Dienstag, August 4Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Enge Zusammenarbeit zwischen Drittligisten aus dem Osten Deutschlands Erste Arbeitstreffen in Dresden und Halle – Gemeinsamer Aufruf


Enge Zusammenarbeit zwischen Drittligisten aus dem Osten Deutschlands Erste Arbeitstreffen in Dresden und Halle – Gemeinsamer Aufruf


Enge Zusammenarbeit zwischen Drittligisten aus dem Osten Deutschlands Erste Arbeitstreffen in Dresden und Halle – Gemeinsamer Aufruf

Enge Zusammenarbeit zwischen Drittligisten aus dem Osten Deutschlands Erste Arbeitstreffen in Dresden und Halle – Gemeinsamer AufrufIn der Sommerpause haben die Drittligisten aus dem Osten der Republik die Grundlagen für eine enge Zusammenarbeit in der kommenden Saison gelegt. Auf zwei Arbeitstreffen in Dresden (26. Juni) und Halle (14. Juli) sind Vertreter aller sechs Vereine des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) in einen partner-schaftlichen Dialog getreten, der über die gesamte Spielzeit fortgeführt werden soll. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) ist in die Zusammenarbeit eingebunden, ein DFB-Vertreter nahm am zweiten Arbeitstreffen in Halle teil.
Mit dem FC Energie Cottbus, F.C. Hansa Rostock, FC Rot-Weiß Erfurt, dem Halleschen FC, dem Chemnitzer FC und der SG Dynamo Dresden sind in der Saison 2014/15 sechs Vereine aus den „neuen Bundesländern“ in der 3. Liga vertreten, insgesamt wird es 30 Duelle dieser Mannschaften geben.
Bei den Treffen in Dresden und Halle traten die Vereinsvertreter in einen intensiven Erfahrungsaustausch. Insbesondere wurden gemeinsame Positionen und Herangehensweisen in organisatorischen und sicherheits-relevanten Fragen besprochen. Die Vereine wollen mit diesen kontinuierlichen Arbeitstreffen eingebunden in die verschiedenen Abstimmungen und Initiativen auf DFB-Ebene, die Voraussetzungen für eine optimale Vorbereitung und Durchführung der zahlreichen Derbys schaffen.
Gemeinsam richten die Vereine auch einen Aufruf an ihre großen Fangemeinden:
„Lasst uns gemeinsam unsere traditionsreichen Duelle zu stimmungsvollen und fairen Höhepunkten in der 3. Liga machen!“
Im Zuge der Managertagung der 3. Liga 2014/2015 sind die Verantwortlichen der sechs Clubs in der vergange-nen Woche in Frankfurt ein weiteres Mal zusammen gekommen. Das vierte Treffen soll noch in diesem Jahr stattfinden.

Quelle: Chemnitzer Fußballclub e. V.


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"