Dienstag, April 7Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Silvaplana

TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – News Competition

TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – News Competition

Hit-TV.eu Sport, Schweiz, Silvaplana, Sport, TV / Video, Wintersport
Dank des großen Schneefalls ist das Engadin heuer der perfekte Schauplatz für diesen außergewöhnlichen Freeride-Event. Nicht zuletzt deshalb haben sich viele große Namen des Freeridens (Skifahrer und Snowboarder) für die Teilnahme am ENGADINSNOW 2014 entschieden. Der Onboard-Clip von Runde 1 zeigt dynamische Aufnahmen mit Cliffdrops und anderen eindrucksvollen Team-Manövern im Powder. Aufgrund des starken Windes musste der Event nach der 1. Runde vorerst gestoppt werden. Man darf gespannt sein wie es bei der 12ten Edition des ENGADINSNOW am Sonntag weitergeht. Quelle: quattro media  
TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 Spektakuläre Onboard Abfahrt

TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 Spektakuläre Onboard Abfahrt

Hit-TV.eu Sport, Orte, Schweiz, Silvaplana, Sport, TV / Video, Wintersport
Der ENGADINSNOW ist einer der ältesten Freeride-Events in den Alpen. Neben einer langen Tradition steht bei diesem Klassiker immer noch die Innovation im Vordergrund: Nachdem im vergangenen Jahr erstmals Athleten gegeneinander antraten, gibt es beim 12. ENGADINSNOW am 8. Februar 2014 in Silvaplana eine weitere Weltpremiere: Erstmals werden 2-er Teams gleichzeitig in der Nordflanke des Corvatsch unterwegs sein und in einer Teamwertung  gegen das gegnerische Team antreten. Das jeweils bessere Team qualifiziert sich für die nächste Runde. Die Teams setzten sich aus Skifahrern und Snowboardern zusammen. Bewertet wird bei diesem Format nicht nur Schwierigkeit, Sprünge und flüssiger Stil, sondern auch der Gesamteindruck der beiden Fahrer gemeinsam. Für Snowboarder und Skifahrer heißt das Umde
TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – Pre Event

TV Beitrag: ENGADINSNOW 2014 in der Schweiz – Pre Event

Hit-TV.eu Sport, Orte, Schweiz, Silvaplana, Sport, TV / Video, Wintersport
Rund 30 Jahre ist es her, dass am Lake Tahoe in den USA die erste Halfpipe entstand. Freestyle Snowboarding war fortan geboren und die Halfpipe galt lange als Ort des Fortschritts. Vergangenheit. Inzwischen stagniert das Format des Halfpipe Snowboarden. Gemeinsam mit seinem Team will Snowboard-Legende Terje Haakonsen das nun ändern. Zusammen wollen sie vom 12.-15. März die 15. Auflage der Arctic Challenge in Oslo (NOR) zu einem Schauplatz der Revolution verwandeln. Für dieses Spektakel hat Haakonson 12 der besten und stylishsten Rider der Welt zusammen getrommelt. Olympiasieger in der Halfpipe Iouri Podladtchikov (SUI), Markus Keller (SUI), Arthur Longo (FRA), Danny Davis (USA), Jack Mitrani (USA), Benji Farrow (USA), Scotty Lago (USA) sowie das talentierte Geschwisterpaar Gabe und Ben Fe