Mittwoch, Juli 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Chemnitz Versammlungen verliefen friedlich und störungsfrei


Chemnitz  Versammlungen verliefen friedlich und störungsfrei


Chemnitz Versammlungen verliefen friedlich und störungsfrei

Auch am Freitag sicherte die Polizeidirektion Chemnitz zwei angezeigte Versammlungen und entsprechende Aufzüge ab. Dabei unterstützten Polizeibeamtinnen und -beamte aus den Bundesländern Thüringen, Berlin, Bayern, Hessen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen und der Bundespolizei bei der Aufgabenbewältigung.

Insgesamt waren rund 1 300 Einsatzkräfte (11 Hundertschaften), darunter Reiterstaffeln, Hubschrauber und Wasserwerfer, ins Einsatzgeschehen involviert.

Die Anreisephase zu den unterschiedlichen Versammlungen verlief störungsfrei. Die Polizei gewährleistete ca. 3 500 Bürgerinnen und Bürgern die Teilnahme an den beiden Versammlungen.

Die Kundgebung der Bürgerbewegung „PRO Chemnitz“ begann um 19.10 Uhr und wurde um 20.45 Uhr durch die Versammlungsleitung für beendet erklärt. Die zeitgleich startende Kundgebung der „AG Migration und Vielfalt“  wurde kurz vor 21 Uhr am Chemnitzer Hauptbahnhof beendet. Beide Versammlungen und Aufzüge verliefen störungsfrei. Auch während der sogenannten Abreisephase wurden keine Störungen festgestellt.

Insgesamt wurden sechs Straftaten nach dem Versammlungsgesetz (u. a. Vermummungsverbot, verbotene Gegenstände) zur Anzeige gebracht. Verletzte gab es weder auf Seiten der Versammlungsteilnehmer noch auf Seiten der Polizei.

Quelle: PD Chemnitz

 


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"