spielen, hüpfen ein

Minikosmos
• 11:30, 12:00, 14:00, 14:30, 16:00 und 16:30 Uhr
„Astrologe“ Ingo macht den Tag zur Nacht und entführt die Besucher zu den Sternen – eine 30minütige Vorführung mit dem Sternenprojektor ZKP4 und Live-Moderation in Kostüm

(Änderungen vorbehalten)

In der Miniwelt fährt man nicht mit dem Taxi nach Paris, sondern geht zu Fuß. Von Weitem sichtbar grüßt der 12 Meter hohe Eiffelturm die Besucher. Er ist eines der über 100 bedeutenden Bauwerke der Welt im Maßstab 1:25. Mit viel Liebe zum Detail und soweit wie möglich aus Originalmaterialien zusammengesetzt, vermitteln Monumente einen gewaltigen Eindruck der architektonischen Schätze unserer Erde. Der gemeinsame Spaziergang führt die Besucher von der Antike bis zur Moderne.

Doch damit nicht genug – per Tastendruck kommt Bewegung ins Spiel – Licht geht an, Musik erklingt. Funkferngesteuerte Boote fahren auf der Nord- und Ostsee und der Airbus A310 „startet und landet“ am Flughafen München. Das XXL-„Mensch ärgere dich nicht“ wartet auf seine Mitspieler und der coole Abenteuerspielplatz will erobert werden.

Besucherservice: ganztägig kostenfrei parken | Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | barrierefrei | Gastronomie „Am Tor zur Welt“

Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Programme im Minikosmos
Erwachsene: 12 € | Kinder ab 5 Jahre: 8 € | Familien 35 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
Öffnungszeiten: bis 4. November 2018 | täglich 9 – 18 Uhr

weitere Informationen unter www.miniwelt.de | Tel. (037204) 72255

Quelle: Miniwelt Lichtenstein


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"