Category Archives: WRC

Rallye Portugal: Sieg für Pontus Tidemand und ŠKODA, Last-Minute-Drama für Andreas Mikkelsen

Tidemand/Andersson gewinnen die Kategorie WRC 2 im ŠKODA FABIA R5 › Mikkelsen/Jæger-Synnevaag scheiden in Führung liegend nach Unfall aus › Neunter Sieg in Folge für ŠKODA in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) › Pontus Tidemand und Jonas Andersson bauen Meisterschaftsführung weiter

ADAC Rallye Deutschland 2017 mit spektakulären neuen Highlights

Show-Start und packender Prolog in Saarbrücken Neuer Servicepark und Rallye-Headquarter am Bostalsee Insgesamt 21 Wertungsprüfungen versprechen hochkarätige Action München. Showstart in Saarbrücken, ein spektakulärer neuer City-Rundkurs, anspruchsvolle neue Wertungsprüfungen im Saarland und ein spannendes Finale, bei dem die Powerstage am

Tidemand gewinnt dramatisches Duell in Mexiko und setzt Siegesserie von ŠKODA fort

ŠKODA Werkspilot Pontus Tidemand und Beifahrer Jonas Andersson triumphieren nach gut 295 Wertungskilometern mit 42,7 Sekunden Vorsprung und sind damit Spitzenreiter in der Gesamtwertung der WRC 2 › ŠKODA FABIA R5 bewährt sich beim ultimativen Härtetest der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC

Rallye Mexiko: Tidemand baut Spitzenposition im ŠKODA FABIA R5 aus

› ŠKODA Motorsport Duo Pontus Tidemand/Jonas Andersson bewältigt legendäre Prüfung ,El Chocolate‘ und höchsten Punkt der WM erfolgreich › Zwei Vormittagsprüfungen beim Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) werden gestrichen › Pontus Tidemand: „Wir sammeln Selbstvertrauen auf den schwierigen Pisten

Rallye Schweden: Tidemand feiert umjubelten Heimsieg im ŠKODA FABIA R5

ŠKODA Werksfahrer Pontus Tidemand und Copilot Jonas Andersson erfüllen sich mit dem souveränen Triumph einen Traum › Saisonübergreifend der zwölfte Sieg für den ŠKODA FABIA R5 in den letzten 13 Läufen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) › Michal Hrabánek: „Ganz

Tickets für ADAC Rallye Deutschland 2017 im Vorverkauf

Karten für deutschen FIA Rallye-Weltmeisterschaftslauf auch als print@home Ticket Rallye-Pässe und Tagestickets mit attraktivem Paketangebot ADAC-Mitglieder profitieren im Vorverkauf von Mitgliedsvorteil München, 24. Januar 2017 – Die besten Rallye-Fahrer der Welt geben wieder Gas: Die Rallye-Weltmeisterschaft FIA WRC ist am

Triumph bei der ,Monte‘: Mikkelsen setzt Meilenstein in der Erfolgsstory von ŠKODA

› Trotz Eis und Schnee: Andreas Mikkelsen/Anders Jæger gewinnen beim ersten Start im ŠKODA FABIA R5 den berühmtesten Lauf der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) › Triumph des Teams: Jan Kopecký/Pavel Dresler machen Doppelsieg für ŠKODA Motorsport in der WRC 2

Volkswagen Motorsport – Das Wochenende

FIA-Gala Wien Rallye-Weltmeister geehrt: WM-Pokale für Volkswagen, Ogier und Ingrassia Großer Festakt in der Wiener Hofburg: Volkswagen, Sébastien Ogier (F) und Julien Ingrassia (F) haben bei der Gala des Automobil-Weltverbandes FIA ihre Trophäen für die Titelerfolge in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)

Neuer Rallyeleiter für die ADAC Rallye Deutschland

Alfred Rommelfanger gibt sportliche Leitung der ADAC Rallye Deutschland ab Friedhelm Kissel übernimmt Rallyeleitung für 2017 München. Die ADAC Rallye Deutschland, der deutsche Lauf zur FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC), geht 2017 mit einem neuen Rallyeleiter an den Start. Nach vier Jahren

Volkswagen Doppelsieg zum Abschluss einer Ära – Mikkelsen und Ogier schreiben in Australien Rallye-WM-Geschichte

Mit dem 43. Sieg verabschiedet sich Volkswagen als Weltmeister aus der Rallye-WM In Down Under eine Macht: Mikkelsen feiert dritten Rallye-WM-Sieg im Duell mit Ogier   Wolfsburg (20. November 2016). Die Rallye-WM-Story von Volkswagen endet mit einem Ausrufezeichen: Andreas Mikkelsen/Anders

Doppelführung für Volkswagen in Down Under: Mikkelsen und Ogier eine Klasse für sich

Mikkelsen/Jæger übernehmen Führung der Rallye Australien, Ogier/Ingrassia Zweite „Straßenfeger“ beim großen Finale des Polo R WRC mit Kraftakt auf Podiumskurs Wolfsburg (18. November 2016). Großartige Leistung beim großen Finale des Polo R WRC: Andreas Mikkelsen/Anders Jæger (N/N) und Sébastien Ogier/Julien

Ogier vor Mikkelsen – verheißungsvoller Shakedown für Volkswagen in Down Under

Viel Staub, viel loser Schotter – Rallye Australien bietet besondere Herausforderung Platz eins und zwei für Polo R WRC im „Freien Training“ beim großen Rallye-WM-Finale Wolfsburg (17. November 2016). Guter Start ins Finale: Volkswagen hat die Rallye Australien mit den

ŠKODA Werkspilot Lappi will beim großen WM-Finale in Australien den Titel sichern

› ŠKODA Werksduo Esapekka Lappi/Janne Ferm reicht zweiter Platz zum Titelgewinn in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC 2) › Triumph der Marke ŠKODA in der Gesamtwertung bereits sicher: entweder Esapekka Lappi oder Teemu Suninen auf Platz 1 › Michal Hrabánek: „Wir

Volkswagen setzt beim großen Finale für den Polo R WRC alles auf Sieg

Rallye Australien für Volkswagen der abschließende Auftritt in der Rallye-WM Mikkelsen/Jæger kämpfen in Down Under um inoffizielle „Vize“-Weltmeisterschaft Zum Abschied: Ogier/Ingrassia und Latvala/Anttila hoch motiviert Wolfsburg (11. November 2016). Der Schlusspunkt einer erfolgreichen Ära im Rallye-Sport: Volkswagen startet mit dem

Volkswagen richtet Motorsport-Programm neu aus

Neue Technologien und Kundensport-Aktivitäten erhalten höchste Priorität Engagement in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) nach zwölf gewonnenen WM-Titeln in Serie abgeschlossen Beschäftigungsgarantie für die Mitarbeiter Wolfsburg, 2. November 2016 – Die Marke Volkswagen richtet ihr Motorsport-Programm neu aus. Ab 2017 konzentriert

VW Motorsport – Das Wochenende

FIA Rallye-Weltmeisterschaft Ogier siegt in Wales, Volkswagen ist erneut Hersteller-Weltmeister* Sébastien Ogier und Julien Ingrassia (F/F) haben sich in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) den Sieg bei der Rallye Großbritannien geholt und Volkswagen damit den vierten Hersteller-Titel* in Folge beschert. Für

Impressionen Samstag Rallye Wales von Kai Schaub Schäfer

Quelle: Kai Schaub Schäfer Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal:

Weltmeister hoch vier – Volkswagen feiert in Großbritannien zwölften Rallye-WM-Titel in vier Jahren

Volkswagen gewinnt mit Polo R WRC Hersteller-Titel in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft Krönung mit Sieg: Ogier/Ingrassia vier Mal in Folge Sieger der Rallye Großbritannien Wolfsburg (30. Oktober 2016). Zwölf Titel in vier Jahren, je vier in Fahrer-, Beifahrer- und Hersteller-Wertung: Volkswagen

Impressionen Samstag Rallye Wales von Kai Schaub Schäfer

Quelle: Kai Schaub Schäfer Helfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal:

Volkswagen Duo Ogier – Ingrassia verteidigt Führung in Wales

Hersteller-Titel im Visier: Ogier/Ingrassia mit Platz eins auf Kurs Aufholjagden: Latvala/Anttila und Mikkelsen/Jæger machen Zeit und Plätze gut Wolfsburg (29. Oktober 2016). 15 Wertungsprüfungen, 14 Mal unter den Top drei der Zeitenliste – Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) haben ihre Führung