Sonntag, September 15Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Einbrecher überrascht/Zeugengesuch


Einbrecher überrascht/Zeugengesuch


Einbrecher überrascht/Zeugengesuch

Chemnitz

Einbrecher überrascht/Zeugengesuch

Zeit: 06.09.2019, 18.00 Uhr bis 10.09.2019, 08.00 Uhr
Ort: OT Zentrum und OT Schloßchemnitz

(3463) Zu einem Einbruch und drei versuchten Einbrüchen in Friseursalons und Büros wurde die Polizei am Dienstagvormittag gerufen. Der dabei entstandene Stehlschaden wird derzeit noch geprüft. Ersten Schätzungen zufolge liegt der Sachschaden bei mehreren tausend Euro.

Im Rosenhof hatte ein Anwohner die Polizei am heutigen Dienstag verständigt, nachdem er einen Unbekannten gegen 04.40 Uhr bei einem Einbruch in einen Salon überraschte. Der Täter ließ dabei einen Rucksack mit Diebesgut und Einbruchswerkzeug am Tatort zurück. Er trug ein Kapuzenshirt sowie eine kurze Hose und flüchtete auf einem Mountainbike in Richtung Bahnhofstraße. Im Zuge erster Ermittlungen durch Kriminaltechniker der Polizeidirektion Chemnitz stellte sich heraus, dass der Täter die Eingangstür aufgehebelt hatte und so ins Innere gelangt war. Daraus entwendete er ein kleines Wertgelass, das er auf der Flucht zurückließ.
Weiterhin versuchten Unbekannte über die vergangenen Tage in der Bergstraße in einen Friseursalon sowie in ein benachbartes Büro einzudringen, was misslang.
Zudem verschafften sich in der Leipziger Straße Unbekannte Zutritt in das Treppenhaus eines Gebäudes. Anschließend scheiterten die Eindringlinge an einer Eingangstür zu einer Firma.

Die Ermittlungen wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls dauern an. Die Polizei sucht weitere Zeugen. Wer hat Beobachtungen im Zusammenhang mit den Einbrüchen bzw. Einbruchsversuchen gemacht? Wem ist der beschriebene Mann als Radfahrer oder Fußgänger aufgefallen? Wer kann Angaben zu seiner Identität oder seiner weiteren Fluchtrichtung machen? Hinweise zu den Taten nimmt das Polizeirevier Chemnitz-Nordost unter der Rufnummer 0371 387-102 entgegen.

Quelle: PD Chemnitz


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"