Freitag, Juli 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Enkeltrickbetrug fehlgeschlagen


Enkeltrickbetrug fehlgeschlagen


Enkeltrickbetrug fehlgeschlagen

Enkeltrickbetrug fehlgeschlagen
Reichenbach – (ow) Eine 91-jährige Reichenbacherin ist am Dienstagmittag von ihrer angeblichen Enkeltochter angerufen und um eine größere Bargeldsumme gebeten worden, welche sie alsbald abholen kommen wollte. Da die angerufene Frau Zweifel an der „Echtheit“ der angeblichen Enkeltochter hatte, verständigte sie die Polizei, welche eine Betrugsanzeige aufnahm.
Dieser Fall ist ein gutes Beispiel für das richtige Verhalten nach solchen Telefonaten. Bei Geldforderungen per Telefon sollten sich die Angerufenen immer rückversichern, ob der vorgebliche Anrufer auch tatsächlich der „Enkel“ oder „gute Bekannte“ oder „alter Schulfreund“ etc. ist. Bei Zweifeln sollte niemals der Geld- oder Wertgegenstandforderung entsprochen werden und stattdessen umgehend die Polizei verständigt werden.

Quelle: PD Zwickau

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Enkeltrickbetrug fehlgeschlagen

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"