Samstag, August 17Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Chemnitz OT Schloßchemnitz – Roller-Fahrer durch flüchtendes Auto verletzt



Chemnitz OT Schloßchemnitz – Roller-Fahrer durch flüchtendes Auto verletzt

Chemnitz OT Schloßchemnitz – Roller-Fahrer durch flüchtendes Auto verletzt
(4232) Am Donnerstag, gegen 11.40 Uhr, fiel Polizisten auf Streifenfahrt an der Ecke Müllerstraße/Blankenauer Straße ein Pkw Nissan auf, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Auf Höhe der Emilienstraße stoppte der Nissan, in dem sich zwei Männer und eine Frau befanden, zunächst. Als die Beamten die Insassen überprüfen wollten, gab der Nissan-Fahrer Gas, wobei der Pkw einen verkehrsbedingt davorstehenden Motorroller streifte und mit überhöhter Geschwindigkeit in die Chemnitztalstraße weiter fuhr. Dort bog der Fahrer auf ein Privatgrundstück ab, der Nissan stieß dabei gegen eine Hauswand – rund 13.000 Euro Gesamtschaden. Zu Fuß setzte das Trio seine Flucht anschließend fort. Den Beamten gelang es Augenblicke später, zumindest die Insassin (31) zu stellen.
Während bekannt wurde, dass der Motorroller-Fahrer (58) durch den Unfall leicht verletzt wurde, offenbarte sich für die Beamten ein weiterer Grund für die Flucht des Trios. Der Nissan Pickup war in der Nacht vom 16. auf den 17. September 2018 im erzgebirgischen Pokau-Lengefeld von einem Firmengelände gestohlen worden (siehe Medieninformation Nr. 459, Beitrag 3813, vom 18. September 2018). Die 31-Jährige durfte nach Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen ihrer Wege gehen. Die Ermittlungen werden durch die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen fortgeführt.

Quelle: PD Chemnitz


Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"