Montag, März 30Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Der Natur auf der Spur


Der Natur auf der Spur


Der Natur auf der Spur

Der Natur auf der Spur

Neues Schulklassenangebot lockt in Sonderausstellung „Natur“ im Daetz-Centrum Lichtenstein

Noch bis Ende Oktober 2014 präsentiert das Daetz-Centrum seine aktuelle Sonderausstellung „Natur – Künstler im Dialog“. Ein spannendes Kreativangebot lädt gezielt Schulklassen in diese Ausstellung. Angelehnt an die von Grundschulen und Horten gern genutzten Sitzschulen-Programme können Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern in die fantastischen Welten des italienischen Holzbildhauers Carlo Scantamburlo und des deutschen Malers Matthias Schilling eintauchen. Hierbei begegnen die Kinder riesigen, naturgetreuen Insekten, Fröschen und Pilzen aus Holz. Eine beeindruckende Sammlung von mehr als 90 Blattreliefs ermöglicht es den kleinen Naturforschern, vertraute und fremde Baumarten zu entdecken. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit Lehrerinnen der Grundschule Heinrich von Kleist Lichtenstein entwickelt.

Dem Alter der Schüler entsprechend wurden zwei Varianten entwickelt. Für Kinder der Klassen 1 und 2 liegt der Schwerpunkt auf Märchen und Natur, während sich Schüler der Klassen 3 und 4 verstärkt mit Bäumen und deren Blättern auseinandersetzen.  Anschließend geht es nach einer Pause hinaus ins Gelände. Mit dem neu gewonnenen Wissen werden diese Baumarten in der Natur gesucht und Blätter gesammelt. Diese werden im anschließenden Kreativteil benötigt. Mit Stiften und Wachskreide entstehen hierbei eigene „natürliche“ Kunstwerke. Bei den Erst- und Zweitklässlern werden Bienen oder Käfer gebastelt.

Das Angebot ist für Schulklassen aber auch andere Kindergruppen ab 15 Personen buchbar und dauert etwa drei Stunden. Die Teilnahmekosten betragen 4,50 € pro Kind. Darin enthalten sind der Eintritt in die Sonderausstellung, die museumspädagogische Betreuung und die Materialien für den Kreativteil. Verbindliche Anmeldungen können bis eine Woche vor dem Wunschtermin erfolgen (Servicetelefon: 037204 585899). Die Sonderausstellung „Natur- Künstler im Dialog“ ist täglich bis zum 26. Oktober in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Präsentiert wird sie mit freundlicher Unterstützung des Kulturraums Vogtland-Zwickau und enviaM.

Quelle: Daetz Centrum


Foto: Bild dient zur Veranschaulichung und kann vom Geschehen abweichen.

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"