Freitag, Januar 24Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Chemnitz OT Morgenleite/OT Borna-Heinersdorf – Einbrüche in Einfamilienhäuser angezeigt/Zeugengesuch


Chemnitz OT Morgenleite/OT Borna-Heinersdorf – Einbrüche in Einfamilienhäuser angezeigt/Zeugengesuch


Chemnitz OT Morgenleite/OT Borna-Heinersdorf – Einbrüche in Einfamilienhäuser angezeigt/Zeugengesuch

Drei Einbrüche in Einfamilienhäuser sind im Verlaufe des Samstags angezeigt worden. In der Steinbergstraße waren Einbrecher zwischen etwa 18 Uhr am Freitag (23. März 2018) und dem nächsten Tag, gegen 17.45 Uhr, aktiv. Die bisherigen Ermittlungen lassen darauf schließen, dass die Täter eine auf dem Grundstück befindliche Leiter nutzten, um auf den Hausbalkon zu gelangen. Dort zerstörte man eine Fensterscheibe und gelangte so ins Haus. Nachdem dieses durchsucht worden war, zogen die Einbrecher mit ihrer Beute ab. Dazu zählen nach erstem Überblick Bargeld, eine Uhr sowie ein iPad im Gesamtwert von mehreren hundert Euro. Zur Höhe des Sachschadens kann noch nichts gesagt werden. Ein Fährtensuchhund war im Einsatz.
Fast zeitgleich wurden am frühen Samstagabend zwei Hauseinbrüche in der Max-Planck-Straße angezeigt. Die Einbrüche wurden in der Zeit von etwa 15 Uhr bzw. 17.30 Uhr bis gegen 21.30 Uhr begangen. Während an dem einen Tatort noch nicht feststeht, was die Täter mitgenommen haben, fehlt am anderen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Auch in diesen beiden Fällen waren die Täter über den Balkon und dort durch Einschlagen einer Scheibe ins Innere gekommen. Ein Fährtensuchhund konnte von einem Tatort eine Spur aufnehmen und diese zunächst in Richtung Leipziger Straße verfolgen. Dann bog der Hund auf ein Grundstück ab. Dort befand sich der Tatort des anderen Einbruchs. Der Hund lief zurück zur Max-Planck-Straße, überquerte diese und lief weiter zum Parkplatz des Vereinsheimes „Am Frischborn“. Dort zeigte er an, dass er keine Spur mehr hat. Es ist zu vermuten, dass die Täter dort ein Fahrzeug stehen hatten.
Zur Aufklärung der Taten sucht die Kriminalpolizei Chemnitz Zeugen, die im Vorfeld sowie in den Zeiträumen der beschriebenen Einbrüche Wahrnehmungen hinsichtlich Personen und Fahrzeuge in den Tatortbereichen gemacht haben. Unter Telefon 0371 387-3445 werden Hinweise erbeten und entgegengenommen. (Ki)

Quelle: PD Chemnitz

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext „Spende“

Chemnitz OT Morgenleite/OT Borna-Heinersdorf – Einbrüche in Einfamilienhäuser angezeigt/Zeugengesuch

Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"