Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

TCR

Engstler holt auf dem Sachsenring im Hyundai  zweiten Saisonsieg

Engstler holt auf dem Sachsenring im Hyundai zweiten Saisonsieg

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Proczyk übernimmt wieder die Führung in Gesamtwertung Engstler schiebt sich auf Platz zwei der Fahrerwertung Michelle Halder bester Rookie auf Rang fünfSachsenring Rennen 1Datum: 8. September 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 3645 mTop 3: 1. Luca Engstler (GER), 2. Mike Halder (GER), 3. Harald Proczyk (AUT)Hohenstein-Ernstthal. Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) hat einen Start-Ziel-Sieg im ersten Rennen der ADAC TCR Germany auf dem Sachsenring gefeiert und sich in der Fahrerwertung auf Rang zwei geschoben. Der Hyundai-Pilot ließ Vizemeister Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen) im Honda Civic und Opel-Fahrer Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International), der wieder die Führu
ADAC TCR Germany mit spannendem Schlussspurt

ADAC TCR Germany mit spannendem Schlussspurt

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, TCR
  Startschuss für den Titel-Countdown: ADAC TCR Germany mit spannendem Schlussspurt • Langeveld in Führung - Proczyk, Engstler und Halder lauern auf dem Sachsenring • Kopf-an-Kopf-Rennen in der Honda Rookie Challenge • Heimspiel für Dominik und Marcel Fugel, Steve Kirsch und das Team Honda ADAC Sachsen München. Die Entscheidung in der ADAC TCR Germany rückt näher: Auf dem Sachsenring (7. bis 9. September) biegt die Tourenwagenserie am Wochenende mit den Saisonrennen elf und zwölf in ihre vorletzte Runde ein. Nur zwei Wochen später (21. bis 23. September) wird der Meister beim großen Saisonfinale am Hockenheimring gekürt. Nach zehn Rennen trennen die Top Drei nur 22 Punkte. Liefert das vorletzte Rennwochenende bereits eine Vorentscheidung zugunsten des Führend
Engstler und Hyundai mit Debütsieg in der ADAC TCR Germany

Engstler und Hyundai mit Debütsieg in der ADAC TCR Germany

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Luca Engstler siegt vor seinem Markenkollegen Coicaud und Audi-Fahrer Langeveld Niels Langeveld damit neuer Tabellenführer Luke Wankmüller erobert Führung in der Honda Rookie ChallengeZandvoort Rennen 2Datum: 19. August 2018Wetter: Bewölkt, leichter Regen, 19,49° CStreckenlänge: 4307 mTop 3: 1. Luca Engstler (GER), 2. Théo Coicaud (FRA), 3. Niels Langefeld (NED)Zandvoort. Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) hat seinen Premierensieg in der ADAC TCR Germany gefeiert und dem neuen Hyundai i30 N TCR zugleich den ersten Erfolg beschert. Der 18-Jährige gewann das zehnte Saisonrennen in Zandvoort von der Pole Position aus vor seinem Markenkollegen Théo Coicaud (18, Frankreich, Hyundai Team Engstler) und Niels Lan
Audi-Pilot Langeveld feiert Heimsieg in Zandvoort

Audi-Pilot Langeveld feiert Heimsieg in Zandvoort

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;"> Der Niederländer siegt vor Antti Buri und Harald Proczyk Langeveld und Proczyk in der Gesamtwertung nun gleichauf Hesse baut Führung in der Honda Rookie Challenge ausZandvoort Rennen 1Datum: 18. August 2018Wetter: Trocken, 22,16° CStreckenlänge: 4307 mTop 3: 1. Niels Langeveld (NED), 2. Antti Buri (FIN), 3. Harald Proczyk (AUT)Zandvoort. Niels Langeveld (30, Duisburg, Racing One) hat beim Heimspiel in Zandvoort einen souveränen Start-Ziel-Sieg gefeiert und ist nach Punkten Tabellenführer Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International) gleichgezogen. Im Audi RS3 LMS gewann Langeveld deutlich vor seinem Markenkollegen Antti Buri (29, Finnland, LMS Racing) und Harald Proczyk im Opel Astra TCR."Das ist das beste Gefühl überhaupt,
ADAC TCR Germany startet in Zandvoort in die heiße Phase

ADAC TCR Germany startet in Zandvoort in die heiße Phase

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Langeveld träumt von Heimsiegen, Proczyk will die Führung behaupten Fahrer begeistert von Zandvoort: "Schönste Strecke im Kalender" Hesse, Wankmüller und Halder in der Honda Rookie Challenge im DuellMünchen. Audi-Pilot Niels Langeveld träumt von Heimsiegen, Mike Halder will den Schwung im Honda mitnehmen, Luca Engstler im Hyundai die erfahreneren Piloten ärgern, und Opel-Fahrer Harald Proczyk seine Führung behaupten: Vorhang auf für das fünfte Rennwochenende der ADAC TCR Germany in Zandvoort, bei dem die Tourenwagenserie des ADAC langsam, aber sicher in ihre heiße Phase startet. Zwei Wochen nach den von Honda dominierten Rennen auf dem Nürburgring geht es an diesem Wochenende (17. bis 19. August) in den Niederlanden hoch her. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germ
Audi-Pilot Langeveld fiebert Heimspiel in Zandvoort entgegen

Audi-Pilot Langeveld fiebert Heimspiel in Zandvoort entgegen

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Organisationen, Sport, TCR
Audi-Pilot Langeveld fiebert Heimspiel in Zandvoort entgegen • Der Niederländer will Siege und Punkte sammeln • Langeveld: Siege in Zandvoort wären "ein Traumszenario" • Teamchef Kohlhaas über Langeveld: "Er ist verdammt schnell" München. Niels Langeveld lächelt verschmitzt und kneift die Augen zusammen. "Motorsport", sagt er, "ist der beste Sport der Welt und macht unglaublich viel Spaß - wenn Du gewinnst. Wenn nicht, dann ist es der härteste Sport überhaupt." Ein kurzer Satz, der Langevelds Einstellung zum Sport bestens widerspiegelt. Für ihn zählen nur Siege und Trophäen - ein zweiter Platz, den Langeveld in der Gesamtwertung der ADAC TCR Germany derzeit belegt, ist nicht genug für den ehrgeizigen Niederländer.Da passt es bestens, dass Langevelds Heimspiel in Zandvoort vor der Tür
Honda-Pilot Fugel feiert ersten Saisonsieg

Honda-Pilot Fugel feiert ersten Saisonsieg

Aktuell, Blaulicht, Motorsport, Sport, TCR, Unfall
Opel-Fahrer Proczyk übernimmt wieder die Führung in Gesamtwertung VW-Pilot Leuchter und Samstagssieger Halder auf dem Podium Rennen nach Unfall von Davidovac vorzeitig abgebrochen<p style="text-align: justify;">Nürburgring, Rennen 2 Datum: 5. August 2018Wetter: Trocken, 26,97 Grad CelsiusStreckenlänge: 3629 mTop 3: 1. Dominik Fugel (GER) 2. Benjamin Leuchter (GER) 3. Mike Halder (GER)Nürburg. Honda-Pilot Dominik Fugel (21, Chemnitz, Team Honda ADAC Sachsen) sein erstes Saisonrennen gewonnen und ein erfolgreiches Wochenende am Nürburgring in der ADAC TCR Germany gekrönt. Im Honda Civic TCR siegte Fugel vor Benjamin Leuchter (30, Duisburg, Max Kruse Racing) im VW Golf GTI TCR und Teamkollege Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen), der am Vortag selbst noch g
Halder führt Honda-Doppelsieg auf dem Nürburgring an

Halder führt Honda-Doppelsieg auf dem Nürburgring an

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;">Fugel wird Zweiter, Langeveld als Dritter neuer Tabellenführer ADAC Stiftung Sport-Förderpilot Hesse bester Rookie Zweites Rennen am Sonntag auf dem NürburgringNürburgring, Rennen 1 Datum: 04. August 2018Wetter: Trocken, 30,49° CStreckenlänge: 3629 mTop 3: 1. Mike Halder (GER) 2. Dominik Fugel (GER) 3. Niels Langeveld (NED)Nürburgring. Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen) hat das siebte Saisonrennen der ADAC TCR Germany gewonnen und auf dem Nürburgring seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der ADAC Stiftung Sport-Förderpilot gewann im Honda Civic TCR souverän vor seinem Teamkollegen Dominik Fugel (21, Chemnitz, Team Honda ADAC Sachsen) und Niels Langeveld (30, Niederlande, Racing One) im Audi RS3 LMS. Der Niederländer übernahm
Startschuss für zweite Saisonhälfte auf dem Nürburgring

Startschuss für zweite Saisonhälfte auf dem Nürburgring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Hyundai gibt sein Debüt - Engstler und Coicaud im neuen i30 N TCR Harald Proczyk reist als Tabellenführer in die Eifel Nächste Runde in der Honda Rookie Challenge<p style="text-align: justify;">Nürburgring. Eine neue Marke im hochklassigen Teilnehmerfeld, packende Zweikämpfe und intensiver Tourenwagensport: Die zweite Saisonhälfte der ADAC TCR Germany beginnt am Wochenende auf dem Nürburgring (3. bis 5. August) und verspricht Hochspannung. Der neue Hyundai i30 N TCR wird dabei seine Premiere geben, Luca Engstler (18, Wiggensbach, Hyundai Team Engstler) und Théo Coicaud (19, Frankreich, Hyundai Team Engstler) sitzen am Steuer des 330 PS starken Kraftpakets aus dem Hause Hyundai. SPORT1 überträgt die Rennen der ADAC TCR Germany im TV, zudem gibt es Livestreams auf SPORT1.de, ad
Markenvielfalt in der ADAC TCR Germany:  Hyundai steigt ein

Markenvielfalt in der ADAC TCR Germany: Hyundai steigt ein

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Ab dem Nürburgring-Wochenende sind zwei Hyundai i30 N TCR am Start Erster Einsatz als Hyundai Team Engstler Anfang August Franz Engstler: "Stolz, diese erfolgreiche und dynamische Marke zu vertreten"München. Noch mehr Markenvielfalt für die ADAC TCR Germany: Ab dem kommenden Rennwochenende auf dem Nürburgring (3. bis 5. August) wird Hyundai einsteigen und zwei i30 N TCR an den Start bringen. Das Hyundai Team Engstler setzt die beiden 330 PS starken Tourenwagen bis zum Ende der Saison ein, und auch im folgenden Jahr sind sie fest eingeplant."Die ADAC TCR Germany ist für Hyundai Deutschland der konsequente nächste Schritt unseres Motorsport-Engagements. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns mit unseren Einsätzen in der VLN und bei den 24h-Rennen auf der Nürburgrin
Antti Buri: Auf den Spuren von Finnlands Motorsportgrößen

Antti Buri: Auf den Spuren von Finnlands Motorsportgrößen

ADAC, Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Organisationen, TCR
 Antti Buri: Auf den Spuren von Finnlands Motorsportgrößen • Audi-Pilot rätselt über finnischen Erfolg: "Vielleicht bemühen wir uns mehr" • Chef des Teams LMS Racing im dritten Jahr der ADAC TCR Germany: "Es sind immer sehr tolle Wochenenden" • Finne verliert Ziel nicht aus den Augen: "Die Meisterschaft gewinnen" München. Warum immer wieder finnische Rennfahrer im Motorsport Erfolge feiern, kann Antti Buri sich auch nicht erklären. Eine ausgeprägte Motorsportinfrastruktur, die Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen und Kimi Räikkönen hervorbrachte, gibt es im östlichsten skandinavischen Land eigentlich nicht. "Zumindest haben wir keine richtig gute Strecke, davon kann es also nicht kommen", sagt Buri, der zugleich Chef des Teams LMS Racing ist: "Vielleicht bemühen wir uns mehr."
TCR Germany – Fahrerlagerstorys vom Red Bull Ring

TCR Germany – Fahrerlagerstorys vom Red Bull Ring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;">Harald Proczyk feiert Heimsieg und geht als Tabellenführer in die Pause Luke Wankmüller übernimmt Führung in der Honda Rookie Challenge Siege für Audi-Fahrer Langeveld und Opel-Pilot ProczykRed Bull Ring Rennen 1 Rennen 2 Sieger: Niels Langeveld (NED) Harald Proczyk (Aut) 2. Platz: Antti Buri (FIN) Antti Buri (FIN) 3. Platz: Benjamin Leuchter (GER) Benjamin Leuchter (GER) Bester Rookie: Luke Wankmüller (GER) Luke Wankmüller (GER) Schn. Runde: Niels Langeveld/1:37.792 Max Hesse/1:38.697Spielberg. Siege für Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International) und Niels Langeveld (30, Niederlande, Racing One), Luke Wankmüller (16, Straubenhardt, HP Racing International) an der Spitze der Honda Rookie Challenge: Die Piloten der ADAC TCR Germany
Lokalmatador Proczyk siegt im Opel auf dem Red Bull Ring

Lokalmatador Proczyk siegt im Opel auf dem Red Bull Ring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;">Zweiter Saisonsieg und Tabellenführung für den Österreicher Luke Wankmüller übernimmt Führung in der Honda Rookie Challenge Antti Buri im Audi und Benjamin Leuchter im VW auf den PlätzenRed Bull Ring Rennen 2 Datum: 10. Juni 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 4318 mTop 3: 1. Harald Proczyk (AUT), 2. Antti Buri (FIN), 3. Benjamin Leuchter (GER)Spielberg. Lokalmatador Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International) hat das sechste Saisonrennen der ADAC TCR Germany gewonnen und sein Heimspiel mit einem Sieg gekrönt. Im Opel Astra TCR siegte Proczyk vor Antti Buri (29, Finnland, LMS Racing) im Audi RS3 LMS und Benjamin Leuchter (30, Duisburg, Max Kruse Racing) im VW Golf GTI TCR. Für Proczyk war es der zweite Saisonsieg, er übernahm da
Erster Saisonsieg für Audi-Pilot Langeveld  auf dem Red Bull Ring

Erster Saisonsieg für Audi-Pilot Langeveld auf dem Red Bull Ring

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
ewinnt vor Audi-Fahrer Buri und VW-Pilot Leuchter Luke Wankmüller im Opel Astra TCR bester Rookie Sandro Kaibach im Sonntagsrennen auf der Pole PositionRed Bull Ring, Rennen 1 Datum: 09. Juni 2018Wetter: TrockenStreckenlänge: 4318 mTop 3: 1. Niels Langeveld (NED), 2. Antti Buri (FIN), 3. Benjamin Leuchter (GER)Spielberg. Start-Ziel-Sieg für Niels Langeveld (30, Niederlande, Racing One): Der Niederländer hat im Audi RS3 LMS seinen ersten Saisonsieg gefeiert und seine starken Trainingseindrücke auch im Rennen bestätigen. Langeveld setzte sich am Samstag souverän vor seinem finnischen Markenkollegen Antti Buri (29, LMS Racing) und Benjamin Leuchter (30, Duisburg, Max Kruse Racing) im VW Golf GTI TCR durch. Für Leuchter, der für das Team des Fußballprofis Max Kruse fährt, war es
Drei Österreicher in der ADAC TCR Germany: Große Vorfreude auf den Red Bull Ring

Drei Österreicher in der ADAC TCR Germany: Große Vorfreude auf den Red Bull Ring

Motorsport, Sport, TCR
<p style="text-align: justify;">Proczyk will seine Tabellenführung beim Heimspiel ausbauen Erstmals sieben Opel am Start Honda Rookie Challenge geht in die nächste RundeMünchen. Drei Österreicher, erstmals sieben Opel, insgesamt 31 Starter: Die ADAC TCR Germany gibt am kommenden Wochenende (8. bis 10. Juni) mit einem vollen Teilnehmerfeld auf dem Red Bull Ring wieder Gas - in der Steiermark stehen die Saisonrennen fünf und sechs auf dem Programm. Dabei werden nicht nur die Tourenwagen der Marken Audi, Cupra, Honda, Opel, Peugeot, Renault und Volkswagen im Mittelpunkt stehen, sondern natürlich auch die drei Lokalmatadoren Harald Proczyk (42, HP Racing International), Simon Reicher (18, YACO Racing) und Lukas Niedertscheider (23, Niedertscheider Motorsport). SPORT1 zeigt die Renne
Michelle Halder schwärmt nach Coup in Most:“Sensationelles Gefühl“

Michelle Halder schwärmt nach Coup in Most:“Sensationelles Gefühl“

Aktuell, Auto, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Michelle Halder schwärmt nach Coup in Most: "Sensationelles Gefühl" • Michelle Halder: "Mein Bruder Mike gibt mir immer Tipps und unterstützt mich" • Ambitionierte Ziele: "Setze alles daran, dass ich die Honda Rookie Challenge gewinne" • Zwischen Prüfungsstress und Rennaction: "Zeit für Urlaub habe ich nicht" München. Wenn Michelle Halder die Augen schließt, erlebt sie diese goldenen Momente immer wieder. Dann ist sie wieder in ihrem Cupra TCR auf der Rennstrecke in Most, und die letzte Runde hat gerade begonnen. Jetzt bloß keinen Fehler machen, noch einmal eine konzentrierte Runde hinlegen! Doch Michelle Halder beweist Nervenstärke. Wenig später ist die 18-Jährige die erste Frau, die in der Geschichte der ADAC TCR Germany aufs Podium fährt. Nur Petr Fulin war in diesem Rennen schnelle
Erste Podiumsergebnisse für Audi Sport Team Comtoyou im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Erste Podiumsergebnisse für Audi Sport Team Comtoyou im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup

Aktuell, Audi, Auto, Galerien, Marken, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Frédéric Vervisch bester Audi-Sport-Pilot auf dem NürburgringJean-Karl Vernay drei Mal in den Punkten, Nathanaël Berthon und Gordon Shedden je zwei Mal<p style="text-align: justify;">Gaststarter René Rast begeistert die Fans und sammelt zehn PunkteAuf dem Nürburgring gelang dem Audi Sport Team Comtoyou der Durchbruch im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Bei der dritten Veranstaltung der Serie feierte Frédéric Vervisch mit einem dritten und einem zweiten Platz seine ersten beiden Podiumsergebnisse. Auch sein Teamkollege Nathanaël Berthon von Comtoyou Racing sammelte in der Eifel seine ersten Punkte.Frédéric Vervisch spielte auf der anspruchsvollen Nordschleife sein Können souverän aus. Bereits im ersten Lauf lag der Belgier auf einem Punktekurs, als ihn ein unglücklicher Zwis
Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen

Die ADAC TCR Germany lässt es in Most krachen

Aktuell, Galerien, Motorsport, Motorsport, Sport, TCR
Der deutsche Ableger der Touringcar Championchip (TCR) hat im tschechischen Autodrom Most keinen Stein auf dem anderen gelassen. Lackaustausch, Dreher und SafetyCar-Phasen waren auch bei der zweiten Station der TCR Germany an der Tagesordnung und bei bestem Wetter bekamen die Fans packenden Motorsport zu sehen.Im ersten von insgesamt zwei Rennen am Wochenende bescherte Antti Buri den ersten Sieg der Saison 2018 für die Marke Audi. Der Finne im Dienst von LMS Racing lieferte sich über die gesamte Renndistanz einen packenden Zweikampf mit Mike Halder vom Team Honda ADAC Sachsen. Nach 16 Runden und zwei Safetycar-Phasen musste sich Halder mit nur 0,3 Sekunden dem Finnen geschlagen geben. Dritter wurde der Österreicher Harald Proczyk von HP Racing im Opel Astra TCR.Der Rennsonntag zeigte s
Antti Buri beschert dem Audi RS LMS den ersten Saisonsieg

Antti Buri beschert dem Audi RS LMS den ersten Saisonsieg

Aktuell, Motorsport, Sport, TCR
Hinter dem Finnen folgen Mike Halder im Honda und Harald Proczyk im Opel Audi-Fahrer Max Hesse wird bester Rookie VW-Pilot Théo Coicaud am Sonntag auf der Pole PositionMost. Nervenstark zum ersten Audi-Sieg des Jahres: Der Finne Antti Buri (29, LMS Racing) hat das dritte Saisonrennen der ADAC TCR Germany im tschechischen Most gewonnen und dem Audi RS3 LMS den ersten Erfolg in der noch jungen dritten Saison der Tourenwagenserie des ADAC beschert. Buri, von Rang zwei ins Rennen gegangen, setzte noch in der ersten Runde zum entscheidenden Überholmanöver gegen Mike Halder (22, Meßkirch, Team Honda ADAC Sachsen) im Honda Civic TCR an und siegte letztlich vor Vizemeister Halder und Harald Proczyk (42, Österreich, HP Racing International) im Opel Astra TCR."Das war super, der