Mittwoch, September 18Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Der Opa Karl Dall & Schwarzblonde Originale!


Der Opa Karl Dall & Schwarzblonde Originale!


Der Opa Karl Dall & Schwarzblonde Originale!

Der Opa Karl Dall & Schwarzblonde Originale!

Bad Elster/CVG. Weltmeister! Ja es stimmt. Die Jungs sind Weltmeister und es wird gefeiert. Nach so vielen Partys muss man sich auch wieder etwas erholen. Bad Elster bietet mit seinen Vorzügen aus Erholung und Kultur wirklich entspannende Angebote, die jeden Aufenthalt einen feierlichen Anlass bescheren… Hier daher unsere kulturellen Meistertipps für die Woche vom 21. bis 25. Juli:

Im Zuge des diesjährigen Gitarrenfestivals in Erlbach/V. gibt es am Dienstag, den 22. Juli ein ganz besonderes Konzert mit dem argentinischen Ensemble Piarango in der KunstWandelhalle. Das Duett besteht aus den Argentiniern José Hernán Cibils (Piano) und Patricio Zeoli (Charango). Die Wortschöpfung Piarango ist ein Wortspiel, das sich aus den Worten „Piano“ und „Charango“ ableitet und sich auf die besondere und einzigartige „Klangfarbe“ dieser Instrumentenkombination bezieht: Das Klavier als Symbol der etablierten europäischen Musiktradition trifft hier auf das ein kleines Mandoline-ähnliches Instrument aus den Anden Südamerikas. Dabei ist es überraschend und magisch, wie wunderschön und einzigartig diese Kombination den Hörer in ausufernde Klangwelten entführt. Als Gitarrist und Meister der Charango gab Patricio Zeoli bereits Konzerte in ganz Europa, in den USA, Südamerika und Japan. Schwerpunkte seiner Arbeit sind traditionelle und zeitgenössische Musik aus Lateinamerika sowie Musik des frühen 19. Jahrhunderts. In diesem Jahr betreut er im Zuge des Festivals wieder einen Gitarrenkurs im schönen Erlbach/V.

TIPP DER WOCHE:

Am Freitag, den 25. Juli gastiert der berühmte deutscher Fernsehmoderator, Sänger und Komiker Karl Dall mit dem wundervollen Theaterstück „Der Opa“ von Bjarni Haukur Thorsson im König Albert Theater. Er selbst sagt dazu: „Das ist die Rolle meines Lebens!“ Ein Mann beschließt nach Jahren harter Arbeit, einmal Ferien auf den Kanarischen Inseln zu machen. Er glaubt sich im Paradies. Ein paar Minuten nach dem Einchecken bittet eine junge Frau ihren Begleiter aufzustehen, um diesem Mann seinen Platz anzubieten. Da merkt er, dass er an einem Punkt ohne Wiederkehr angekommen ist. Alt geworden, so dass es die Menschen sehen können. Und das auch noch in einem anderen Land! „Der Opa“ ist ein witziges und rührendes Theaterstück über das Unvermeidliche, den Alterungsprozess. Was passiert, wenn die Kinder das Haus verlassen? Was passiert, wenn das Haus sich nun wieder mit Kindern füllt? Das sind jetzt aber die Kinder der eigenen Kinder. Was passiert, wenn Ihre Tochter einen Mann heiraten will, der unfähig ist, sich selbst zu versorgen? Und wie geht man damit um, wenn der Arzt einem die blaue Pille verschreibt? Der Opa stammt aus der Feder des isländischen Erfolgsautors Bjarni Haukur Thorsson (Hi Dad), der mit seinen Stücken das Publikum in vielen Ländern begeistert. Er selbst wollte Karl Dall in der Rolle des Opas sehen, der dieses Angebot mit großer Freude und Begeisterung annahm. Karl Dall hatte sich bereits seit Jahren von seinen eigenen Bühnenprogrammen verabschiedet. Doch nun schlägt er wieder zu. Das Ergebnis ist ein Volltreffer der Unterhaltungskunst!

Am Sonnabend, den 26. Juli bietet das erfolgreiche Duo Schwarzblond mit Monella Caspar & Benny Hiller um 19.30 Uhr größtes Glamour-Pop-Entertainment im König Albert Theater. „Schön aber giftig“ werden dabei die beiden extravaganten Berliner Originale das Publikum unterhalten. Die originellen Originale aus Berlin haben mit Ihrer Art von „Glamour Pop Entertainment“ eine ganz eigene Schublade kreiert. Der vier Oktaven Gesang von Benny Hiller und die elfenartige Babydoll Stimme von Monella Caspar bewegen sich in Dimensionen, die kontrastreicher nicht sein könnten. Songs zwischen Gänsehaut und Herzprickeln, Pop und Rock, Chanson und Kabarett lassen keine Gefühlsregung aus. Die meist deutschsprachigen Texte beleuchten auf poetische, augenzwinkernde oder auch skurrile Art die unterschiedlichsten Lebenssituationen. Ein kurzweiliger Abend und ein Erlebnis sondergleichen, das lange in Erinnerung bleiben wird! Das Ganze wird präsentiert in ständig wechselnder, von Monella Caspar selbstentworfener Haute Couture und extravaganten Hutkreationen, die in ihrer Exklusivität und Einzigartigkeit ihres Gleichen suchen und einen Hauch von Revuecharakter aufkommen lassen. Benny Hiller, der androgyne Latin Lover an den schwarz weißen Tasten, bringt mit glockenklaren sopranigen Höhen, hauchigen Popgesängen und frech-fröhlichen Comedyeinlagen sein Publikum zum Lachen, Staunen und Gänsehäuten. Er ist der Komponist und Texter der sehr melodischen, teilweise hitverdächtigen Songs.

Am Sonntag, den 27. Juli können sich die Zuschauer um 19.00 Uhr im König Albert Theater wieder auf ein unterhaltsames musikalisch-tänzerisches Potpourri im Glanze der großen Melodien von Johann Strauß freuen. Bei der „Großen Johann-Strauß-Gala“ des Chursächsischen Hofballvereins und des Chursächsischen Salonorchesters werden so vor allem wieder zahlreiche Weltklassiker, wie der berühmte »Kaiser-Walzer«, der Einzugsmarsch aus dem »Zigeunerbaron« oder der »Ägyptische Marsch« mit passenden Tanzeinlagen von den Damen des Chursächsischen Hofballvereins schwungvoll und elegant aufgeführt. Abgerundet wird das bunte Programm durch heiter-feurige Orchesterwerke wie z.B. die Ouvertüre »Dichter und Bauer« von Franz von Suppé, dem berühmten »Viljalied« von Franz Lehár und Vittorio Montis virtuoser »Csárdás« – Ein Konzert der großen Unterhaltung für alle Freunde der leichten Muse!

Abgerundet wird das sommerliche Kulturprogramm in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster mit verschiedenen Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie und Folklore-Konzerten mit Orchestern der Musikregion Vogtland. Die Veranstaltungen können selbstverständlich jederzeit mit Rahmenprogrammen aus Erholung & Kulinarium kombiniert werden. Karten für die Veranstaltungen und alle Infos zum Aufenthalt gibt es täglich von 10.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.00 Uhr in der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus unter 037437/ 53 900 oder per E-Mail unter touristinfo@badelster.de

VORSCHAU BAD ELSTER:

 

Di 29.07. |  19.30 Uhr | KunstWandelhalle

FRIEDRICH & WIESENHÜTTER GITARREN IN CONCERT

Fr 01.08. |19.30 Uhr | König Albert Theater

JUNGES PODIUM
»LANDSTREICHER ZU GAST«

Orchesterkonzert des Nachwuchsstreichorchesters Sachsen

Sa 02.08. |  19.30 Uhr | König Albert Theater

NINIWE: »Jazz, Pop & Classicals«

A CAPPELLA IN CONCERT

So 03.08. | 17.00 Uhr | NaturTheater

KONSTANTIN WECKER & BAND

EIN SOMMERABEND IN CONCERT

 Quelle: Chursächsische Veranstaltungs GmbH

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"