Freitag, Juli 19Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Das DTM-Rennwochenende auf dem Norisring


Das DTM-Rennwochenende auf dem Norisring


Das DTM-Rennwochenende auf dem Norisring

Nürnberg. Nach einem spektakulären Auftaktrennen in Hockenheim und einem nicht minder spannendem Wochenende am Lausitzring steigt die Vorfreude auf das DTM-Rennen am Norisring. Der Grund dafür ist die einzigartige Rennstrecke im Herzen Frankens: Der 2,3 Kilometer lange Rundkurs am Nürnberger Dutzendteich ist neben Monte Carlo einer der letzten Stadtkurse in Europa und gilt als anspruchsvoll und spektakulär, die Atmosphäre für die Fans ist unvergleichlich. Hier sind die Besucher hautnah dabei, wenn sich Top-Fahrer aus 10 Nationen packende Duelle liefern. Genau passend zum DTM-Slogan: „Laut. Nah. Dran.“

18 Fahrer aus der Elite des Motorsports eröffneten die Saison in Hockenheim
Bereits das DTM-Auftaktwochenende 2018 in Hockenheim begeisterte mit einem packenden Rad-an-Rad-Duell zwischen Timo Glock und Gary Paffett im zweiten Rennen. Dadurch führt der Deutsche zurzeit mit einem Punkt vor seinem Erzrivalen und gleichzeitigen Sieger des Samstag-Rennens, Gary Paffett, die Punktetabelle an. Titelverteidiger René Rast fuhr am Samstag auf Platz neun und kämpfte sich im Sonntags-Rennen zwei Ränge weiter nach vorn. Alle Hersteller konnten sich auf dem Podium platzieren und die Fans hatten am Abend die Gelegenheit, nach donnerndem Motorsound auch den Klängen der „Fantastischen Vier“ zu lauschen.

Gemischtes Treppchen am Lausitzring
Im dritten und vierten Saisonrennen am Lausitzring wurden die Karten neu gemischt. Keiner der Top-3 des Samstag-Rennens schaffte es auch am Sonntag aufs Treppchen. Im ersten Rennen konnte Edoardo Mortara im Mercedes den Sieg gegen die beiden BMW-Fahrer Timo Glock und Philipp Eng verteidigen. Doch schon einen Tag später fuhr Gary Parfett mit respektablem Vorsprung vor Marco Wittmann und Pascal Wehrlein als Erster über die Ziellinie.

Rahmenprogramm am Norisring
Die Steintribüne in Nürnberg wird auch in diesem Jahr die Kulisse für eine Vielzahl packender Rahmenrennen sein. Die Piloten der prominent besetzten DTM-Partnerserien freuen sich auf das Schöller-S, die Dutzendteich- und die Grundigkehre: Neben der FIA Formel-3-Europameisterschaft, erwartet die Fans in diesem Jahr auch die FHR-100-Meilen Trophy als geistiger Nachfolger der „200 Meilen von Nürnberg“. Action hoch über dem Asphalt verspricht das Red Bull Skydive Team. Die Luftakrobaten sorgen mit Wingsuits und spektakulären Choreografien auch ohne Motoren für ein einmaliges Spektakel. Nicht zuletzt sind die Veteranen der Norisring Classics mit einer Ausstellung und einer zehnminütigen Demonstrationsfahrt jeweils am Samstag und Sonntag vor Ort. Für Kinder bis einschließlich sechs Jahre ist der Eintritt kostenfrei (ohne Sitzplatzanspruch), Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre erhalten auf sämtliche Tickets 50 Prozent Rabatt.

Mobil unterwegs zum Norisring
Die An- und Abreise zum Rennwochenende wird auch 2018 wieder in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) stattfinden. Die Eintrittskarten sind an den Veranstaltungstagen als Fahrkarte für den gesamten Verbundraum gültig (gilt in allen Bussen und Bahnen – DB 2. Klasse, zuschlagfreie Züge – des Verkehrsverbund Nürnberg). An den jeweils aufgedruckten Tagen kann das Ticket ab vier Stunden vor der Veranstaltung bis 3 Uhr des folgenden Tages zur einmaligen Hin- und Rückfahrt genutzt werden.

Quelle DTM

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Das DTM-Rennwochenende auf dem Norisring

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"