Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Miniwelt

Gartenbahntreffen in der Miniwelt Lichtenstein

Gartenbahntreffen in der Miniwelt Lichtenstein

Aktuell, Ausstellung, Galerien, Kultur, Miniwelt, Musik
 »kleine Bahnen - ganz groß« auf Fahrt durch die Welt traditionelles Gartenbahntreffen in der Miniwelt LichtensteinEs freut sich wieder Groß und Klein auf das Gartenbahntreffen in der Miniwelt Lichtenstein – am 22. und 23. September von 10 bis 17 Uhr.Das ist ein Fest für die ganze Familie - die Kleinen rennen auf der Wiese neben den Schienen her, um die Züge zu bestaunen, die Großen liegen auf der Wiese, um die besten Fotos zu „schießen“.Gartenbahner aus nah und fern schicken ihre „kleinen Schätzchen" auf den Gleisen der Miniwelt (Spurweite 45 mm) auf große Fahrt. Es heißt: »kleine Bahnen - ganz groß« vorbei an den Metropolen der Welt - Berlin, Dresden, Paris, Sydney, London, Brüssel, New York, Moskau. Die Besucher erleben viele verschiedene Züge auf fünf „Kontinenten“ in
Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit  Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und Riesenhüpfburgen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
         Miniwelt wird zur Märchenwelt am 2. September 2018 mit Elfenstunde, Sternensagen und RiesenhüpfburgenAm 2. September 2018 von 13 – 17 Uhr wird die Miniwelt zum ersten Mal zur Märchenwelt. Die Besucher erleben die Elfenstunde mit Doc MacDooley, Sternensagen im Minikosmos, Kinderanimation mit »el fuego«, Kinderschminken mit Laura u.v.m. Drei riesige Hüpfburgen laden auf der großen Wiese vor dem United States Capitol zum Toben, Rutschen, Hüpfen ein – das wird ein Spaß für Groß und Klein.Programmablauf Miniwelt - Bühne • 13 und 15 Uhr Doc MacDooleys Elfenstunde – Ereignisse aus längst vergangener Zeit werden lebendig , Feen erweisen sich als gütig oder kämpfen mit ihrem Zauber gegen die
2. Bambini-Erlebnistag der Kinderfeuerwehren Sachsens in der Miniwelt

2. Bambini-Erlebnistag der Kinderfeuerwehren Sachsens in der Miniwelt

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
         Kurze Beine – lange Reise, die Bambinis auf Weltreise in LichtensteinDie Kindergruppen der Feuerwehren Sachsens treffen sich zum 2. Mal und in n diesem Jahr führt der Weg nach Lichtenstein in die Miniwelt. Am 25. August um 10 Uhr eröffnet der Landtagspräsident, Dr. Matthias Rößler, als Schirmherr die Veranstaltung für den jüngsten Nachwuchs. Seit der Gründung der Kinderfeuerwehren haben diese nun eine stolze Anzahl von 112 Kinderfeuerwehren mit mehr als 1.000 Mitgliedern erreicht.Ziel dieser Veranstaltung ist es, die verschiedenen Gruppen aus ganz Sachsen zusammen zu führen und den Kindern einen erlebnisreichen Tag zu bieten. „Dabeisein“ und „Spaßhaben“ steht an erster Stelle und ein biss
»Miniwelt bei Nacht« am 18. August | 19 – 24 Uhr

»Miniwelt bei Nacht« am 18. August | 19 – 24 Uhr

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
 »Miniwelt bei Nacht« am 18. August ...wenn die Sonne hinter dem Eiffelturm versinkt und die Modelle zu leuchten beginnenAm 18. August hat die Miniwelt von 9 bis 24 Uhr geöffnet und es heißt „die Welt am Tag und in der Nacht erleben“.. Die Monumente der Miniwelt erstrahlen Abends im Lichterschein, werden von Fackeln umrahmt oder leuchten von innen heraus, so dass der Eindruck entsteht - es wohnt jemand in den einzelnen Gebäuden.Die Besucher erleben• die Modelle der Miniwelt in romantischem Lichterschein, • eine Vielzahl beleuchteter Bahnen, die über die Gleisanlage dampfen, • ab 19 Uhr erklingt auf der Miniweltbühne Livemusik mit „Whysker"– Willi Papperitz und Hugo Dressler spielen ein stimmungsgeladenes Programm mit Gitarre, Cajon und rauchigen Stimmen von Irish Folk ü
ABC-Schützen am 11. August – Eintritt frei in der Miniwelt Lichtenstein

ABC-Schützen am 11. August – Eintritt frei in der Miniwelt Lichtenstein

Aktuell, Miniwelt, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
 ABC-Schützen am 11. August - Eintritt freiPackt Kind und Kegel ein – auf zur Weltreise nach LichtensteinAm 11. August 2018 haben die Schulanfänger in der Lichtensteiner Miniwelt freien Eintritt und können an einem Tag viel erleben. Extra für die ABC-Schützen wächst in der Schauwerkstatt ein Zuckertütenbaum. In diesem heißen Sommer haben wir besonders viel gegossen - er ist gut gewachsen und nun warten die Früchte (Zuckertüten) schon darauf von den Kindern gepflückt zu werden. In der Miniwelt in Lichtenstein kann man an einem Tag an vielen Orten sein - ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen geht`s geschwind von Dresden nach Berlin - Paris - London - New York - Sydney und sogar bis ins Universum. Über 100 Bauwerke und viele Attraktionen gibt es zu entdecken und für Jeden ist
Luftsprünge in der Miniwelt – Hüpfburg Welten am 22. Juli 2018

Luftsprünge in der Miniwelt – Hüpfburg Welten am 22. Juli 2018

Aktuell, Kultur, Miniwelt, Sonstiges, Tourismus, Veranstaltung
 Luftsprünge in der Miniwelt - Hüpfburg Welten am 22. Juli 2018Auf der großen Wiese vor dem United States Capitol entsteht zum vierten Mal eine riesige HüpfburgWelt. Das wird ein Spaß für Groß und Klein in der Miniwelt Lichtenstein. Am 22. Juli kann von 10 – 17 Uhr nach Lust und Laune gehüpft, geklettert, getobt, gerutscht, hüpfend über die Welt geschaut werden. Platz auf der Wiese finden die imposante Western – und die Ritterhindernisanlage (NEU) - beide mit Rutsche und Kletterwand in einer Größe von 17 x 4 Metern, die Feuerwehrarena (NEU) mit einer Grundfläche von 48 Quadratmetern oder der Kletterpirat mit einem Durchmesser von 7 Metern. Doch damit nicht genug – weitere Riesenrutschen, Kletterburgen und Hindernisbahnen machen die Wiese zu einem echten Hüpfburgparadies. Die K
Hurra Ferien – Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein die Miniwelt entführt rund um den Globus – der Minikosmos bis ins All

Hurra Ferien – Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein die Miniwelt entführt rund um den Globus – der Minikosmos bis ins All

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
 Hurra Ferien - Packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein die Miniwelt entführt rund um den Globus – der Minikosmos bis ins AllErlebnis, Spiel & Spaß für Jeden gibt es was geöffnet: täglich von 9 bis 18 UhrAn einem Tag Dresden - Berlin - Paris - London - New York - Sydney erleben! In der Lichtensteiner Miniwelt geht`s in den Sommerferien ohne Grenzen auf „kleine Weltreise“. Der kulturelle Landschaftpark zeigt auf seinem fünf Hektar großen Gelände über 110 bedeutende Bauwerke der Erde im Maßstab 1:25. Links und rechts vom Wegesrand – wie Pilze aus dem Boden schießen – fügen sich die Monumente in die grüne Oase ein. Hier fährt man nicht mit dem Taxi nach Paris, sondern geht zu Fuß. Auch der Weg von der 3,72 Meter hohen Dresdner Frauenkirche bis zur
Maskottchentreffen – mit Spiel und Spaß für Groß und Klein  plüschige Gesellen erobern die Miniwelt/Lichtenstein

Maskottchentreffen – mit Spiel und Spaß für Groß und Klein plüschige Gesellen erobern die Miniwelt/Lichtenstein

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Örlichkeit
<p style="text-align: justify;">Kurz vor den Sommerferien am 24. Juni 2018 von 13 – 17 Uhr, begrüßt »Basti - der Bär«, das Maskottchen der Miniwelt, viele seiner plüschigen Artgenossen zum 19. Maskottchentreffen. Die kuscheligen Gesellen kommen aus allen Teilen des Sachsenlandes. An diesem Tag sind unter anderem die Türme »Hainrich« aus Hainichen und »Fränki« aus Frankenberg, der »SachsenLeo« – das Maskottchen der Handballerinnen aus Zwickau, »Kuhnigunde« aus Niederfrohna, »Käti« – das Maskottchen der Annaberger KÄT, »Klaus die Parkbahnmaus« aus Chemnitz, »Life« - das Maskottchen der DLRG, der »Riese von Riesa« und weitere »Glücksbringer« in der Miniwelt zu Gast.Zu dem bunten Familienfest mit Hüpfburg, Spiel, Spaß und Musik bringen die Maskottchen auch eigene Stände mit - anfa
Kindermodelltag – der Kindertag geht in der Miniwelt Lichtenstein in die Verlängerung

Kindermodelltag – der Kindertag geht in der Miniwelt Lichtenstein in die Verlängerung

Aktuell, Ausstellung, Galerien, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
 Kindermodelltag – der Kindertag geht in der Miniwelt Lichtenstein in die VerlängerungDresden – Berlin - Paris - London – New York – Sydney an einem Tag?! – möglich ist dies in der Lichtensteiner Miniwelt. Hier geht`s ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen ganz in Familie grenzenlos um die Welt. Zum Kindertag am 1.Juni haben die „Jüngsten“ bis 15 Jahre Eintritt frei zu ihrer „kleinen Weltreise“ (gilt nicht für Gruppen). Und für Sonntag den 3. Juni – heißt es: der Kindertag geht in der Miniwelt in die Verlängerung – mit Hilfe der Besucher. Ob Flugzeug, RC-Auto oder Ostseekutter – Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren, die ihr ferngesteuertes Lieblingsspielzeug mitbringen, haben am 3. Juni 2018 den Eintritt frei. Wer schon immer einmal sein funktionsfähiges Modell in der Mini
Familien-Pfingstausflug – packt Kind und Kegel ein zur „kleinen Weltreise“ in die Miniwelt Lichtenstein

Familien-Pfingstausflug – packt Kind und Kegel ein zur „kleinen Weltreise“ in die Miniwelt Lichtenstein

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
 Familien-Pfingstausflug – packt Kind und Kegel ein zur „kleinen Weltreise“ in die Miniwelt LichtensteinDresden – Berlin - Paris - London – New York – Sydney an einem Tag?! –in der Miniwelt geht’s beim Familienpfingstausflug ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen grenzenlos um die Welt. Eingebettet in fünf Hektar frühlingshafte Parklandschaft sind mehr als 100 bedeutende Bauwerke der Erde im Maßstab 1:25 zu bewundern. Hier ist die Dresdner Frauenkirche nur Wegmeter von der Freiheitsstatue entfernt - ein schneller Trip von Sachsen nach New York. Der Bau mit Originalmaterial, die Detailtreue sowie die direkte Vergleichbarkeit der Bauwerke untereinander durch den einheitlichen Maßstab – das begeistert Groß und Klein beim Besuch der Miniwelt in Lichtenstein!Zu Pfingsten erwartet
Am langen Maiwochenende mit Spaß und Rosen auf „Weltreise“ gehen

Am langen Maiwochenende mit Spaß und Rosen auf „Weltreise“ gehen

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
 Am langen Maiwochenende mit Spaß und Rosen auf „Weltreise“ gehenMännertag mit »Mike`s Musikbox« und lustigem Programmzum Muttertag eine Rose von der 23. Lichtensteiner RosenprinzessinAn einem Tag geht `s in Lichtenstein geschwind um die Welt - von der Dresdner Frauenkirche über Paris mit dem 12 Meter hohen Eiffelturm nach London zum Tower oder zur New Yorker Freiheitsstatue bis hin zum Opernhaus von Sydney. Eingebettet in fünf Hektar frühlingshafte Parklandschaft sind in der Miniwelt über 100 berühmte Bauwerke der Erde zu bewundern. Sogar die antiken Weltwunder sind hier zu „neuem Leben erwacht“. Der einheitliche Maßstab (1:25), der Bau mit Originalmaterialien sowie die direkte Vergleichbarkeit der Monumente - das begeistert Groß und Klein beim Besuch der Miniwelt in Lich
Miniwelt Lichtenstein – Gartenbahntreffen am 28. und 29. April

Miniwelt Lichtenstein – Gartenbahntreffen am 28. und 29. April

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Sonstige, Tourismus
 traditionelles Gartenbahntreffen in der Miniwelt Lichtenstein - »kleine Bahnen - ganz groß« auf ihrer Fahrt durch die WeltEs freut sich wieder Groß und Klein auf das Gartenbahntreffen in der Miniwelt Lichtenstein – am 28. und 29. April von 10 bis 17 Uhr. Das ist ein Fest für die ganze Familie - die Kleinen rennen auf der Wiese neben den Schienen her, um die Züge zu bestaunen, die Großen liegen auf der Wiese, um die besten Fotos zu „schießen“. Gartenbahner aus Nah und Fern schicken ihre „kleinen Schätzchen" auf den Gleisen der Miniwelt (Spurweite 45 mm) auf große Fahrt vorbei an den Metropolen der Welt: Berlin, Dresden, Paris, Sydney, London, Brüssel, New York oder Moskau. Die Besucher erleben die vielen verschiedenen Züge auf fünf „Kontinenten“ in Aktion. Mit den Eisenbahnern
Hurra Osterferien – packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein

Hurra Osterferien – packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtenstein

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Tourismus
 Hurra Osterferien - packt die ganze Familie ein – auf zur Weltreise nach Lichtensteindie Miniwelt entführt rund um den Globus – der Minikosmos bis ins Universum geöffnet: täglich von 9 bis 18 UhrIn der Miniwelt im sächsischen Lichtenstein geht’s in den Osterferien ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen grenzenlos an einem Tag um die Welt. Hier fährt man nicht mit dem Taxi nach Paris, sondern geht zu Fuß. Von Weitem sichtbar grüßt der 12 Meter hohe Eiffelturm die Besucher. Er ist eines der über 100 bedeutenden Bauwerke der Welt, erbaut im Maßstab 1:25. Eingebettet in fünf Hektar Parklandschaft haben die Monumente unterschiedliche Größen – genau wie ihre Originale. In Lichtenstein ist beispielsweise die Dresdner Frauenkirche nur Wegmeter von der Freiheitsstatue entfernt, ein
Miniwelt Lichtenstein – Osterspaziergang ganz in Familie

Miniwelt Lichtenstein – Osterspaziergang ganz in Familie

Aktuell, Kultur, Miniwelt, Tourismus, Veranstaltung
 Miniwelt Lichtenstein – Osterspaziergang ganz in Familie Erlebnis, Spiel & Spaß - für jeden gibt es was Mit dem Saisonstart am 28. März heißt es in der Miniwelt wieder: „an einem Tag um die Welt!“ Ohne Schiff oder Flugzeug zu besteigen geht’s in Lichtenstein grenzenlos von Dresden nach Paris - London – Sydney - New York quer durch die Zeitzonen. Über 100 bedeutende Bauwerke der Erde (Maßstab 1:25) laden auf fünf Hektar Parklandschaft zum Osterspaziergang durch die Welt ein. Die Monumente vermitteln einen Eindruck der architektonischen Schätze unserer Erde und zeigen die handwerklichen Fähigkeiten der Modellbauer. Der Bau mit Originalmaterial, die Detailtreue, der durchgängig einheitliche Maßstab der Bauwerke und die damit verbundene direkte Vergleichbarkeit – das begeistert
Minikosmos Lichtenstein | Programmplan zweite Winterferienwoche

Minikosmos Lichtenstein | Programmplan zweite Winterferienwoche

Aktuell, Kultur, Miniwelt, Tourismus, Veranstaltung
 coole Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein | Gelände Miniwelt in den Winterferien täglich geöffnet neues Programm für unsere jungen Zuschauer – »Ein Sternbild für Flappi« Unser Minikosmos hat in den Winterferien bis 25. Februar täglich geöffnet und wir zeigen fantastische Programme. Wer Einzigartiges in der Nähe erleben möchte, der ist im Minikosmos Lichtenstein gut aufgehoben. Mal schnell in die Weiten des Universums fliegen, mit TABALUGA die Zeichen der Zeit suchen oder mit dem Fledermausmädchen Flappi Ihr Sternbild - das wird in Lichtenstein Wirklichkeit.Programm 2. Winterferienwoche vom 19. bis 25.02.2018 Montag + Freitag | 19. + 23.02.2018 10 Uhr | NEU – Ein Sternbild für Flappi (ab 5 J.) 11 Uhr | KaluokaHina – Das Zauberriff (Familienfilm) 13 Uhr
coole Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein | Gelände Miniwelt in den Winterferien täglich geöffnet

coole Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein | Gelände Miniwelt in den Winterferien täglich geöffnet

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Örlichkeit
neues Programm für unsere jungen Zuschauer – »Ein Sternbild für Flappi«Unser Minikosmos hat in den Winterferien (10. - 25. Februar) täglich geöffnet und wir zeigen tolle Programme für Groß & Klein. Wer Einzigartiges in der Nähe erleben möchte, der ist im Minikosmos Lichtenstein gut aufgehoben. Mal schnell in die Weiten des Universums fliegen, mit TABALUGA die Zeichen der Zeit suchen oder mit dem Fledermausmädchen Flappi Ihr Sternbild - das wird in Lichtenstein Wirklichkeit.Winterferien-Programm | 10.02. bis 18.02.2018Wochenende (10./11.2. und 17./18.2.2018) 13 Uhr | TABALUGA und die Zeichen der Zeit (ab 6 J.) 14 Uhr | Erde, Mond und Sonne – wie ein Kojote das Weltall erklärt (ab 8 J.) 15 Uhr | NEU – Ein Sternbild für Flappi (ab 5 J.) 16 Uhr | Ferne Welten – Fremdes Leben (ab
Tolle Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein – in den Weihnachtsferien geöffnet

Tolle Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein – in den Weihnachtsferien geöffnet

Aktuell, Ausstellung, Geschenktipp, Kultur, Miniwelt, Reisen, Sonstige, Tourismus, Veranstaltung
 Tolle Programme für Groß und Klein im Minikosmos Lichtenstein (Gelände Miniwelt) in den Weihnachtsferien geöffnetMinikosmos Lichtenstein in den Weihnachtsferien geöffnet Direkt neben der Miniwelt erhebt sich die Kuppel des Minikosmos und verbirgt im Inneren eine fantastische Welt. Die Besucher erleben in bequemen, drehbaren Sitzen 360-Grad-Kino in brillanten Bildern und sind mittendrin im virtuellen Abenteuer. Das Programmspektrum reicht von der unterhaltsamen FullDome-Show bis hin zum Weltraumflug.In den Weihnachtsferien hat der Minikosmos vom 25. bis 30. Dezember 2017 täglich ab 14 Uhr geöffnet. Wir zeigen:• 14 Uhr | »TABALUGA und die Zeichen der Zeit« (empfohlen ab 6 J.) – unser TIPPDer kleine grüne Drache in unserer Leichtmetallkuppel fasziniert gleichermaßen große
Erstmalig im Minikosmos Lichtenstein – Doc MacDooleys Elfenstunden

Erstmalig im Minikosmos Lichtenstein – Doc MacDooleys Elfenstunden

Aktuell, Miniwelt, Örlichkeit
<p style="text-align: justify;">Am 12. Dezember 2017 erwartet kleine und große Fantasyfans im Minikosmos Lichtenstein etwas ganz Besonderes. Zum ersten Mal wird hier das Ein-Mann-Folk-Fantasymusical »Elfenstunden II - Im Wald von Carterhaugh« gezeigt. Es ist eine freie Nacherzählung des schottischen Feenmärchens „Tam Lin“. Im Wald von Carterhaugh werden Ereignisse aus längst vergangener Zeit lebendig. Doc MacDooley reist spielend und singend mit den Kindern zurück nach Schottland an den Schauplatz des MärchenGeschehens.Sie begegnen dem verwunschenen Feenritter Tam Lin, der schönen Janet und der mächtigen Feenkönigin. Die Zuschauer erleben mit dem ausgebildeten Musicaldarsteller Alexander P. Hahne mystische Erzählungen, Musik und Gesang. Er schlüpft in der ein-Mann-Show in die v
Minikosmos öffnet extra zum Feiertag, 22.11. 2017

Minikosmos öffnet extra zum Feiertag, 22.11. 2017

Aktuell, Ausstellung, Kultur, Miniwelt, Örlichkeit
die Miniwelt ist zur Zeit in der Winterpause und öffnet am 28. März 2018 erneut ihre Tore Im Moment verpacken wir die Welt ;-) -machen sie sozusagen winterfest ... das bedeutet ca. ein Drittel unserer Bauwerke - in etwa bis zur Größe des Holstentores - wird hereingenommen, saubergemacht, gegebenenfalls restauriert … das zweite Drittel bekommt eine Schutzhaube die mit Planen bespannt ist, um die Monumente vor der Schneelast und den Witterungsunbilden zu schützen – es wird „eingehaust“ und das letze Drittel bleibt einfach wie es ist und muss Wind und Wetter trotzen ;-)UNSER MINIKOSMOS öffnet extra zum Feiertag am 22.11.2017 sein Himmelszelt :-) und wir zeigen »TABALUGA und die Zeichen der Zeit«-----------------------------------------Wann: 22.11.2017 | 16 UhrWo: Minikosmo