Sonntag, August 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Frau rastet grundlos am Hauptbahnhof aus


Frau rastet grundlos am Hauptbahnhof aus


Frau rastet grundlos am Hauptbahnhof aus

Dresden (ots) – Am 15.11.2015 wurden die im Hauptbahnhof Dresden eingesetzten Bundespolizisten durch Reisende angesprochen und darüber informiert, dass eine weibliche Person im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Wiener Platz Passanten scheinbar grundlos attackiert und beleidigt.

An der betreffenden Haltestelle trafen die Beamten auf eine äußerst verwirrt wirkende Frau. Diese schrie ohne erkennbaren Grund herum. Betroffene Passanten bestätigten gegenüber den Bundespolizisten, dass sie durch die Frau beleidigt und geschubst worden waren.

Da vor Ort kein Gespräch mit der Frau möglich war und zur Unterbindung weiterer Übergriffe auf Unbeteiligte sollte die 24-Jährige mit zur Wache im Hauptbahnhof genommen werden. Auf dem Weg dahin wehrte sich die 24-jährige plötzlich sehr heftig und fing an sich zu entkleiden. Erst mit vier Polizisten gelang es, die junge Frau in die Räumlichkeiten der Bundespolizeiwache zu verbringen.

Der umgehend verständigte Notarzt veranlasste nach kurzer Begutachtung der jungen Frau eine Unterbringung und Betreuung in der psychiatrischen Abteilung der Universitätsklinik Dresden. Ernsthaft verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Quelle: Bundespolizei


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"