Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Die beste tägliche Ernährung für Sportler


Die beste tägliche Ernährung für Sportler


Die beste tägliche Ernährung für Sportler

Alle Menschen, ob Profisportler oder Gelegenheitsjogger, sollten daran arbeiten, sich gesund zu ernähren. Nicht nur ist das Lebensgefühl am Ende ein besseres, sondern auch Gänge zum Arzt werden deutlich seltener. Damit die Höchstleistungen im Sport folgen können, muss das eigene Konzept eisern verfolgt werden. Wie genau sieht die beste tägliche Ernährung für Sportler jedoch aus?

Gut essen für bestmögliche Leistungen

Die beste tägliche Ernährung für Sportler

Quelle: SLU Sports Nutrition via Twitter

Es ergibt viel Sinn, im täglichen Leben Wert auf die richtige Ernährung zu legen. Diese Richtlinien des gesunden Essens sind dabei nicht nur auf einen bestimmten Sport ausgerichtet. Vielmehr sollten Menschen diesen folgen – völlig gleich, ob sie Schwimmen, Radfahren, Laufen oder Ballsportarten im Team betreiben. Generell ist zu beachten, dass der Körper bei der Ausübung eines Sports deutlich mehr Energie verbraucht als ohne, auch wenn mit der guten Ernährung ein aktiver Lebensstil umsetzbar wäre. Deshalb müssen entsprechend höhere Mengen an Energie zu sich genommen werden, um die zusätzlichen Verluste auszugleichen. Drei Hauptvorteile sprechen für eine ausgewogene und gute Ernährung für Sportler:

  1. Erhöhte Leistungsfähigkeit im ausgewählten Sport.
  2. Verletzungs- und Krankheitsrisiko sinkt.
  3. Fähigkeit zur schnellen Regeneration wird verbessert.

Nicht zuletzt deshalb setzen sämtliche Profisportler in den internationalen Top-Wettbewerben auf eigene Ernährungspläne, genauso wie Klubs eigene Berater zum Thema einstellen. Beispielsweise holte Bundesliga-Klub Werder Bremen einen professionellen Ernährungswissenschaftler ins Funktionsteam, um der Profi-Mannschaft in der 1. Fußballliga Deutschlands zur Seite zu stehen. Die Quittung gibt es aktuell mit topfitten Spielern, die zum Ende der Partien voll da sind und sogar erstmals seit Jahren ganz oben mitspielen. Bei William Hill wird Werder mit Stand vom Ende Oktober mit einer Quote von 41,00 aufgeführt. Ob der gesunde Weg gar zum ultimativen Triumph führt? Der Klub aus Norddeutschland möchte den umfangreichen Beraterservice auch auf die Jugendmannschaften ausweiten, um frühzeitig für beste Grundlagen zu sorgen.

Die Rolle von Flüssigkeitszufuhr, Kohlenhydraten, Proteinen und Fetten

Die beste tägliche Ernährung für Sportler

Quelle: League Network via Twitter

Neben vielen stärkehaltigen Elementen sollte die gesunde Ernährung vor allem Wert auf Früchte und Gemüse, einige proteinhaltige Produkte sowie Milcherzeugnisse legen. Daneben spielt vor allem die ausreichende Flüssigkeitszufuhr eine große Rolle. Letztere ist unabdingbar, um das Training sowie eine optimale Regeneration zu gewährleisten. Durch das Schwitzen während des Sports verliert der Körper viel Wasser, das entsprechend ausgeglichen werden muss. Die benötigte Menge an Flüssigkeitszufuhr unterscheidet sich derweil je nach Person. Dabei sind vor allem Fragen nach der Länge des Trainings sowie die Umgebungstemperatur, genutzte Kleidung und sogar die Genetik der jeweiligen Person von Bedeutung. Je mehr ein Mensch schwitzt, desto mehr muss er gewöhnlich zum Ausgleich auch trinken.

Bei den Kohlenhydraten geht es vor allem um die Energiezufuhr, weshalb es sich im Sport um die wichtigste Ernährungsquelle handelt. Der Körper kann Kohlenhydrate in den Muskeln und der Leber als Glykogen aufbewahren, um sie anschließend Gehirn sowie Muskeln während physischer Aktivitäten zur Verfügung zu stellen. Da es sich um Speicher mit limitierter Kapazität handelt, ist es sinnvoll, sie vor dem Trainingsbeginn aufzufüllen und die Menge über den Tag hinweg zu steuern. Neben Nudeln sind beispielsweise Reis, Bohnen und Haferflocken gut für die Ernährung geeignet. Auch Proteine haben eine große Bedeutung, da sie Körperzellen und Gewebe reparieren, instandhalten und wachsen lassen können. Um sämtliche wichtigen Aminosäuren aufzunehmen, bieten sich tierische und pflanzliche Produkte an. Wo wir schon bei Fetten sind: Es handelt sich bei Ölen und Fetten um ein essenzielles Element der Ernährung, diese sind ebenfalls reich an Energie. Um Gewichtszunahme über einen bestimmten Zeitraum zu vermeiden, ist es deshalb sinnvoll, den aktuell geltenden Anleitungen zur Ernährung zu folgen.

Quelle: Sebastian Thiele


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"