Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Ein (Weihnachts-)Genuss für Modelleisenbahnfreunde


Ein (Weihnachts-)Genuss für Modelleisenbahnfreunde


Ein (Weihnachts-)Genuss für Modelleisenbahnfreunde

Ein (Weihnachts-)Genuss für ModelleisenbahnfreundeLoks und Waggons im Miniaturformat erobern historische Brauerei

Vielau. Einst war es Sitte, die Puppenstube oder die Modelleisenbahn nur in der Weihnachtszeit vom Oberboden herunter zu holen. Das allerdings hat Stefan Heine schon als Kind nicht genügt. Der Zwickauer bastelt und tüftelt an Modelleisenbahnen seit er denken kann. „In meinem 35 Quadratmeter großen Hobbyraum ist immer Weihnachten“, erzählt der 44-Jährige lachend.

Insgesamt 370 Loks, tausende Waggons, darunter rund 550 Kühlwagen, nennt der Sammler sein Eigen. Letztere haben es ihm besonders angetan. Rund ein Dutzend Einzelstücke hat Stefan Heine, der von Beruf Straßenbahnfahrer ist, sogar schon selbst angefertigt. Sein letztes Machwerk trägt das Logo der historischen Brauerei Vielau. „Ich bin durch das Brauereifest im Sommer aufmerksam geworden und wollte unbedingt einen Kühlwagen mit dem Brauerei-Logo“, berichtet der Bastler. Gesagt, getan. Einen Anruf bei Brauereichefin Petra Lorenz später hatte Stefan Heine nicht nur ein neues Projekt, sondern auch eine neue Ausstellung. „Wir hatten bereits eine Wanderausstellung zum Böttchereihandwerk hier und möchten mit derartigen Veranstaltungen dem traditionellen Handwerk oder auch solchen erhaltenswerten Hobbys einen Raum bieten“, erläutert Petra Lorenz.

Am 21. und 28. Dezember zeigt Stefan Heine nun zusammen mit Kollegen einen Teil seiner umfangreichen Sammlung auf dem alten Dachboden des Industriedenkmals. Zwischen 10 und 18 Uhr kann neben der Modellbahnausstellung auch die historische Brauerei besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. Zudem bieten die Modellbahnfans dem Nachwuchs die Möglichkeit, die Loks selbst zu steuern oder kleine Modellhäuschen zu basteln. Eisenbahnfans können darüber hinaus einen der 60 Vielauer Brauerei-Waggons von Stefan Heine erwerben.

Zum Weihnachtsfest oder zur Silvesterparty bietet die Brauerei ihr handwerklich gebrautes Bier auch wieder in Fässern zu 10 oder 20 Litern zum Mitnehmen für Zuhause an. Um Vorbestellung unter 0375/671012 wird gebeten.


Veranstaltungstipp:

Modellbahnausstellung auf dem historischen Dachboden der Brauerei Vielau Samstag, 21.12.2013 und Samstag, 28.12.2013 jeweils von 10 bis 18 Uhr
Ausstellung, Brauereibesichtigung, Kinderbasteln und Bierverkauf Eintritt frei

Hintergrund

Die Brauerei Vielau gehört heute in vierter Generation Petra Lorenz. Bereits 1907 braute ihr Urgroßvater Max Zschoch mit derselben Technik wie heute Bier. Urkundlich wurde die Vielauer Brauerei bereits 1538 erwähnt und gehört damit zu den ältesten Brauereien Sachsens. Vermutlich wurde in Vielau aber schon viel früher, vielleicht sogar seit Beginn der Ortsgründung gegen Ende des 12. Jahrhunderts, Bier gebraut.

Quelle: Brauerei Vielau


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"