Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

„Jugend in der Politik – ein Auslaufmodell?!



„Jugend in der Politik – ein Auslaufmodell?!

Zwickau. Am kommenden Donnerstag, 1. November können Interessierte in Zwickau darüber diskutieren, ob und warum Jugendliche sich zu wenig für Politik interessieren. Bei der Veranstaltung „Jugend in der Politik – ein Auslaufmodell?!“ soll es darum gehen, ob es genug politischen Nachwuchs gibt, wie man junge Menschen begeistert und auf welchem Wege sie sich engagieren können.  Auf dem Podium sitzen die Autoren des Buches „Spielregeln der Gesellschaft“, Thea und Bruno Johannson und der Vorsitzende der SPD Zwickau-West, Kay Leonhardt.

Die Diskussion findet um 18.30 Uhr im Julius-Seifert-Haus Zwickau, Talstraße 10a statt. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter ist das Herbert-Wehner-Bildungswerk für Kommunalpolitik e.V., ein staatlich geförderter Verein, der seit 1992 in ganz Sachsen politische Erwachsenenbildung betreibt. Ziel der Arbeit ist es, mit Diskussionsveranstaltungen, Bildungsfahrten und Seminaren das Verständnis für Demokratie zu stärken. Im Jahr 2013 wurde das Herbert-Wehner-Bildungswerk für Kommunalpolitik gegründet, das sich auf Bildungsangebote im kommunalpolitischen Bereich spezialisiert hat.

Nähere Informationen zur Veranstaltung erhalten Interessierte unter 0351/ 8040220 oder unter www.wehnerwerk.de

Quelle: SPD Zwickau / Herbert-Wehner-Bildungswerk


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"