Montag, Februar 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Information der Polizei Direktion Leipzig 10.10.2014 Teil 2


Information der Polizei Direktion Leipzig 10.10.2014 Teil 2


Information der Polizei Direktion Leipzig 10.10.2014 Teil 2

Information der Polizei Direktion Leipzig 10.10.2014 Teil 2

Kriminalitätsgeschehen
Stadtgebiet Leipzig
Zeugin beobachtet Vandalen
Ort: Leipzig, OT Zentrum, Trufanowstraße
Zeit: 10.10.2014, 03:00 Uhr
Durch eine aufmerksame Dame wurden zwei jugendliche Personen beobachtet,
wie sie Motorroller umwarfen. Darauf verständigte diese telefonisch die Polizei.
Die herbei gerufenen Kollegen stellten vor Ort fest, dass durch die Bösewichte
noch mehrere Scheibenwischer an in der unmittelbaren Nähe abgestellten
Fahrzeugen (BMW, Honda, Opel, Peugeot und Mercedes) weggebrochen
wurden. Bei der eingeleiteten Suche, mit tatkräftiger Unterstützung der
Bereitschaftspolizei, konnten Tatverdächtige gestellt werden, die sich bereits an
anderer Stelle an weiteren Fahrzeugen zu schaffen machten. Die Polizei
bedankt sich bei der Hinweisgeberin. (DM)

Diebe plündern Autowerkstatt
Ort: Leipzig, OT Sommerfeld, Arnoldplatz

Zeit: 07.10.2014, 18:00 Uhr – 09.10.2014, 20:00 Uhr

Bei einer zur Auflösung stehenden ehemaligen Autowerkstatt waren
Unbekannte schneller als die Eigentümer. Die bis zum Jahr 2006 gewerblich
genutzte Werkhalle wurde durch den Sohn und Onkel des ehemaligen
Besitzers für private Zwecke weitergenutzt. Durch die oder den Täter wurden
Räumlichkeiten der Werkstatt und angrenzende Türen geöffnet und
Autoersatzteile sowie Werkzeuge zum Abtransport im Hof bereitgestellt. Des
Weiteren wurden auf dem Gelände befindliche Bauten (Mehrfamilienhaus und
Lager) geöffnet und durchsucht sowie weitere Gegenstände zur Mitnahme
bereitgelegt. Letztendlich entwendet wurden mehrere Auspuffkrümmer und
diverse Werkzeuge im Wert von über 7.500 Euro. Durch die Kriminalpolizei
konnten Spuren gesichert werden, die nun für weitere Ermittlungen genutzt
werden. (DM)

Statt „guter Beratung“ Selbstbedienung
Ort: Leipzig, OT Großzschocher, Dieskaustraße
Zeit: 09.10.2014, 23:30 Uhr
Als ganz Leipzig sich zum Gedenken an die „Friedliche Revolution“ in der Innenstadt versammelte, gingen Diebe auf Tour und brachen in eine Apotheke ein. Indem sie die Scheibe der Eingangstür zur Apotheke einschlugen, verschafften sich Unbekannte Zutritt in dem Verkaufsraum. Abgesehen hatten es die Ganoven nicht auf eine gute Beratung und Medikamente sondern öffneten gewaltsam eine Geldkassette mit dem Wechselgeld des nächsten Morgens. Eine aus der Stadt kommende Mitarbeiterin bemerkte die Alarmauslösung und verständigte Wachschutz und Polizei, diese nahm die Ermittlungen auf. (DM)
Parkgeldautomaten geplündert
Ort: Leipzig; OT Eutritzsch, Delitzscher Straße, Klinikgelände
Zeit: 10.10.2014, 01:44 Uhr (Feststellungszeit)
Die Dunkelheit der Nacht nutzend, hebelten zwei Männer auf dem Parkdeck eines
Klinikums zwei Kassenautomaten auf und nahmen die Geldkassetten heraus.
Anschließend flüchteten sie mit einer Ausbeute von ca. 800 Euro Bargeld. Die beiden Unbekannten wurden gesehen, als sie aus der Nordausfahrt flüchteten und konnten von dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes (41) folgendermaßen beschrieben werden:
1. Täter: dunkel bekleidet, dunkle Jacke
2. Täter: helle Sweatshirtjacke und eine dunkle Hose
Außerdem trug einer der beiden Diebe einen Rucksack. Die Polizei hat die
Ermittlungen aufgenommen. (MB)
„Diebische Elster“ in Aktion
Ort: Leipzig-Zentrum, Petersstraße
Zeit: 09.10.2014, gegen 16:45 Uhr
Eine 13-Jährige wurde gestern Nachmittag beim Ladendiebstahl erwischt. Die junge
Dame hatte sich diverse Kosmetika im Wert von etwas über 100 Euro eingesteckt und wollte damit aus dem Geschäft verschwinden. Doch der Ladendetektiv konnte dies verhindern. Er hielt das Mädel fest und informierte die Gesetzeshüter. Nach den polizeilichen Maßnahmen – eine Anzeige wegen Ladendiebstahl wurde gefertigt -wurde das Kind seiner Mutter übergeben. (Hö)
Mountainbike geklaut
Ort: Leipzig-Südvorstadt, Richard-Lehmann-Straße
Zeit: 09.10.2014, zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr

Einer Leipzigerin (38) fehlt jetzt ihr rotweißes Mountainbike „Stevenson“. Die Frau hatte ihr Rad mit einem Seilschloss an einem Fahrradständer gesichert. Trotzdem machte sich ein Langfinger daran zu schaffen und verschwand mit dem Objekt seiner Begierde im Wert von ca. 800 Euro unerkannt. Die Eigentümerin erstattete Anzeige. Die Ermittlungen laufen. (Hö)
Verkehrsgeschehen
Stadtgebiet Leipzig
Abgesattelt
Ort: Leipzig; OT Zentrum-Süd, Karl-Tauchnitz-Straße/Haydnstraße
Zeit: 09.10.2014, 13:10 Uhr
Als ein Radler (40) auf der Karl-Tauchnitz-Straße verkehrsbedingt anhalten musste,
verwechselte er Vorderbremse mit Rückbremse. Dadurch stürzte er über den Lenker seines Mountainbikes und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Der 40-Jährige war in Richtung Innenstadt unterwegs, als die Ampelanlage von Gelb auf Rot umschaltete und ein Fußgänger Höhe der Haydnstraße die Karl-Tauchnitz-Straße überquerte. Davon überrascht, zog der Radler heftig die Bremse und „sattelte ab“. Seine Verletzung musste ambulant behandelt werden. (MB)
Landkreis Nordsachsen
Unfall auf B 184
Ort: B 184 Ortslage Delitzsch, Abzweig B 183 a
Zeit: 09.10.2014 14:30
Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstag auf der B 184 in der Ortslage
Delitzsch am Abzweig B 183 a. Ein 84-jähriger Fahrer beachtete beim Einbiegen einen Lastkraftwagen mit Sattelauflieger nicht und nahm ihm die Vorfahrt. Der Sattelzug erfasste den Pkw und stieß ihn von der Fahrbahn. Der Pkw überschlug sich und kam im Straßengraben zum Liegen. Der Fahrer verletzte sich nur leicht. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Quelle: PD Leipzig


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"