Category Archives: Christoph 46

Mann bei Verpuffung schwer verletzt in Wildenfels

Wildenfels – (gk) Ein 41-Jähriger arbeitete am Samstagnachmittag auf einem Grundstück an der Lindenallee mit einem Trennschleifer an einem Metallfass. Bei einer Verpuffung darin befindlicher Gase erlitt der Geschädigte durch den weggeschleuderten Deckel so schwere Verletzungen, dass er mit einem

Jahresbilanz der DRF Luftrettung Rot-weiße Luftretter leisten in Sachsen 2.544 Einsätze

Die zwei sächsischen Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung waren im vergangenen Jahr oft im Himmel über dem Freistaat zu sehen: Insgesamt 2.544-mal wurden die in Dresden und Zwickau stationierten Maschinen 2016 alarmiert, um Menschen in Not schnelle medizinische Hilfe zu bringen.

Rat der DRF Luftrettung zum Jahreswechsel Vorsicht im Umgang mit Silvesterknallern

Am schwarzen Nachthimmel funkelt es in leuchtenden Farben, überall knallt es und Pulverdampf hängt in der Luft – das Jahr 2017 beginnt. „So schön ein Feuerwerk ist, so gefährlich kann es werden“, weiß Jochen Korgitta, Notarzt der DRF Luftrettung. „Deshalb

Monatsbilanz der DRF Luftrettung: Zwickauer Hubschrauber 67-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 67-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im November zu oft lebensrettenden

Hitzewelle in Deutschland – DRF Luftrettung warnt vor Gefahren

Mit Temperaturen von bis zu 35 Grad erreicht der Sommer in dieser Woche einen erneu-ten Höhepunkt. Doch Achtung: Mit diesen Temperaturen steigt das Notfallrisiko bei Ak-tivitäten im Freien. Wenn die Sonne brennt, kein Wind weht und das Thermometer immer höher

Monatsbilanz der DRF Luftrettung: Zwickauer Hubschrauber 121-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 121-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im Juli zu oft lebensrettenden

Halbjahresbilanz der DRF Luftrettung – Zwickauer Luftretter fliegen 644 Einsätze

Zwickau. Ein Auto kommt ins Schleudern und prallt gegen einen Baum. Der Fahrer wird schwer verletzt und ringt um sein Leben. Eine Frau erleidet einen Herzinfarkt. In Notfällen wie diesen zählt jede Minute. 644-mal starteten die Zwickauer Besatzungen der DRF Luftrettung im ersten

Jugendliche zündeten Sprayflasche an – Beide schwer verletzt Zwickau

Zwickau – (ak) Zwei Jugendliche brachen am Mittwochnachmittag in die ehemalige Schwimmhalle an der Flurstraße ein. Hier zündeten sie eine Sprayflasche an. Diese explodierte kurz danach. Dabei wurden Beide erheblich verletzt. Ein 14-Jähriger wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik

Ins Schleudern gekommen – drei Schwerverletzte Richtungsfahrbahn Hof, km 53,5

  Richtungsfahrbahn Hof, km 53,5 – (hje) Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 72 wurden am Sonntagabend gegen 17:40 Uhr drei Personen schwer verletzt. Der 34jährige Fahrer eines Pkw VW befuhr den linken Fahrstreifen in Richtung Hof. Er kam 500

Callenberg (Bundesautobahn 4) – Unfall mit vier Schwerverletzten

(Hc) Kurz nach 11.30 Uhr am Samstag befuhren ein Opel Zafira und ein Smart den rechten Fahrstreifen der BAB 4 aus Richtung Aachen kommend in Fahrtrichtung Dresden. In Höhe km 90,7 fuhr der Opel Zafira (Fahrer 71) ungebremst auf den

Flugzeugabsturz in Auerbach / Vogtland

Ereignisort: Flugplatz Auerbach / Vogtland Einsatzmeldung: Gegen 13:38Uhr ging in der IRLS Zwickau die Meldung eines Flugzeugabsturzes am Flugplatz in Auerbach ein. Es wurden sofort Rettungskräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes alarmiert. Mit Hilfe des RTH Christoph 46 konnte der

Zwickauer Hubschrauber 120-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 120-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im Mai zu oft lebensrettenden

Monatsbilanz der DRF Luftrettung: Zwickauer Hubschrauber 117-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 117-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im April zu oft lebensrettenden

Monatsbilanz der DRF Luftrettung Zwickauer Hubschrauber 116-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 116-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im März zu oft lebensrettenden

Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß in Reinsdorf

Reinsdorf – (rl) Freitagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger mit einem Audi die Freitagstraße in Richtung Wildenfels. Kurz vor dem Abzweig zur Milchviehanlage kam der Pkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Mercedes Schüttgut-Lkw (m/50)

Monatsbilanz der DRF Luftrettung – Zwickauer Hubschrauber 81-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 81-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im Februar zu oft lebensrettenden

Oberwiesenthal – Unfall mit mehreren Verletzten bei Schlittenrennen

(Ki) Beim traditionellen Hornschlittenrennen kam es heute Mittag zu einem Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Kurz nach 13 Uhr war eine Schlittenbesatzung bei der Abfahrt gestürzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr das dann unbesetzte Gefährt weiter, durchfuhr ein Absperrband

Monatsbilanz der DRF Luftrettung Zwickauer Hubschrauber 85-mal alarmiert

Zwickau. Ein Mensch erleidet einen Herzinfarkt. Ein Kind verunglückt beim Spielen. Minuten entscheiden jetzt über Leben und Tod. Häufig kommt die schnellste medizinische Hilfe aus der Luft. 85-mal startete der Zwickauer Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung im Januar zu oft lebensrettenden

Einsatzstatistik DRF Luftrettung 2015 Zwickauer Hubschrauber fliegt 1.285 Einsätze

Zwickau. Ein Mann leidet unter starken Schmerzen in der Brust, ein kleines Mädchen wird bei einem Autounfall schwer verletzt – im Notfall zählt jede Minute! In maximal zwei Minuten ist die Besatzung des „Christoph 46“ in der Luft, um schnelle

Zivile Luftrettung in Deutschland zuverlässig einsatzbereit

Deutschland verfügt über ein flächendeckendes professionelles Luftrettungs­system, das durch die DRF Luftrettung, die ADAC Luftrettung und die Bundes­polizei mit hochmodernen Hubschraubern an 365 Tagen im Jahr, teilweise rund um die Uhr, sichergestellt wird. Ob Herzinfarkt, Schlaganfall oder Verkehrsunfall auf der