Donnerstag, April 25Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen


Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen


Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen

Der deutsche Ableger der Touringcar Championchip (TCR) hat im tschechischen Autodrom Most keinen Stein auf dem anderen gelassen. Lackaustausch, Dreher und SafetyCar-Phasen waren auch bei der zweiten Station der TCR Germany an der Tagesordnung und bei bestem Wetter bekamen die Fans packenden Motorsport zu sehen.

Im ersten von insgesamt zwei Rennen am Wochenende bescherte Antti Buri den ersten Sieg der Saison 2018 für die Marke Audi. Der Finne im Dienst von LMS Racing lieferte sich über die gesamte Renndistanz einen packenden Zweikampf mit Mike Halder vom Team Honda ADAC Sachsen. Nach 16 Runden und zwei Safetycar-Phasen musste sich Halder mit nur 0,3 Sekunden dem Finnen geschlagen geben. Dritter wurde der Österreicher Harald Proczyk von HP Racing im Opel Astra TCR.

Der Rennsonntag zeigte sich ähnlich spektakulär. Im Rennverlauf entwickelte sich an der Spitze ein Dreikampf zwischen dem Lokalmatador Petr Fulin (Cupra Leon TCR), Michelle Halder (Cupra Leon TCR) und Luca Engstler (VW Golf GTI TCR 2018). Fulin kontrollierte nach einigem Startgerangel das Rennen und hatte bis kurz vor Schluss Luca Engstler im Nacken. Michelle Halder lauerte auf einen Fehler der beiden um eventuell die lachende Dritte zu sein. Durch einen Fehler auf der Boxentafel in der vorletzten Runde freute sich Engstler jedoch zu früh und ging kurzzeitig auf der Zielgerade auf die Bremse. Michelle Halder nutze ihre Chance und kam in der letzten Runde somit in die direkte Verfolgerposition zum tschechischen Gaststarter Fulin. Der konnte die Meßkircherin aber mit knapp einer Sekunde auf Distanz halten und sicherte sich den Sieg im zweiten Lauf der TCR Germany in Most. Da Petr Fulin nur als Gaststarter geführt wurde bekam er keine Meisterschaftspunkte gut geschrieben. Somit sicherte sich Michelle Halder die volle Punkteausbeute am zweiten Renntag.

Der nächste Lauf findet am 09.06.2018 auf dem Red Bull Ring in Österreich statt.

Text & Bild Patrick Meischner für Hit-TV.eu


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"