Sonntag, Mai 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

JAHRESRUECKBLICK der Stadt ZWICKAU 2019


JAHRESRUECKBLICK der Stadt ZWICKAU 2019


JAHRESRUECKBLICK der Stadt ZWICKAU 2019

JANUAR

  1. Januar

Am Neujahrstag werden im Heinrich-Braun-Klinikum drei Babys geboren. 823 Kinder haben im Vorjahr im kommunalen Krankenhaus das Licht der Welt erblickt.

Zum 200. Geburtstag von Clara Schumann ist über das Jahr verteilt ihr gesamtes kompositorisches Schaffen zu hören, auch Ur- und Erstaufführungen sind dabei. Die erste Veranstaltung dazu gibt es gleich am Neujahrstag im Robert-Schumann-Haus: „Clara trifft Goethe“.

  1. Januar

Das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau und GMD Leo Siberski feiern zum Neujahrskonzert im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ das Jubeljahr des Pariser Operettenkönigs Jacques Offenbach.

  1. Januar

Der FSV gewinnt das Heim-Turnier „ZEV Hallenmasters“ zum dritten Mal in Folge und schlägt den VfB mit 5:2.

  1. Januar

Die Oberbürgermeister von Plauen und Zwickau sowie die Fraktionsvorsitzenden finden einen Kompromiss für das gemeinsame Theater. Dieser ist die Grundlage insbesondere für die Verlängerung des Grundlagenvertrages und die gerechte Bezahlung der Mitarbeiter.

  1. und 10. Januar

Durch das Tief Benjamin kommt es zu zahlreichen Schäden, weshalb die Zwickauer Feuerwehren zu 28 Einsätzen ausrücken müssen.

  1. Januar

Zum 22. Neujahrsempfang im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ kommen etwa 350 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Bernd-Lutz Lange erhält die Auszeichnung als Ehrenbürger der Stadt.

Die vier Hochschulstandorte der Westsächsischen Hochschule Zwickau laden zum Hochschulinformationstag ein.

  1. Januar

In einer Pressekonferenz werden die Pläne zur 4. Sächsischen Landesausstellung 2020 „Boom! 500 Jahre Industriekultur in Sachsen“ vorgestellt.

  1. bis 13. Januar

Rund 11.000 Gäste besuchen die Reisemesse in der Stadthalle mit ca. 130 Ausstellern.

Mit dabei sind die Zwickauer Partnerstädte Dortmund, Jablonec nad Nisou (Tschechien) und Volodymyr-Volynsky (Ukraine) sowie der Hüttenwirt Heinz Leitner von der Zwickauer Hütte bei Pfelders in Südtirol (Italien), deren 120. Geburtstag im Juli gefeiert wird.

  1. Januar

Die erste Sonderausstellung zu Clara Schumanns 200. Geburtstag „Clara Schumann als Komponistin“ wird mit einer Vernissage eröffnet.

Für den Bürgerhaushalt der Stadt Zwickau sind bis zum Einsendeschluss 215 Vorschläge von 134 Personen eingegangen.

  1. Januar

80 Gäste aus Handwerk, Politik und Wirtschaft sowie Ministerpräsident Michael Kretschmer besuchen den Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft Zwickau in der Großen Hofstube von Schloss Osterstein.

  1. Januar

Die Arbeiten an der Kindertagesstätte „Alter Steinweg“ sind abgeschlossen.

  1. Januar

Ausstellungseröffnung: „Hildebrand Gurlitt, Albert Hennig und das Bauhaus“. Im Jahr des 100-jährigen Bauhaus-Jubiläums zeigen die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU bis zum 10. März eine Werkschau von Albert Hennig, der sich 1932 erfolgreich mit Fotografien aus Leipzigs Arbeitervierteln am Bauhaus bewarb.

  1. Januar

Mehr als 60 Menschen kommen zum internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocausts auf den Platz der Völkerfreundschaft, von wo aus mit dem Historiker Christian Landrock ein geschichtlicher Erkundungsgang zu Zwickauer Stätten startet, die im Nationalsozialismus eine Rolle spielten.

  1. Januar

Fünfzehn Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren gehen bei der Wahl des ersten

Jugendbeirates in Zwickau ins Rennen.

Der ehemalige Zwickauer Stadtrat Wolfgang Steinforth verstirbt im Alter von 70 Jahren.

  1. Januar 2019

Auftakt zur Veranstaltungsreihe „Kochen verbindet“ der Ausländer- und Integrationsbeauftragten: Gastgeber ist das „Kochstudio“ der Nikolai-Kirchgemeinde.

FEBRUAR

  1. Februar

Der 22. Theaterball im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ unter dem Motto „Kaiserwalzer“ lockt 450 Besucher.

  1. und 3. Februar

Die Messe „Bildung und Beruf“ zieht rund 6.000 Besucher in die Stadthalle.

  1. Februar

Ausstellungseröffnung: Bis zum 24. März zeigt die Domhofgalerie „Ansichten im Wandel der Zeit“ (Malerei und Zeichnungen) von Jürgen Szajny.

  1. Februar

Mehr als 260 Menschen diskutieren während des zweiten Sachsengesprächs in der „Neuen Welt“ mit Ministerpräsident Michael Kretschmer.

  1. Februar

Staatssekretär Günther Schneider und Bundestagsabgeordneter Carsten Körber überreichen Fördermittelbescheide für den Erhalt des ehemaligen Kaufhaus Schocken (150.000 Euro) und zur Sanierung der Walcker-Orgel (187.500 Euro) in der Planitzer Lukaskirche.

  1. Februar

1.600 Besucher feiern die letzte Ü-30-Party im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“.

  1. Februar

Das Stadtrechtsbuch von 1348, welches neben der urkundlichen Überlieferung zu den ältesten Dokumenten des Stadtarchivs zählt, wird restauriert an das Stadtarchiv zurückgegeben.

Jahresempfang der Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Regionalkammer Zwickau.

Die Zwickauer Sexualpädagogin Edda Weiß erhält die Ehrenmedaille „Für herausragende Leistungen im Kampf gegen HIV und AIDS“ des Freistaates Sachsen.

  1. Februar

„Ein Jahr in Bildern. Der Fotowettbewerb zum Stadtjubiläum“ ist der Titel einer Ausstellung im Rückblick zum Festjahr „900 Jahre Zwickau“. Die Eröffnung der Schau mit den Siegerbildern zu den Monatsthemen ist mit der Preisverleihung verbunden.

  1. Februar bis 31. März

Die Jubiläumsausstellung „Die Königin Marienhütte. Das ehemals größte Eisenwerk Sachsens“ wird in den Priesterhäusern gezeigt.

  1. Februar

Die Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß weilt zu einem Besuch der Standortbürgermeister der VW-Standorte bei der Volkswagen AG in Wolfsburg.

  1. Februar

Dr. Eva-Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst (SMWK), übergibt im Rathaus an den Intendanten und die Geschäftsführerin sowie deren Träger

einen Zuwendungsbescheid für die bessere Bezahlung der Beschäftigten des Theater Plauen-Zwickau gGmbH.

MÄRZ

  1. März

Stephan Kassel tritt sein Amt als Rektor der Westsächsischen Hochschule Zwickau an.

  1. März

„100 Jahre Frauenwahlrecht“: In der Villa Mocc referieren und diskutieren zwei Tage vor dem Internationalen Frauentag Vertreterinnen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft mit ca. 100 Gästen über Gleichberechtigung und Wahlrecht.

  1. März

Die „E-Mobil-Flotte“ der Stadtverwaltung von bis dato elf E-Ups wird um zwei VW E-Golfs erweitert.

  1. und 10. März

Die Zwickauer Feuerwehren rücken an diesem Wochenende zu 29 sturmbedingten Einsätzen aus.

  1. März

150 Jahre Diakonie Stadtmission Zwickau: Festgottesdienst mit dem Diakonie-Präsidenten Ulrich Lilie im Dom St. Marien. Das Jubiläum feiern die Mitarbeiter mit einer

Reihe von Veranstaltungen, deren Höhepunkt eine Aktionswoche vom 13. bis 17. Mai ist.

  1. März

Die Zweifeldsporthalle Am Biel für das nahegelegene Clara-Wieck-Gymnasium sowie Vereine wird offiziell seiner Nutzung übergeben.

  1. März

Der Künstler Jens Tasso Müller freut sich zu seiner Ausstellungseröffnung über weit mehr als 100 Gäste im Hotel „First Inn“.

  1. bis 17. März

Mit 102 Ausstellern, darunter Ämter der Stadtverwaltung, öffnet die Baufachmesse Zwickau in der Stadthalle und zieht ca. 7.900 Besucher an.

  1. März

Die Horchstraße wird nach grundhaftem Ausbau des Abschnittes zwischen Crimmitschauer Straße und Trabantstraße wieder für den Verkehr frei gegeben.

  1. März

Der Frühjahrsputz in der Zwickauer Innenstadt gibt den Startschuss in den Frühling und ist der erste Vorbote der Aktion „Zwickau blüht auf“, die im April startet.

  1. März

Die Firma Bauconzept beginnt mit der Sanierung und dem Umbau der Löwen-Apotheke auf dem Hauptmarkt.

  1. bis 31. März

Rund 60 exotische Imbissstände präsentieren sich auf dem Streetfood-Festival in der Zwickauer Innenstadt.

  1. März

Die Zwickauer Gospel-Holidays enden mit einem Abschlusskonzert mit 900 Sängern in der Stadthalle.

APRIL

  1. April

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß informiert in einer Medieninformation über ein an die Kommunalaufsicht des Landratsamtes gerichtetes Schreiben. In diesem anonym verfassten Brief werden verschiedene Vorwürfe zu unterschiedlichen Bauvorhaben geäußert. Die Stadtverwaltung lässt diese nun extern überprüfen. Das Landratsamt kommt Ende des Jahres schließlich zu dem Ergebnis: Es liegen keine rechtlichen Verstöße vor. Für die Kommunalaufsicht ist der Fall abgeschlossen. Die Stadtverwaltung ist rehabilitiert.

  1. April

Der neu geschaffene Zwickauer Jugendbeirat tritt zu seiner ersten Sitzung zusammen und wählt Chris Scheundel zum Vorsitzenden.

  1. April

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gibt bekannt: Die Revitalisierung des ehemaligen Schocken-Kaufhauses in der Zwickauer Hauptstraße wird aus dem Programm „Nationale Projekte des Städtebaus 2018/2019“ gefördert.

  1. April

Bürgermeisterin Kathrin Köhler gibt den offiziellen Startschuss zur Aktion „Zwickau blüht auf“. Unter Beteiligung vieler Partner wird bereits zum 3. Mal die Zwickauer Innenstadt verschönert und attraktiver gestaltet.

Unter dem Motto „Zwickau putzt sich raus“ beteiligen sich zu Aktionsbeginn ca. 70 Leute an den Putzaktionen, mit denen bis zum 18. April in den Stadtteilen für frühlingsfrische Ordnung gesorgt wird.

Etwa 130 Frauen, Männer und Kinder beteiligen sich an der Aktion „Zwickau zeigt Herz“ auf dem Hauptmarkt.

  1. April bis 14. Juli

Die Sonderausstellung „TANZ! Max Pechstein: Bühne, Parkett, Manege“ mit zahlreichen deutschen und europäischen Leihgaben wird in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum präsentiert. Erstmals wendet sich ein Ausstellungsprojekt der Bedeutung des Tanzes im Werk von Max Pechstein zu.

  1. April

Mit hervorragenden Ergebnissen kehren die 49 Schülerinnen und Schüler des Robert Schumann Konservatoriums vom Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ zurück.

19 Teilnehmer erreichen einen ersten Preis, davon dürfen 16 Teilnehmer am Bundeswettbewerb in Halle antreten.

Ab sofort steht Kindern (1 bis 12 Jahre) in der Eckersbacher Kleingartenanlage „Morgensonne-Eulenweg“ ein voll ausgestatteter öffentlicher Spielplatz zur Verfügung. Dieser entstand auf Wunsch des Gartenvorstandes, der Kleingärtner und Anwohner und wurde über den Bürgerhaushalt 2018 finanziert.

  1. April

Die Pianistin Prof. Ragna Schirmer und die Musikwissenschaftlerin Prof. Dr. Janina Klassen werden von der Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß mit dem Robert-Schumann-Preis ausgezeichnet.

  1. und 14. April

Rund 25 Stände laden auf dem Frühlings- und Ostermarkt in der Innenstadt zum Flanieren und Shoppen ein.

  1. April

Komplett überarbeitet präsentiert sich der Internetauftritt von www.schumann-zwickau.de.

  1. April

Der Stadtrat bestimmt Daniel Kaiser zum Leiter des Robert Schumann Konservatoriums. Er ist Nachfolger von Thomas Richter.

In der gleichen Sitzung wird einstimmig der Beschluss zur Sanierung der Adam-Ries-Grundschule und zum Neubau eines Mehrzweckgebäudes gefasst.

  1. April

Mit dem ersten Spatenstich wird auf der Melzerwiese am Schwanenteich der Startschuss für den Bau des neuen Spielplatzes „Schwanenstadt“ gegeben. Die nachhaltige Projektidee entstand im Jubiläumsjahr „900 Jahre Zwickau“ auf Anregung der Sparkasse Zwickau, der Volkswagen Sachsen GmbH und der Zwickauer Energieversorgung. Privatpersonen, Institutionen und Firmen zeigten dafür große Spendenbereitschaft.

  1. April bis 12. Mai

55 Schaustellergeschäfte unterhalten die Besucher des Frühlingvolksfestes auf dem Platz der Völkerfreundschaft.

  1. April

Im Historischen Dorf wird das Ende des Winters mit der zweiten Auflage des Feuerzaubers von 500 Gästen gefeiert.

  1. Bulldog- und Schleppertreffen in Zwickau-Auerbach http://www.bulldogfreunde-zwickau.de Schauvorführungen unter dem Motto: „Getreideernte im Wandel der Zeit ‑ Vom Dreschflegel zum Mähdrescher“.

  1. April

Die sechste Auflage des GGZ-Hochhaus-Treppenlaufes als Lauf zur Deutschen Meisterschaft bietet eine Neuerung: sie ist diesmal auch Übungslauf der Feuerwehren.

Gottesdienst im Dom St. Marien anlässlich der Verabschiedung von Dompfarrer Frank Bliesener.

  1. April

Ein Hingucker! Mit Einbruch der Dunkelheit wird das neue Wasser-Licht-Spiel – das erste nachhaltige Projekt aus dem Jubiläumsjahr – auf dem Westspiegel des Hauptmarktes eingeweiht.

  1. April bis 11. Mai

Unter dem Motto: „Z 19 Mut – Freiheit ‑ Wahrheit“ finden die 17. Tage der Demokratie und Toleranz statt. Zu den 23 Veranstaltungen kommen rund 3.600 Besucher.

MAI

  1. Mai

Rekordverdächtige 5.500 Besucher lassen sich die traditionelle Maikundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes und den kostenlosen Auftritt der Band City auf dem Hauptmarkt nicht entgehen.

Erstmals können Besucher der Kunstsammlungen Zwickau und der Priesterhäuser Audioguides nutzen. Jeweils 15 Geräte bieten Führungen für Erwachsene und Kinder, aber auch für Sehbehinderte in deutscher und englischer Sprache an.

  1. Mai

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit trifft sich am jüdischen Gedenkstein (Davidstern) in der Katharinenstraße und macht zum 20. Mal am internationalen Holocaust-Gedenktag auf die Verbrechen in Nazideutschland aufmerksam.

  1. Mai

Im Zwickauer Fan-Projekt in Eckersbach findet zum 25. Jubiläum des Aufstiegs des FSV Zwickau ein großer Fußballtreff statt.

  1. bis 10. Mai

Festwoche bei den „Sputniks“. Die Integrative Kindertageseinrichtung „Sputnik“ im Wostokweg 35 feiert ihren 50. Geburtstag.

  1. Mai

Rund 180 Vorschulkinder aus den kommunalen Kitas wetteifern beim 7. ABC-Sportfest in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums um den begehrten Wanderpokal, der vom FSV überreicht wird. Er geht zum dritten Mal in Folge an die Steppkes der I-Kita „Schatzinsel“ aus Mosel.

  1. Mai

Etwa 60 Menschen finden sich am Tag der Befreiung zu einer Kranzniederlegung anlässlich des Endes des Zweiten Weltkrieges im sowjetischen Ehrenhain auf dem Hauptfriedhof ein.

  1. Mai

Der Kölner Bildhauer Prof. Klaus Kammerichs übergibt seine 2004 entstandene Skulptur, ein Doppelporträt des Künstlerpaares Robert und Clara Schumann, an das Robert-Schumann-Haus. Die Schenkung befindet sich fortan im Eingangsfoyer.

  1. bis 12. Mai

Unter dem Titel „Die Herrlichste von Allen – Clara Schumann zum 200. Geburtstag“ findet in Zwickau, Dresden und Leipzig zeitgleich eine internationale musikwissenschaftliche Konferenz mit Konzerten statt.

Der 39. FIL Sommercup im Rennrodeln auf der Anlage am Westsachsenstadion erfährt mit 131 Aktiven aus sechs Nationen eine Top-Resonanz.

  1. bis 12. Mai

Die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau nimmt in der Zwickauer Partnerstadt Dortmund am Cityfest DORTBUNT! 2019 teil.

  1. und 12. Mai

Die Städtischen Verkehrsbetriebe Zwickau veranstalten zum 125. Geburtstag der Straßenbahn ein Jubiläumswochenende im Straßenbahnbetriebshof.

  1. bis 19. Mai

Nach drei Zwickau-Besuchen von Schülern des Oleksandr-Tsynkalovskiy-Gymnasiums aus der ukrainischen Partnerstadt Volodymyr-Volynsky reist nun eine Delegation des Clara-Wieck-Gymnasiums in die Ukraine.

  1. Mai

Die Firma Krämer & Partner Planungsgesellschaft mbH feiert ihr 25. Firmenjubiläum im August Horch Museum mit Festnachmittag und Museumsbesuch.

  1. Mai

In der Innenstadt findet der Rainbowflash anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie statt.

  1. Mai

Der FSV Zwickau besiegt Preußen Münster mit 2:0. Die Mannschaft erzielt in der Saison damit einen hervorragenden 7. Platz.

  1. Mai

Bei der 11. Auflage des Zwickauer Sparkassen-Stadtlaufes gibt es mit 1.675 Läuferinnen und Läufern einen neuen Teilnehmerrekord.

Unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ laden die Museen der Stadt Zwickau zum Internationalen Museumstag ein.

In der Galerie am Domhof wird die Schau „Sommersalon 2019“ des Kunstvereins Zwickau e. V. mit Kunstwerken aus den Bereichen Malerei, Grafik und Plastik eröffnet und zugleich auch eine neue Kabinettausstellung mit Werken des langjährigen Vereinsvorsitzenden Siegfried Wagner unter dem Titel „Wegbegleiter“.

  1. Mai

Der Sprach- und Kulturmittlerdienst, ein Kooperationsprojekt von Stadt Zwickau und Westsächsischer Hochschule Zwickau (WHZ), hat ab sofort seinen Sitz im Rathaus.

  1. Mai bis 1. Juni

Zur Deutschen Segelflugmeisterschaft der Club- und Standardklasse in Zwickau kämpfen 85 Segelflugpilotinnen und -piloten um den Titel „Deutscher Segelflugmeister“ und um die Qualifikation zur Segelflugweltmeisterschaft. Ausrichter ist der Aeroclub Zwickau e. V. im Auftrag des Deutschen Aero-Clubs.

  1. Mai

Mit einem Konzert wir der neue Konzertflügel des Robert Schumann Konservatoriums, ein herausragendes Instrument der italienischen Klavierbaumanufaktur „Fazioli“, eingeweiht.

  1. Mai

Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium hat das beste Klimaschutzprojekt und holt den Landessieg beim Wettbewerb „Energiesparmeister“. Pro Bundesland kann diesen Titel immer nur eine Schule gewinnen.

  1. und 24. Mai

Ein tödlicher Unfall kurz nach dem Start der ersten Wertungsprüfung in Leutersbach setzt der 15. AvD-Sachsen-Rallye mit ca. 70 Startern ein jähes Ende.

  1. Mai

Zur ersten Zwickauer „Fridays for future“-Demo treffen sich mehr als 700 Schüler, Studenten und Erwachsene.

  1. Mai

Bei Sonnenschein und glatter See verfolgen etwa 700 Besucher die achte Auflage des Badewannen- und die siebte des Drachenbootrennens am Schwanenteich.

  1. Mai

WAHLTAG in Zwickau: Es finden Wahlen zum Europäischen Parlament, zum Kreistag (Landkreis Zwickau), zum Stadtrat (Stadt Zwickau) sowie die Wahlen der Ortschaftsräte (Mosel, Schlunzig, Crossen, Oberrothenbach, Cainsdorf und Rottmannsdorf) statt.

Die Wahlen werden von rund 650 ehrenamtlichen Helfern abgesichert, die oft bis in die frühen Morgenstunden, teilweise sogar am Montag noch mit der Auszählung beschäftigt sind.

  1. Mai

Der langjährige Präsident des Landgerichtes Zwickau, Jürgen Kränzlein, stirbt zwei Tage vor seinem 76. Geburtstag.

Das Sächsische Finanzministerium informiert, dass erste Bauleistungen für die neue JVA vergeben wurden. Im Sommer soll zunächst mit dem Bau der Anstaltsmauer begonnen werden. Die bauliche Fertigstellung der gemeinsamen Einrichtung von Sachsen und Thüringen ist weiterhin für Ende 2023 und die Inbetriebnahme im I. Quartal 2024 vorgesehen.

„Zukunftsfähige Personalarbeit in KMU! Aber wie?“ – diese Frage steht im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung für kleine und mittelständische Unternehmen, zu der die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Zwickau in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen hatten.

  1. Mai

Festveranstaltung im Rathaus: „20 Jahre Regionalstadtbahn Zwickau“: Veranstalter ist der Verkehrsverbund Mittelsachsen GmbH (VMS).

  1. Mai

Der städtische Eigenbetrieb Kultour Z. feiert 20-jähriges Bestehen.

JUNI

  1. Juni

Zum Internationalen Kindertag laden die kommunalen Kinder- und Jugendeinrichtungen zu Kinder- und Familienfesten ein.

  1. Juni

Festlicher Gottesdienst in der Friedenskirche Zwickau zum Wechsel im Amt des Superintendenten im Zwickauer Distrikt der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland. Verabschiedung von Stephan Ringeis und Einführung von Pastor Werner Philipp.

  1. Juni

Neue Schilder im Stadtwald: In den zurückliegenden Wochen wurden insgesamt 65 neue Hinweisschilder an Waldwegen und Kreuzungen zu den wichtigsten Ausflugspunkten angebracht. Die Mittel – rund 18.000 Euro – stammen aus dem Bürgerhaushalt.

  1. Juni

Nach schwerer Krankheit verstirbt der langjährige Stadtrat Uwe Schuch im Alter von nur 45 Jahren. 1999 war er als 25-Jähriger in den Zwickauer Stadtrat gewählt worden. Für sein Wirken wurde er mit der Stephan-Roth-Ehrenmedaille ausgezeichnet.

  1. Juni

Ein Ostasien-Zentrum wird in der Westsächsischen Hochschule Zwickau gegründet.

  1. bis 16. Juni

„Clara 200“ lautet das Motto des Schumann-Festes. Mehr als 12.000 Menschen nutzen das breite Programmangebot mit Konzerten, Musik- und Puppentheater, Lichterfest oder Ausstellung, das ganz im Zeichen von Clara Schumann steht.

Zum Eröffnungskonzert in der „Neuen Welt“ spielt das Philharmonische Orchester Plauen-Zwickau die rekonstruierte Zwickauer Sinfonie Robert Schumanns. Zum traditionellen Lichterfest rund um den Schwanenteich sind tausende Besucher auf den Beinen.

  1. bis 9. Juni

Die 800-Jahrfeiern des Zwickauer Ortsteils Schlunzig und des Mülsener Ortsteils Wulm ziehen zahlreiche Besucher an.

  1. Juni

Der Gemeindewahlausschuss hat in seiner öffentlichen Sitzung das endgültige Ergebnis der Stadtratswahlen am 26. Mai 2019 einstimmig festgestellt. Die CDU erhält elf, DIE LINKE acht und die SPD fünf Sitze. Die BfZ ist ebenfalls mit fünf Sitzen, die AfD mit elf und die GRÜNEN und FDP je mit drei Mandatsträgern im künftigen Stadtrat vertreten. Die neu zur Stadtratswahl angetretene Tierschutzpartei und Zukunft Zwickau haben jeweils einen Sitz erreicht.

  1. bis 16. Juni

Der Zwickauer Stadtteil Crossen feiert sein 800-jähriges Bestehen.

  1. Juni

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß lädt zur 3. Stadtfahrradtour ein. Etwa 35 Personen nehmen an diesem besonderen Format der Bürgerbeteiligung teil.

  1. Juni

Das dritte Symposium „Automotive & Mobilitiy“ (SAM) findet im Rathaus und auf dem Hauptmarkt statt.

  1. und 22. Juni

Unter der Überschrift „Tatort Hauptstraße“ laden Händler, Künstler und Musiker zur Kunst- und Kulturmeile ein.

Zur 15. Ausgabe des „Summer Swing“ zieht es zahlreiche Fans in die Innenstadt.

  1. Juni

Die Westsächsische Hochschule lockt zur Langen Nacht der Wissenschaft rund 3.000 neugierige Menschen zum Scheffelberg-Campus.

  1. Juni

Wegen einer Bombendrohung gegen die Stadtverwaltung wird das Rathaus für ca. zwei Stunden evakuiert, zudem wird der Hauptmarkt geräumt.

  1. Juni

Michael Kühn, seit 34 Jahren anerkannter Dombaumeister Zwickaus, gibt diese Aufgabe an die Architektin Anja Löffler ab.

Auftaktveranstaltung für das „ZED-Forum Marienthal“ unter dem Titel „Was bedeutet Energiewende? Gestalten Sie mit!“ Baubürgermeisterin Kathrin Köhler stellt das Projekt ZED („Zwickauer Energiewende demonstrieren“) vor. Das 2. ZED-Forum findet am 10. Oktober statt.

  1. Juni

Joachim Schwill, Rechtsamtsleiter seit 1990, wird in den Ruhestand verabschiedet. Sein Nachfolger wird Dr. Christian Weißhuhn.

  1. Juni

3.500 Zuschauer erleben bei bestem Sommerwetter die „Classics unter den Sternen“.

JULI

  1. Juli

Das für 1,85 Mio. Euro sanierte Puppentheater wird vorfristig eröffnet.

Vertreter der Stadtverwaltung Zwickau und der Wolfsburg AG geben mit einer Vertragsunterzeichnung den symbolischen Startschuss für die Erarbeitung eines

E-Mobilitätskonzeptes für die Stadt Zwickau.

Der Sportstättenbetrieb der Stadt Zwickau startet als neuer Eigenbetrieb. Mit seinen rund 70 Mitarbeitern ist er künftig für den Betrieb der drei städtischen Bäder, für die Verwaltung der Sportplätze und -hallen sowie die Sportförderung zuständig.

Die Studentin Cora Herzog übernimmt das neu geschaffene Amt der Stadtschreiberin.

Der Sächsische Umweltpreis wird im „Alten Gasometer“ zum zweiten Mal an Loser Chemie vergeben.

  1. Juli

Die Arbeiten für den Ersatzneubau der Kindertagesstätte „Marienhof“ beginnen. Der Grundstein wird von den Kindern am 7. Oktober gelegt.

  1. Juli

Schuljahresausklang mit traditionellem Hoffest am Robert Schumann Konservatorium: das Bläserensemble, ein Akkordeonduo, die Newcomer Band und das Ballett geben Kostproben ihres Könnens. Instrumentenbauer stellen ihr Handwerk vor.

  1. Abendsportfest der Leichtathletik des Kreissportbundes Zwickau im Sportforum „Sojus“.

Veranstalter ist der Kreisverband Leichtathletik Zwickau e. V.

  1. Juli

Der Grundstein für den neuen Hauptsitz der Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau mbH (GGZ) in der Innenstadt wird gelegt.

Freigabe des Radweges „Brander Bachweg zwischen Bülaustraße und Südblick“. Der neue Geh- und Radweg auf der Radroute Innenstadt – Brand (Lichtentanne) besitzt eine Länge von gut 410 Metern.

  1. bis 19. Juli

Mini-Zwickau, die Spielstadt für Kinder in der Pestalozzioberschule, öffnet für zwei Wochen ihre Pforten. Täglich kommen ca. 300 Kinder sowie zwischen 60 bis 100 erwachsene Besucher.

  1. Juli

Verabschiedung von Pater Rudolf Welscher und Pater Sebastian Büning im Pfarrzentrum „manufaktur“. Die beiden Oblatenpatres verlassen Zwickau. Pater Welscher war als Pfarrer über 11 Jahre, Pater Büning als Kaplan und Schulseelsorger 5 Jahre aktiv.

  1. Juli

Die „Galerie am Domhof“ in Zwickau zeigt anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Bauhaus“ eine große Fotoausstellung unter dem Titel „bau1haus – Zwickau und die Moderne in der Welt“ mit 100 Werken des Fotografen Jean Molitor.

Rund 550 Besucher erleben das 11. „Störfaktor“-Festival auf dem Flugplatzgelände.

  1. Juli

Die Erfolgsproduktion „Die Prinzen mit Sinfonieorchester“ macht auf der Zwickauer Freilichtbühne Station.

  1. Juli

Mondparty in der Schulsternwarte Zwickau anlässlich des 50. Jahrestages des ersten Betretens des Mondes durch Menschen (Apollo 11 am 20. Juli 1969). Für Beobachtungen hat der Förderverein ein hochwertiges Fernglas angeschafft, was an diesem Abend seinen ersten Publikumseinsatz hat.

  1. Juli

Michael Patrick Kelly begeistert seine Fans in der ausverkauften Stadthalle.

  1. Juli

Eine Konzerttour durch Sachsen, Thüringen und Brandenburg durch die Initiative „WannWennNichtJetzt“ startet auf dem Hauptmarkt in Zwickau.

  1. und 20. Juli

Zum 17. Mal treffen sich auf dem Zwickauer Flugplatz ca. 700 Besucher zum Simson-Treffen.

20./21. Juli

Zur 9. August-Horch-Klassik unter dem Motto „110 Jahre Audi“ bewältigen 150 rollende Museumsstücke eine rund 175 Kilometer lange Strecke bis nach Olbernhau und zurück.

  1. bis 28. Juli

Festwoche „120 Jahre Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen“. Am 26. Juli erfolgt der Aufstieg zur Zwickauer Hütte, tags darauf findet der FESTAKT im Bürgersaal in Pfelders statt. Aus Zwickau reist eine Delegation unter Leitung von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß an. Auf der Hütte sind die Zwickauer u. a. mit dem Jugendblasorchester und einem Fassbieranstich mit Original „Zwickauer Hopfenkrone“ vertreten.

  1. Juli

Die KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum präsentieren mit der Firma Steffen Beck GmbH auf dem Platz der Völkerfreundschaft ihren neuen Botschafter: einen Bus mit Max-Pechstein-Motiv, der in Deutschland und Europa unterwegs sein soll.

  1. Juli

Das Zweite Deutsche Fernsehen sendet „Heute in Deutschland“, moderiert von Yve Fehring, live vom Zwickauer Hauptmarkt. Von gleicher Stelle aus meldet sich das ZDF einen Tag später ab 17.05 Uhr mit dem „Länderspiegel“. Die Moderatorin spricht live mit dem Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen Michael Kretschmer sowie mit Zwickauer Bürgern. Fünf Wochen vor der Landtagswahl waren Redakteure der Sendung unterwegs in Zwickau. Die Ergebnisse dieser Recherchen werden in „Einspielern“ gezeigt.

  1. Juli

Bei herrlichem Sommerwetter präsentiert Annett Louisan ihr neues Album beim „Planitzer Schlossakkord“ vor circa 900 Zuschauern.

AUGUST

  1. August

Dank einer Bundesinitiative wird fortan u. a. das Bildungs- und Teilhabepaket verbessert: Es entfällt der Eigenanteil der Eltern bei gemeinschaftlicher Mittagsverpflegung und Schülerbeförderung. In Zwickau freuen sich darüber etwa 830 Kinder.

Frank Eiben übernimmt die Leitung des Personal- und Hauptamtes Zwickau, nachdem die bisherige Stelleninhaberin Roswitha Hußner altersbedingt ausgeschieden ist.

  1. August

Das VW-Boxenstop-Treffen des Vereins Deepflyers zieht rund 3.800 Gäste auf das Gelände am VW-Werk in Mosel.

  1. August

Das Mehrgenerationenhaus Zwickau darf sich „DemografieGestalter“ nennen. Mit dem viermal im Jahr erscheinenden Magazin „grenzenlos“, das ehrenamtlich von Geflüchteten für Geflüchtete, Einwanderer und ihren Nachbarn in Zwickau gestaltet wird, wurde es in der Kategorie „Integrationsarbeit“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgezeichnet.

  1. August

Die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt ist nun auch auf Instagram vertreten.

  1. August

Ministerpräsident Michael Kretschmer besucht die Westsächsische Hochschule Zwickau und informiert sich über das dort geplante Kompetenzzentrum „All Electric Society“.

  1. August

In Frankfurt/O. beginnt die Junioren-Weltmeisterschaft im Bahnradsport. Nicolas Heinrich und Pierre Pascal Keup vom ESV Lok Zwickau gewinnen mit der Mannschaft den WM-Titel in der Verfolgung. Die beiden Sportler sowie Laurin Drescher hatten bereits bei der Europameisterschaft den Titel eingefahren.

  1. August

Es geht voran beim Umbau des VW-Fahrzeugwerkes in Zwickau zum reinen E-Standort. Im Beisein des Sächsischen Staatsministers für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Martin Dulig sowie von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß werden drei zentrale Baustellen offiziell eröffnet: Neben der Erweiterung des bestehenden Presswerks und einer neuen Logistikhalle entsteht mit dem neuen Karosserie-Speicher auch das höchste Gebäude im Werk. Das Investitionsvolumen der drei Projekte liegt bei rund 115 Millionen Euro.

  1. bis 18. August

Die 17. Newcomer Night des „Alter Gasometer“ e. V. präsentiert das Stadtfest-Warm-up mit verändertem Showkonzept u. a. mit Sachsens bester Schülerband sowie mit Annisokay als Headliner. Stars des 18. Zwickauer Stadtfestes, zu dem sich ca. 130.000 Feierlustige einfinden, sind die norwegische Band Madcon, der Schweizer DJ Antoine, der britische Chartstürmer Tom Gregory, die aus der DDR-Rockszene bekannte Band Rockhaus, die Oktoberfest-Kultband Münchner Zwietracht, die Schweizer Pop-Schlagersängerin Francine Jordi. Auch dabei: „Phil Bates & Band perform the music of ELO.“ Zur 4. Singer-/Songwriter-Nacht begeistern szenebekannte deutsche Acts: Fortuna Ehrenfeld und Enno Bunger mit Band. Großen Anklang findet der Ökumenische Stadtfestgottesdienst, der erstmals als Gospel-Gottesdienst 2.500 Teilnehmer begeistert.

  1. bis 25. August 2019 ´

Eine Schülerdelegation aus der chinesischen Partnerstadt Yandu besucht das Käthe-Kollwitz-Gymnasium, nimmt u. a. mit am Unterricht teil und arbeitet gemeinsam mit den Zwickauern an einem Umweltprojekt.

  1. August

Die Regionalverkehr Westsachsen GmbH bietet eine weitere PlusBus-Linie an. Die Zwickauer können mit der Linie 129 vom Zwickauer Hauptbahnhof nach Werdau, Steinpleis und zum Städtischen Klinikum Zwickau fahren.

  1. August

Die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Anne-Frank-Schule beginnen mit dem symbolischen ersten Spatenstich. Investiert werden fast 7 Millionen Euro.

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß verabschiedet in der Jakobskapelle ausgeschiedene Stadträte.

  1. August

Konstituierende Sitzung des neu gewählten Stadtrates mit der Verpflichtung der Stadträte und der Besetzung von Ausschüssen und weiteren Gremien.

  1. August

Jubiläumsfeier zum 140-jährigen Bestehen der Anwaltsvereine Zwickau und Vogtland am

Landgericht Zwickau.

  1. Sommerempfang der Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß für ehrenamtliche engagierte Bürgerinnen und Bürger im Innenhof des Robert Schumann Konservatoriums.

Er ist ein Dankeschön der Stadt Zwickau an die Frauen und Männern, die sich uneigennützig für ihre Mitmenschen und die Gesellschaft einsetzen.

  1. bis 25. August

Der Trabant-Club Zwickau lädt zum 12. Trabant- und Ostfahrzeugtreffen ein.

  1. August

Mit einem bunten Festumzug wird in Cainsdorf der Auftakt zu den Jubiläen 180 Jahre Königin Marienhütte, 150 Jahre Kirche, 90 Jahre Turnerheim und 20 Jahre Eingemeindung nach Zwickau gefeiert.

Helge Schneider liefert auf der Freilichtbühne vor rund 2.500 Gästen ein Glanzstück aus „Pflaumenmus“.

  1. August

20 Jahre Frauenschutz im SOS-Kinderdorf Zwickau/Mütterzentrum: Aus diesem Anlass findet eine Lesung mit Bernd-Lutz Lange aus seinem aktuellen Hörbuch „Sternstunden“ als Benefizveranstaltung in der Friedenskirche statt.

Im Alter von 82 Jahren verstirbt der Zwickauer Ehrenbürger Prof. Dr. Ferdinand Piëch. Er war von 1993 an Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, danach bis 2015 Vorsitzender des Aufsichtsrates.

  1. August

Einweihung von öffentlichen Büchertauschzellen auf dem Schumannplatz und in der Georgenstraße. Zwei ausrangierte Telefonzellen wurden aus Mitteln des Verfügungsfonds Innenstadt ZENTRUM.LEBEN erworben und vom Jugendtreff City Point bzw. der Katholischen Dekanatsjugend zu öffentlichen Büchertauschzellen umgebaut.

  1. August

Der Spielplatz Schwanenstadt auf der Melzerwiese im Schwanenteichgelände wird durch Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und Finanzbürgermeister Bernd Meyer eröffnet.

Rund 130 künftige Physiotherapeuten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowie Krankenpflegehelfer werden am Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH (Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Jena) begrüßt.

  1. bis 31. August

Das 16. Fest der Mauritius Brauerei GmbH, die in diesem Jahr „160 Jahre Zwickauer Braukunst“ feiert, lockt etwa 5.000 Besucher an.

  1. August

Henrike Naumann wird durch Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß als erste Zwickauerin mit dem Max-Pechstein-Förderpreis der Stadt Zwickau ausgezeichnet, der zum 9. Mal verliehen wird und mit 5.000 Euro dotiert ist. Die Künstlerin überzeugte die Jury mit ihrer Inszenierung „DDR Noir. Schichtwechsel“. Gleichzeitig wird in den KUNSTSAMMLUNGEN ZWICKAU Max-Pechstein-Museum eine Ausstellung eröffnet, welche bis zum 27. Oktober die Werke der fünf nominierten Künstler vorstellt.

SEPTEMBER

  1. September

Die Wahl zum siebten Sächsischen Landtag findet statt.

Ausbildungsstart in der Stadtverwaltung: die Oberbürgermeisterin begrüßt vier Verwaltungsfachangestellte, eine Gärtnerin, einen Straßenwärter und eine Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste im Rathaus. Neu ist, dass ein Notfallsanitäter ausgebildet wird oder auch die berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher für sieben Mitarbeiterinnen. Gleichzeitig erhalten fünf nunmehr ehemalige Auszubildende und künftige Kollegen der Zwickauer Verwaltung ihre Abschlusszeugnisse: zwei Verwaltungsfachangestellte, ein Straßenwärter und zwei Gärtner.

  1. September

Die neu formierte U21-Fußballnationalmannschaft besiegt in Zwickau die Mannschaft aus Griechenland mit 2:0.

  1. September

Das 26. inklusive Straßenfest „Eigenart“ auf dem Hauptmarkt zieht unter der Überschrift „Komm zum Punkt“ zahlreiche Besucher an.

ZWIKKIFAXX Nr. 10 steht unter dem Motto „Piraten“. Die „Riesen-Spiel-Erlebniswelt“ rund um den Zwickauer Schwanenteich feiert ihren Geburtstag mit 23.000 kleinen und großen Besuchern. Zu erleben sind u. a. ein Piratenschiff als Hüpfburg, ein Riesenkrake und als krönender Abschluss eine Piratenshow.

  1. September

„150 Jahre Johannisbad“ ‑ Zum bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“, würdigt der Förderverein Johannisbad Zwickau e. V. dieses Jubiläum mit einer Feierstunde, Badführungen und Darbietungen der Synchronschwimmerinnen des SV Zwickau 04.

Auch das Grabmal von Dr. Samuel Friedrich Julius Schlobig, Arzt und Stifter des Zwickauer Johannisbades, ein ca. zwei Meter großer Obelisk, ragt im westlichen Bereich des Hauptfriedhofes wieder wie neu zwischen üppigen Grün gen Himmel. Wieder gut zu lesen die Inschrift: „Errichtet von der dankbaren Stadt Zwickau“.

  1. bis 13. September

Kindersportwoche des Kreissportbundes Zwickau im Westsachsenstadion.

  1. September

Ein neues Spiel- und Erholungsareal wird auf der Freifläche an der Max-Planck-Straße in Zwickau-Eckersbach feierlich eröffnet.

  1. September

Die 13. Schumann-Gala in der voll besetzten Lukaskirche steht ganz im Zeichen des Clara-Schumann-Festkonzerts von 1888, wie es seinerzeit in Frankfurt am Main erklang. Unter den Zuhörern sind auch die Urenkelinnen von Clara Schumanns Bruder Woldemar Bargiel. Auf Einladung der Robert-Schumann-Gesellschaft Zwickau ist außerdem der neue Vorsitzende der Frankfurter Schwestergesellschaft, Dr. Edgar Wallach, angereist.

  1. und 15. September

„Zwickau im Wandel der Zeit“ ist das Motto des Historischen Markttreibens. Der Domhof steht im Zeichen des Mittelalters und der Reformation, der Hauptmarkt thematisiert die Zeit Robert Schumanns und der Kornmarkt taucht ein in die Welt der Industrialisierung und der Zwickauer Automobilgeschichte. Ein besonderes Erlebnis bieten 15 Drehorgelspieler aus ganz Deutschland, die sich zum ersten Drehorgeltreffen in Zwickau versammeln.

  1. September

Offizieller Baubeginn für den Umbau des Turnerheims zum Stadtteilzentrum Cainsdorf.

  1. September

Die Bewegung „Fridays for Future“ (FFF) ruft zu einem weltweiten Klimastreik auf – 300 Menschen versammeln sich auf dem Kornmarkt.

Der Aufsichtsrat des Theaters Plauen-Zwickau entscheidet einstimmig, dass das Theaterorchester künftig unter dem Namen Clara-Schumann-Philharmoniker Plauen-Zwickau auftritt.

  1. September

Dicht bevölkert ist das historische Dorf zum Herbstbaumeln.

Die neunte Auflage der Mercedes-Fashion-Night lockt unter dem Motto „Fashion Shoppen Party“ bei schönstem Wetter rund 30.000 Menschen zu 20 Modenschauen in die Zwickauer Innenstadt.

Der Zwickauer Ortsteil Oberhohndorf feiert sein 800-jähriges Jubiläum. Gute Gründe ausgelassen zu feiern, liefern zwei weitere Jahrestage: 145 Jahre Feuerwehr Oberhohndorf, 120 Jahre Bebelschule.

  1. und 22. September

Die Zwickauer Gruppe JACKT und der Verein ISDS veranstalten zum ersten Mal eine Anime-Messe in der „Neuen Welt“.

Im Domhof findet der Erntedank- und Herbstmarkt statt.

  1. September

Die siebte Auflage des 2012 ins Leben gerufenen Zwickau Triathlon wird in der „Glück Auf Schwimmhalle“ eröffnet. Erstmals wird auch eine Familiendistanz mit 200 m Schwimmen, 5 km Radfahren und 1,5 km Laufen angeboten.

  1. September bis 13. Oktober

Das Zwickauer Herbstvolksfest findet unter dem Motto „Fest mit Herz“ auf dem Platz der Völkerfreundschaft statt.

  1. September

In Oberhohndorf haben die ersten Arbeiten für den Neubau eines Hortes begonnen. Das Gebäude, das Platz für bis zu 200 Hortkinder bieten wird, soll im August 2021 fertig sein. Die Gesamtkosten belaufen sich auf fast 4 Mio. Euro.

Der Verein Lichthaus Zwickau wird mit dem diesjährigen Deichmann-Förderpreis für Integration in Sachsen ausgezeichnet.

OKTOBER

  1. Oktober

Kinder, Eltern und das Team der Kita-Einrichtung „Stadtstrolche“ feiern deren 50-jähriges Bestehen.

  1. Oktober

„Zug zur Freiheit ‑ 30 Jahre friedliche Revolution – Aufbrüche damals“ ist das Thema einer Veranstaltung, mit der Zwickau den Tag der Deutschen Einheit begeht. Veranstalter sind die Kirchen der Stadt Zwickau. Im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß wird in der Bahnhofshalle im Zwickauer Hauptbahnhof mit Gebeten, Lesungen und Gesprächen daran erinnert, dass zwischen dem 2. und 6. Oktober 1989 die Flüchtlingszüge aus Prag auch an Zwickau und Werdau vorbei nach Hof geführt wurden, was zu heftigen Protesten führte.

Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß und mit ihr zahlreiche Unternehmen und Institutionen, Privatpersonen aus Zwickau und ganz Deutschland sind bestürzt über die Zerstörung eines Gedenkbaumes, der erst am 8. September in Erinnerung an Enver Şimşek, das erste von insgesamt zehn Opfern des NSU, im Schwanenteichpark gepflanzt worden war.

  1. Oktober

Das 25. Boxturnier um die Pokale der Stadt Zwickau wird erstmals im Jugend- und Freizeitzentrum Marienthal veranstaltet.

  1. Oktober

Die Pestalozzischule feiert mit einem Festakt ihr 90-jähriges Bestehen.

  1. Oktober

Etwa 250 Menschen versammeln sich an der Gedenkstätte für das erste Mordopfer des NSU, Enver Şimşek, am Rande des Zwickauer Schwanenteichparks.

  1. bis 12. Oktober

Insgesamt 30 Filme werden im Zwickauer „Astoria“ innerhalb der 24. Ausgabe des internationalen Filmfestivals „Schlingel“ gezeigt, zu dem etwa 25.000 Besucher kommen.

  1. Oktober

In der „Neuen Welt“ werden zur feierlichen Immatrikulationsfeier der Westsächsischen Hochschule 875 neue Studierende begrüßt.

  1. bis 14. Oktober

Riesige Begeisterung bei kleinen und großen Zuschauern: Zum Puppentheaterfestival, das erstmals in Zwickau stattfindet, geben in der Innenstadt 15 internationale Ensembles vor 3.000 Zuschauern Einblicke in die Vielfalt des Figurenspiels. Mit dem Festival wird gleichzeitig das sanierte und umgebaute Puppentheater eröffnet.

  1. und 13. Oktober

Die „Gesund & Aktiv“ feiert ihre Messepremiere und zieht 1.800 Besucher an.

  1. bis 17. Oktober

Manege frei für das besondere Zirkusprojekt des 1933 gegründeten Zirkus Hein: Kinder der Kitas „Anne Frank“, „Marienhof“ und des Kinder- und Jugendfreizeitzentrums Marienthal schnuppern Zirkusluft und stehen selbst als Akteure im Scheinwerferlicht.

  1. Oktober

Das 4. City-Forum findet vor rund 180 Besuchern im Bürgersaal des Rathauses statt.

Die Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß nimmt von Bundesinnenminister Horst Seehofer die Förderurkunde für die Sanierung des Schocken-Kaufhauses in Berlin entgegen.

  1. Oktober

Unter den 36 besten Jungfacharbeitern in Südwestsachsen, die an diesem Tag in der IHK Chemnitz ausgezeichnet werden, sind auch zehn junge Leute aus dem Regionalkammerbezirk Zwickau. Die Top-Facharbeiter haben ihre Abschlussprüfung im Sommer mit der Traumnote „Eins“ (mindestens 91,50 Punkte) abgeschlossen.

  1. Oktober

Stadtverwaltung und Städtische Verkehrsbetriebe informieren in einem Pressegespräch, das aufgrund des Verschleißes der Gleisanlage im Bereich des Bahnhofsvorplatzes bzw. der Straße Am Bahnhof der Betrieb der zum Hauptbahnhof führenden Straßenbahnlinie ab dem 15. Dezember aus Sicherheitsgründen zunächst eingestellt werden muss.

Die Vorplanungen für die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes sowie die Innenstadttangente und die neue Quertrasse der Straßenbahn zur Kopernikusstraße werden vorangetrieben.

  1. Oktober

Etwa 70 schwarz gekleidete Menschen nehmen in der Innenstadt an der weltweiten Protestaktion „Walk for freedom“ gegen moderne Sklaverei teil.

  1. Oktober bis 1. November

Mit Blick auf den „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25. November präsentiert das Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Zwickau eine Foto-Wanderausstellung mit dem Titel „#GEWALTIMSCHATTEN“.

  1. Oktober

Das Projekt „Forscherstation und Biotop“ im SOS-Kinderdorf Zwickau wird als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt im Rahmen des Sonderwettbewerbs „Soziale Natur – Natur für alle“ durch die Zwickauer Oberbürgermeisterin ausgezeichnet.

Bestseller-Autorin Donna Leon und die deutsche Schauspielerin Annett Renneberg sorgen mit ihrer Krimilesung für 900 begeisterte Fans in der ausverkauften „Neuen Welt“.

  1. Oktober

Die im Bau- und Verkehrsausschuss beschlossene Deckenerneuerung in der Kolpingstraße zwischen Crimmitschauer und Leipziger Straße beginnt.

  1. Oktober

Seit dem 1. Oktober ist Uwe Kerzig neuer Ombudsmann der Stadt Zwickau: Jetzt erhält er von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß im Rathaus die offizielle Bestellungsurkunde.

  1. und 26. Oktober

Zur 17. Auflage des Oktoberfestes in der Stadthalle kommen rund 3.000 Feierlustige.

  1. Oktober

Das Unternehmen Indikar Individual Karosseriebau aus Wilkau-Haßlau wird auf dem Zwickauer Wirtschaftsball mit dem IHK-Förderpreis ausgezeichnet.

Die Museumsnacht ermöglich etwas 1.500 Besuchern Blicke hinter die Kulissen: Kuratoren und Museumsdirektoren beantworten Fragen, einzigartige Schätze werden präsentiert.

  1. Oktober

Das WHZ-Racing Team feiert zusammen mit Sponsoren und Unterstützern den Abschluss der erfolgreichsten Rennsaison seit Langem. Mit „Ernie“, einem Boliden mit der Typenkennzeichnung FP13.19e, belegte das Team bei der Formula-Student Platz drei in Silverstone, siegte in Tschechien und erkämpfte in Spanien den sechsten Platz.

  1. Oktober

In einer Feierstunde bekommt Arbeitsagenturchef Andreas Fleischer den Schlüssel des neuen Arbeitsamtes an der Werdauer Straße überreicht.

NOVEMBER

  1. November

Mehr als 15.000 Menschen besuchen den 14. Marienthaler Fackelzauber.

  1. November

Der Gedenkort für die Opfer des NSU im nördlichen Schwanenteichparkgelände (Ziegelwiese) wird mit einer Gedenkveranstaltung im Beisein von Vertretern von Institutionen, aus der Politik, der Wirtschaft und der Zivilgesellschaft feierlich eingeweiht. Während dieser Veranstaltung erhält auch jeder Baum eines Opfers des NSU eine persönliche Gedenkplatte, die durch ausgewählte Spender eingesetzt werden. Damit wird ein starkes Zeichen für mehr Toleranz und gegen das Vergessen der menschenverachtenden NSU-Taten gesetzt.

„Lieder der sel’gen Geister“ ist der Titel des letzten Konzerts der Reihe Schumann Plus 2019 im Schumann-Haus Zwickau und das mit ungewöhnlich großer Besetzung: es singt das zwölfköpfige Vokalensemble der Musikhochschule Karlsruhe.

  1. November

Im Zwickauer VW-Werk wird die Serienproduktion der neuen E-Auto-Generation von Volkswagen gestartet. Kanzlerin Angela Merkel kommt zum Festakt.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel besucht den einen Tag zuvor eingeweihten Gedenkort für die Opfer des NSU im Schwanenteichpark. Begleitet wird sie vom Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Michael Kretschmer und der Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß. Es werden weiße Rosen niedergelegt.

Der sächsische Umweltminister Thomas Schmidt zeichnet Zwickau zum dritten Mal mit dem European Energie Award aus.

Im Haus der Sparkasse findet die 26. Sportlerehrung der Stadt Zwickau statt.

  1. November

Die Kevin Brewery wird im Rathaus mit dem ersten Marketingpreis des Marketing-Clubs Zwickau ausgezeichnet.

Mit einem Festakt wird das Jubiläum „25 Jahre Peter-Breuer-Gymnasium in Zwickau“ in der Aula der Schule begangen.

  1. November

Der Opfer der Pogromnacht von 1938 gedenken etwa 80 Bürger am Jüdischen Friedhof und Georgenplatz.

Die Feierlichkeiten zum Jubiläum „30 Jahre Mauerfall“ fallen mit nur 55 Besuchern eher klein aus.

  1. und 10. November

Die „Traumtage“ Zwickau im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ bieten Paaren fast alles, was zum Heiraten gehört.

  1. November

Die Errichtung des Eingangskubus am Audi-Bau für die Zentrale der 4. Sächsischen Landesausstellung beginnt.

Mit Einbruch der Dunkelheit sorgt der traditionelle Martinsumzug für ein Meer aus Lampions in der Innenstadt.

  1. November

Im Jugendcafé „City Point“ wird das eigens für den Jugendbeirat eingerichtet Büro eröffnet.

  1. November

112 Unternehmen präsentieren sich auf der 21. Zwickauer Wirtschafts- und Industriekontaktemesse „Zwik“ in der Stadthalle.

  1. November

Das 15. Wirtschaftsforum widmet sich dem Thema „Zukunft Innenstadt – Visionen gefragt“ und lädt Unternehmen sowie Bürger zum Mitgestalten ein.

Rallye-Legende Walter Röhrl lockt an die 500 Menschen ins August Horch Museum zu einer Talkrunde.

  1. November

Die Zwickauer Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß nimmt im Robert-Schumann-Haus die Statue „B“ des Internationalen Auschwitz-Komitees entgegen.

  1. November 2019 bis 9. Februar 2020

„Sammellust und Kunstgenuss. Die Gemäldesammlung Hermann Hugo Neithold“ wird in den Kunstsammlungen Zwickau präsentiert. Die Sammlung des nahe Zwickau wirkenden Kaufmanns (1862-1939), bezeugt die Kunstbegeisterung und die Geschmackskultur des wohlhabenden Bürgertums um 1900.

  1. bis 24. November

Die Fliegenden Sachsen ziehen das Publikum in der Lukaskirche abermals in ihren Bann.

  1. November

Feierliche Übergabe der Fucikschule in Neuplanitz. Das Bauprojekt wurde innerhalb von rund 27 Monaten und mit einem Investitionsvolumen von fast 3,6 Mio. Euro realisiert.

„Ateliercafé Moritz – Ein offener Kunst- und Kreativort mitten in der Stadt“ – mit diesem Wettbewerbsbeitrag beteiligte sich das Büro für Wirtschaftsförderung beim landesweiten Wettbewerb „Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen“. Bei einer Preisverleihung in Zittau gibt es dafür einen Anerkennungspreis von 5.000 Euro.

  1. November

Das Forschungs- und Transferzentrum e. V. an der Westsächsischen Hochschule Zwickau feiert mit einer Festveranstaltung im Rathaus sein 25-jähriges Bestehen.

  1. November bis 23. Dezember

Die Zwickauer Oberbürgermeisterin eröffnet gemeinsam mit Knecht Ruprecht, den sieben Zwergen und dem Jugendblasorchester Zwickau den diesjährigen Weihnachtsmarkt auf der Bühne im Domhof.

  1. November

Start der Nikolausstiefel-Aktion: Zwickaus Innenstadt-Händler helfen dem Nikolaus beim Befüllen der Kinderstiefel. Unterstützung erhalten sie dabei von der Zwickauer Energieversorgung GmbH, der Volksbank Chemnitz, Radio Zwickau, dem FSV Zwickau, der Agentur Polar 1 und dem Büro für Wirtschaftsförderung der Stadt Zwickau.

  1. November bis 23. Dezember

An den Adventswochenenden findet die Schlossweihnacht auf Schloss Osterstein statt, wo erstmals das ehemalige Standesamt und die Gewölberäume zugänglich sind.

  1. November 2019 bis 5. Januar 2020

„Erzgebirgisches Spielzeug und mehr. Die Sammlung Volker Karp“: die stimmungsvolle Weihnachtsausstellung des Museums Priesterhäuser präsentiert erzgebirgische, teils schon einhundertjährige Holzspielzeuge eines Dresdner Sammlers, aber auch kleine Themenwelten sowie ausgefallene Stücke aus aller Welt.

DEZEMBER

  1. Dezember

Adventsstimmung in ganz Zwickau. Auch auf dem Planitzer Markt steht ein kleiner Weihnachtsmarkt. Am Abend erfolgt das feierliche Andrehen der im Rahmen des Verfügungsfonds PLANITZ.LEBEN. frisch sanierten Pyramide.

  1. Dezember

Das 29. Seniorentreffen des Zwickauer Sports, veranstaltet vom Kreissportbund Zwickau, findet im Bürgersaal des Rathauses statt.

  1. bis 20. Dezember

Die Wanderausstellung „Architektur macht Schule“ wird im Rathausfoyer präsentiert.

  1. Dezember

Wolfgang Schupke, in DDR-Zeiten jüngster Stadtkämmerer und später Finanzdezernent, Gründer des Cheerleader-Vereins „The Peaches“ und Stadtfotograf verstirbt im Alter von 82 Jahren.

  1. Dezember

Die Filmpremiere des Dokumentarfilms „MAX PECHSTEIN. GESCHICHTE EINES MALERS“ wird vom Publikum im vollbesetzten Kino 1 des frisch sanierten Filmpalastes Astoria begeistert gefeiert. Anwesend sind der Filmemacher Dr. Wilfried Hauke sowie die Enkel des in Zwickau geborenen, weltberühmten Expressionisten, Julia und Alexander Pechstein.

  1. Dezember

Mit der Eröffnung eines neuen IT-Zentrums von VW sind die ersten 65 IT-Mitarbeiter aus fünf Nationen unter einem Dach gebündelt. Dafür wurde in der Schubertstraße ein neues Gebäude mit drei Etagen angemietet. Bislang waren die IT-Mitarbeiter an drei verschiedenen Orten untergebracht.

Heinrich Günnel, seit 1988 Leiter der Berufsfeuerwehr, wird im Rathaus in den Ruhestand verabschiedet. Für seine Verdienste erhält er das Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz in Gold, die höchste Feuerwehrauszeichnung in Sachsen. Nils Eichhorn, Günnels bisheriger Vertreter, wird ab 1. Januar 2020 Leiter des Feuerwehramtes und der Berufsfeuerwehr.

Nach grundhafter Sanierung der Audistraße seit Mai wird der Abschnitt zwischen Trabantstraße und Zufahrt zur Zwickauer System- und Haustechnik GmbH freigegeben. Der Kostenrahmen von rund 980.000 Euro wurde eingehalten.

  1. Dezember

Beim 19. Zwickauer Adventslauf, der auch zum zweiten Mal Bestandteil der Westsachsen-Laufcupserie ist, gehen 690 Teilnehmer an den Start.

  1. Dezember 2019 bis 26. Januar 2020

In der Galerie am Domhof werden Druckgrafiken von Patrick Fauck unter dem Titel „Von der Tätigkeit der kleinen, grauen Zellen“ gezeigt. Gleichzeitig wird im Kabinett die Ausstellung „Reminiszenz an den Maler Siegfried Klotz“ von Iven Zwanzig präsentiert.

  1. Dezember

„Mit den Händen sehen“ – unter diesem Motto wird das zweite Modell – das Kornhaus ‑ aus dem Projekt „Tastmodelle für Blinde und Sehbehinderte“ von bedeutenden Gebäuden der Stadt Zwickau am Bestimmungsort übergeben. Das 3D-Modell wird im Eingangsbereich der Stadtbibliothek platziert und ist nicht nur für Blinde und Sehbehinderte zu erspüren, sondern wird auch für sehende Menschen ein Hingucker.

  1. Dezember

Das August Horch Museum ist Gastgeber für die Jahreskonferenz der Metropolregion Mitteldeutschland.

  1. Dezember

Eine besondere Idee zur Ausstellung der Freunde Aktueller Kunst (FAK) unter dem Titel „Kunst – Kultur – Kostüme. Arbeiten von Andrea Hölzl für Produktionen am Theater Plauen-Zwickau“ ist ein Aktionsabend unter dem Titel „Dresscode interruptions. Stylings“. In den Ausstellungsräumen in der Hauptstraße 60/62 kleidet die Kostümbildnerin Andrea Hölzl „mutige“ Zwickauer mit extravaganten Kostümen ein.

  1. Dezember

Rund 260 Habit- und Uniformträger, ca. 70 Bergmusiker, ca. 30 Bergsänger und Musiker des Jugendblasorchesters Zwickau bilden in diesem Jahr die Bergparade.

  1. Dezember

Mit einem Lichtel-Umzug, der an der Katharinenkirche startet, setzen die Akteure von „Zwickau zeigt Herz“ im Beisein von Oberbürgermeisterin Dr. Pia Findeiß ein Signal für Toleranz und Nächstenliebe. Abschließend findet vor der Hochschulbibliothek ein Weihnachtsliedersingen statt.

Quelle: Stadt Zwickau


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"