Montag, August 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Mann bedroht Zugbegleiterin mit einem Messer – Bundespolizei ermittelt


Mann bedroht Zugbegleiterin mit einem Messer - Bundespolizei ermittelt


Mann bedroht Zugbegleiterin mit einem Messer – Bundespolizei ermittelt

Zwickau (ots) – Seit dem Freitag Abend ermittelt die Bundespolizei gegen einen 56-jährigen Mann, der eine Zugbegleiterin der Mitteldeutschen Regiobahn mit einem Messer bedroht haben soll.

Nach Aussage der 50-Jährigen habe der Beschuldigte im Zug zwischen Chemnitz und Zwickau außerhalb der Toiletten uriniert. Deshalb habe sie den derzeit Wohnsitzlosen in Zwickau des Zuges verwiesen. Auf dem Bahnsteig habe der Mann dann ein Küchenmesser gezogen und auf die Geschädigte gerichtet.

Die herbeigerufenen Bundespolizisten stellten das Messer sicher und beim Beschuldigten eine alkoholische Beeinflussung von 1,68 Promille fest.

Wegen psychischer Auffälligkeiten wurde er schließlich von Rettungskräften in ein Krankenhaus verbracht.

Quelle: Bundespolizei

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Mann bedroht Zugbegleiterin mit einem Messer - Bundespolizei ermittelt

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"