Category Archives: GT Masters

Doppelsieg für Lamborghini im zweiten Saisonrennen

< p style=“text-align: justify;“>Bortolotti/Caldarelli gewinnen im Huracán GT3 am Sonntag in Oschersleben Markenkollegen Ineichen/Engelhart belegen Rang zwei Schwager/Ludwig holen ersten ADAC GT Masters-Podestplatz für den Ferrari 488 GT3 Oschersleben. Lamborghini war im Sonntagsrennen des ADAC GT Masters in der Motorsport

Audi-Piloten Hofer/Ellis siegen beim ADAC GT Masters-Saisonauftakt

Serienneulinge Max Hofer und Philip Ellis gewinnen erstes Rennen in Oschersleben Lamborghini-Duo Bortolotti/Caldarelli auf Platz zwei Erster gemeinsamer Podestplatz der Brüder Kelvin und Sheldon van der Linde < p style=“text-align: justify;“> Oschersleben. Zwei ADAC GT Masters-Neulinge sorgten beim Saisonstart in

ADAC GT Masters startet mit spannenden Premieren in die Saison

Erster Saisonlauf des ADAC GT Masters in Oschersleben Neue Fahrer und Autos im Mittelpunkt des Interesses Auftakt mit 36 Sportwagen von acht Marken und 23 Teams < p style=“text-align: justify;“> München. WEC-Weltmeister und Le-Mans-Sieger Timo Bernhard (36/Bruchmühlbach-Miesau), DTM-Champion Timo Scheider

Das ADAC GT Masters vor Saison zwölf

Fahrerfeld begeistert mit großen Namen und bekannten Neueinsteigern Sieben Ex-Champions wollen erneut den Titel holen Neuer Sendeplatz für ADAC GT Masters-Magazin bei TV-Partner SPORT1 München. Weltmeister, Le-Mans-Sieger, Ex-F1-Pilot, DTM-Titelgewinner, ALMS-Titelträger und sieben ehemalige Champions – das Fahrerfeld des ADAC GT

IronForce by RING POLICE startklar für ADAC GT Masters

Neueinsteiger präsentiert Porsche 911 GT3 R im auffälligen Design Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten als Teamkollegen YouTube-Star JP Kraemer unterstützt das Porsche-Team München. IronForce by RING POLICE ist bereit für das ADAC GT Masters. Drei Tage vor dem offiziellen Vorsaisontest

Timo Scheider startet für BMW Team Schnitzer im ADAC GT Masters

Zweimaliger DTM-Champion teilt sich BMW M6 GT3 mit Mikkel Jensen Zweites Fahrzeug pilotieren Dennis Marschall und Victor Bouveng Team setzt erstmals zwei BMW M6 GT3 ein München. Der zweimalige DTM-Champion Timo Scheider (39/Lochau) bildet die Speerspitze im Fahreraufgebot des BMW

Titelverteidiger Callaway Competition mit neuem Fahreraufgebot

Marvin Kirchhöfer wird Stammfahrer im ADAC GT Masters Frank Kechele und Daniel Keilwitz unterstützen Kirchhöfer München. Callaway Competition startet mit einem neuen Fahreraufgebot die Mission Titelverteidigung im ADAC GT Masters. Marvin Kirchhöfer (24/Markkleeberg) wird sich die Corvette C7 GT3-R des

HTP Motorsport mit zwei „Mambas“ und starkem Fahrerquartett

Rennstall baut Kooperation mit Partner MANN-Filter weiter aus Starkes Fahrerquartett um Ex-Champion Götz und Neuzugang Pommer Teamchef Norbert Brückner: „Möchten in diesem Jahr unser wahres Potenzial zeigen“ München. Gelb-grün und giftig: HTP Motorsport setzt im ADAC GT Masters auf zwei

Team Rosberg fördert Junioren im ADAC GT Masters

DTM-Meistermannschaft kehrt in das ADAC GT Masters zurück Michele Beretta und Jimmy Eriksson führen Fahreraufgebot an Teamchef Arno Zensen: „Möchten das ein oder andere Mal für Furore sorgen“ München. Nach sieben Jahren Abstinenz kehrt das Team Rosberg mit zwei Lamborghini

Timo Bernhard: „Freue mich auf neue Aufgabe im ADAC GT Masters“

Zweimaliger Le-Mans-Sieger und Langstrecken-Weltmeister debütiert im ADAC GT Masters Bernhard startet im Porsche 911 des eigenen Rennstalls KÜS Team75 Bernhard Deutscher teilt sich Fahrzeug mit Porsche-Werksfahrerkollege Kévin Estre München. Von der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in das ADAC GT Masters: Sportwagen-Star Timo

Zakspeed mit Sebastian Asch und Luca Stolz im ADAC GT Masters

Ex-Champion Sebastian Asch kehrt zum Meisterteam von 2015 zurück Luca Stolz bestreitet zweite Saison mit Zakspeed im ADAC GT Masters Teamchef Peter Zakowski will mit zwei Mercedes-AMG um den Titel kämpfen München. Das Team Zakspeed BKK Mobil Oil Racing hat

ADAC GT Masters startet 2018 mit vollem Feld

< p style=“text-align: justify;“>37 Fahrzeuge von acht Marken für die ADAC GT Masters-Saison 2018 genannt Neuer Hersteller: Honda startet erstmals im ADAC GT Masters Ferrari mit Comeback in der „Liga der Supersportwagen“ München. Das ADAC GT Masters startet mit einem

Neues Team EFP by TECE startet mit zwei Audi R8 LMS

Neuer Rennstall debütiert 2018 im ADAC GT Masters Elia Erhart/Pierre Kaffer und Dries Vanthoor/Florian Spengler als Fahrercrews München. Neuzugang im ADAC GT Masters: Mit dem Team EFP by TECE tritt in dieser Saison eine neue Mannschaft mit zwei Audi R8

GRT Grasser Racing Team will auch 2018 im ADAC GT Masters um Siege kämpfen

Österreicher setzen weiter auf Lamborghini Huracán GT3 Teamchef Gottfried Grasser optimistisch für ADAC GT Masters-Saison 2018 Rennstall gewann 2017 drei Rennen in der „Liga der Supersportwagen“ München. Das GRT Grasser Racing Team will nach der erfolgreichen Saison in diesem Jahr

Sportwagen-Weltmeister Timo Bernhard fährt 2018 im ADAC GT Masters

Zweifacher Weltmeister und Le-Mans-Sieger startet für eigenes Team Bernhard wird Teamkollege von Kévin Estre KÜS Team75 Bernhard plant Einsatz zweier Porsche 911 GT3 R München. Prominenter Neuzugang im ADAC GT Masters: Der diesjährige FIA-Langstrecken-Weltmeister und Le-Mans-Sieger Timo Bernhard (Bruchmühlbach-Miesau) debütiert

Porsche Carrera Cup startet ab 2018 beim ADAC GT Masters

  Markenpokal wird fester Bestandteil des ADAC GT Masters ADAC TCR Germany und ADAC Formel 4 auch 2018 am Start München. Der Porsche Carrera Cup Deutschland startet ab 2018 im Rahmen des ADAC GT Masters. Deutschlands schnellster Markenpokal wird an

Most komplettiert den ADAC GT Masters-Kalender 2018

ADAC GT Masters startet erstmals in Tschechien „Liga der Supersportwagen“ mit sieben Rennwochenenden Vorsaisontest Ende März erneut in Oschersleben München. Premiere in Tschechien: Im kommenden Jahr wird das ADAC GT Masters erstmals im Autodrom Most starten. Der Traditionskurs nahe der

PS-Profi Jean Pierre „JP“ Kraemer 2018 im ADAC GT Masters

Neues Team um Jean Pierre Kraemer, Lucas Luhr und Jan-Erik Slooten Luhr und Slooten teilen sich Porsche 911 GT3 R im ADAC GT Masters < p style=“text-align: justify;“> München. „PS Profi“ Jean Pierre „JP“ Kraemer fiebert ab dem kommenden Jahr

ADAC GT Masters-Champion Jules Gounon: „Ich könnte nicht glücklicher sein“

Der ADAC GT Masters-Champion über seinen Titelgewinn 2017 Im Interview spricht Gounon über Zweifel, Rückschläge und Erfolgsgeheimnisse München. Corvette-Pilot Jules Gounon (22/F) ist der ADAC GT Masters-Champion 2017. Im großen Interview blickt der Franzose auf seine Erfolgssaison zurück und erklärt,

Zahlen und Fakten zur ADAC GT Masters-Saison 2017

Champion Jules Gounon in den meisten Bestenlisten vorn 20 Fahrer von acht Teams holen Rennsiege Schnellstes Rennen der Seriengeschichte auf dem Red Bull Ring München. Corvette-Pilot Jules Gounon (22/F, Callaway Competition) sicherte sich am vergangenen Wochenende auf dem Hockenheimring erstmals