Freitag, November 22Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Hüpfburg Welten am 21. Juli – Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein


Hüpfburg Welten am 21. Juli - Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein


Hüpfburg Welten am 21. Juli – Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein

Hüpfburg Welten am 21. Juli - Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein Hüpfburg Welten am 21. Juli - Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein

 


Hüpfburg Welten am 21. Juli – Luftsprünge in der Miniwelt Lichtenstein
Hüpfen, toben, klettern, rutschen nach Lust und Laune –in den Sommerferien wird die Miniwelt am 21. Juli zum Hüpfburgparadies. Über Nacht entsteht auf der großen Wiese vor dem United States Capitol eine riesige Hüpfburg-Welt. In diesem Jahr zum Jubiläum 20 Jahre Miniwelt größer – bunter – abenteuerlicher.

Von 11 – 17 Uhr können die Kinder im wahrsten Sinn des Wortes Luftsprünge machen, so wie es ihr Bewegungsdrang hergibt – 10 Hüpfburgen warten auf ihre Eroberer. Platz auf der Wiese finden die imposante Ritter – und die Paradieshindernisanlage (NEU) – beide mit Rutsche und Kletterwand in einer Größe von 17 x 4 bzw. 12 x 4 Metern, die große Feuerwehrarena mit einer Grundfläche von 48 Quadratmetern oder der Kletterpirat mit einem Durchmesser von 7 Metern. Der Bungeerun (NEU) mit 10 x 4 Metern Grundfläche ist besonders für schnelle Kinderbeine geeignet. Doch damit nicht genug – weitere Riesenrutschen, Kletterburgen und Hindernisbahnen machen die Wiese zu einer echten Hüpfburgerlebniswelt. Auch an die Kleinsten ist gedacht – die Gorillarutsche und die kleine Feuerwehr freuen sich auf viele hüpfende Kinderfüße.
(Änderungen vorbehalten)

Genug getobt? – dann geht`s gemütlich auf kleine Weltreise. Im grünen Landschaftspark lädt der 12 Meter hohe Eiffelturm zum Flanieren und Selfie machen ein ebenso wie die New Yorker Freiheitsstatue oder das Opernhaus von Sydney. In der Miniwelt kann man in Urlaubserinnerungen schwelgen, die Seele baumeln lassen, vielleicht auch neue Ausflugsziele entdecken. Über 100 bedeutende Bauwerke der Erde im Maßstab 1:25 sind auf fünf Hektar zu bestaunen. Der detailtreue Nachbau zum Teil aus Originalmaterial fasziniert immer wieder die Besucher.

Interaktiv geht es durch die Welt – einfach die Taster drücken und überraschen lassen. Auf der Nord- und Ostsee fahren funkferngesteuerte Boote und am Flughafen München „startet und landet“ ein Airbus A310. Die Wasserspielanlage lädt zum Matschen ein und auch der coole Abenteuerspielplatz will erobert werden. Kreativität ist beim Basteln in der Schauwerkstatt gefragt und das Glücksrad wartet auf drehfreudige Kinderhände.

Für ihren Eintrittspreis erleben die Besucher:
• in der Miniwelt:
die “Welt“ im Maßstab 1:25 auf 5 ha direkt vergleichbar vereint
• im Minikosmos:
auf 230 Quadratmetern Kuppelinnenfläche fantastische 3D – Programme und man ist mittendrin im virtuellen Abenteuer | Programmplan: https://www.minikosmos.de/spielplan/
• die Hüpfburg Welten
• ganztägig kostenfrei parken

Besucherservice:
Hunde dürfen mit auf „Weltreise“ | barrierefrei | Gastronomie

Eintrittspreise Miniwelt inklusive digitale Programme im Minikosmos
Erwachsene: 12 € | Kinder ab 5 Jahre: 8 € | Familien 35 € (2 Erw. bis zu 4 Kinder [5-15 J.])
Öffnungszeiten: bis 3. November 2019 | täglich 9 – 18 Uhr
Anfahrt: A4 – Abfahrt Hohenstein-Ernstthal | A72 Abfahrt Hartenstein
Buslinien 152 und 251 Haltestelle Miniwelt

weitere Informationen unter www.miniwelt.de | Tel. (037204) 72255

Quelle: Miniwelt Lichtenstein


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"