Freitag, August 23Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Chemnitz – Zeuge beobachtete mutmaßlichen Autoeinbrecher – Polizei stellte ihn


Chemnitz – Zeuge beobachtete mutmaßlichen Autoeinbrecher – Polizei stellte ihn


Chemnitz – Zeuge beobachtete mutmaßlichen Autoeinbrecher – Polizei stellte ihn

Chemnitz OT Zentrum – Zeuge beobachtete mutmaßlichen Autoeinbrecher – Polizei stellte ihn
(123) Nach einem Zeugenhinweis konnten Polizisten am Montagabend nach kurzer Zeit einen mutmaßlichen Autoeinbrecher (28) stellen. Der Mann steht im Verdacht, gegen 1.45 Uhr in der Annaberger Straße in einen Pkw Mercedes eingebrochen zu sein. Ein Anwohner (35) der Gustav-Freytag-Straße hatte zuvor verdächtige Geräusche von draußen gehört und hatte sich daraufhin zum Fenster begeben. Er sah eine Gestalt mit dunklem Kapuzenpullover zunächst an einem Mercedes hantieren. Dann ging die Person weg, um kurz darauf wieder zum Auto zu kommen und in dieses durch Einschlagen einer Seitenscheibe einzubrechen. Nach kurzer Zeit lief der Mann in Seelenruhe in Richtung Annaberger Straße stadtauswärts. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus dem Auto nichts gestohlen.
Nach dem Wählen des Polizeinotrufes „110“ durch den Zeugen waren zwei Streifenwagen schnell vor Ort. Eine Besatzung suchte nach dem Täter. Nur 12 Minuten nach der Tat entdeckten die Polizisten auf der Florian-Geyer-Straße/Straßburger Straße einen Fußgänger, auf den die Täterbeschreibung zutraf. Bei dessen Kontrolle sahen die Polizisten, dass der Mann blutige Verletzungen an den Händen hatte. Durch Rückfrage bei den am Tatort arbeitenden Kollegen wurde ihnen bestätigt, dass am Mercedes Blutspuren waren. Vermutlich hatte sich der Täter beim Einschlagen der Scheibe verletzt. Der Kontrollierte wurde vorläufig festgenommen und nach der Vernehmung heute Vormittag wieder auf freien Fuß gesetzt. Unterdessen laufen die Ermittlungen weiter. Geprüft wird, ob er auch für andere derartige Straftaten als Tatverdächtiger in Frage kommt.
Am Morgen wurden mehrere Fahrzeugeinbrüche angezeigt, so ein weiterer in der Annaberger Straße (VW) und in der Zwickauer Straße (Pkw Ford).

Quelle. PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Chemnitz – Zeuge beobachtete mutmaßlichen Autoeinbrecher – Polizei stellte ihn

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"