Category Archives: BKA

Betrugsmasche „CEO-Fraud“ auf dem Vormarsch BKA startet Informationskampagne im Social Web – Hashtag #CEOFraud #BKA

Wiesbaden (ots) – Immer häufiger werden Unternehmen Opfer des so genannten „CEO-Fraud“. Dabei handelt es sich um eine Betrugsmasche. Die Täter sammeln zunächst jegliche Art von Informationen über ein Unternehmen. Dafür nutzen sie dessen Wirtschaftsberichte und Handelsregisterinformationen aber auch Webseiten

Globalisierung und Digitalisierung prägen auch die Rauschgiftkriminalität

Globalisierung und Digitalisierung prägen auch die Rauschgiftkriminalität – Drogenbeauftragte der Bundesregierung und BKA-Präsident stellen die Rauschgiftlage und die Zahlen der Drogentoten 2016 vor Wiesbaden (ots) – Die Zahl der Drogentoten ist in Deutschland zum vierten Mal in Folge gestiegen. 2016

Haftbefehl für Marcus Matz Präsident des ehemaligen Hells Angels MC Leipzig

Öffentlichkeitsfahndung zum Haftbefehl gegen Marcus MATZ (Präsident des ehemaligen Hells Angels MC Leipzig) Ł 10.000 EURO Belohnung für Hinweise ausgesetzt Nach der tödlichen Auseinandersetzung zwischen den rivalisierenden Rockergruppierungen des ehem. Hells Angels MC Leipzig und den United Tribuns Iron City

Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2015

Bundeslagebild Organisierte Kriminalität 2015 Wiesbaden (ots) – Im Bundeskriminalamt (BKA) Wiesbaden haben Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière und BKA-Präsident Holger Münch heute das Bundeslagebild Organisierte Kriminalität (OK) 2015 vorgestellt. Bundesminister Dr. de Maizière betont die hohe Bedeutung der Bekämpfung Organisierter

BKA: Suche nach Bild- und Videoaufnahmen der gewaltsamen Ausschreitungen vor dem EM-Fußballspiel in Lille

Wiesbaden (ots) – Am späten Nachmittag des 12.06.2016 kam es in  Lille vor dem Auftaktspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft  gegen die Ukraine zu gewaltsamen Ausschreitungen mutmaßlich deutscher Hooligans. Zur Aufklärung des Tatgeschehens sucht das  Bundeskriminalamt nach Film- und Videoaufnahmen von Augenzeugen. Dazu

Ermittlungserfolg gegen international agierende Kartenfälscher – BKA nimmt Tatverdächtige fest –

   Wiesbaden (ots) – Beamte des Bundeskriminalamtes (BKA) haben in den frühen Abendstunden des 26.02.2015 in Hanau zwei mutmaßlich führende Mitglieder einer rumänischen Fälscherbande festgenommen.    Den 26- und 34-jährigen rumänischen Tatverdächtigen wird vorgeworfen, im Jahr 2014 Tankautomaten an zahlreichen

BKA: Schlag gegen Cyberkriminelle – weltweites Botnetz zerschlagen

   Wiesbaden (ots) – Das Bundeskriminalamt (BKA) hat den in Deutschland gehosteten Teil der Netzinfrastruktur eines weltweiten Botnetzes von Cyberkriminellen deaktiviert. Diese Maßnahme war Teil von internationalen Ermittlungen in Großbritannien, Italien und den Niederlanden, die auch von mehreren IT-Firmen unterstützt

Hohe Haftstrafen gegen Mitglieder eines Rauschgifthändlerrings

Wiesbaden (ots) – Nach Ermittlungen des Bundeskriminalamtes (BKA) und der Staatsanwaltschaft München I hat das Landgericht München I am 12.12.2014 einen 48-jährigen Schweizer Staatsangehörigen und seinen 46-jährigen deutschen Mittäter wegen des bandenmäßigen Handels mit Cannabisprodukten im Wert von mehr als

Das Bundeskriminalamt warnt: Betrüger geben sich als angebliche BKA-Beamte aus

Wiesbaden (ots) – In den letzten Tagen haben sich besorgte Bürgerinnen und Bürger an das Bundeskriminalamt (BKA) gewandt, da sie telefonisch von einem Mitarbeiter der Behörde um Unterstützung in einem Ermittlungsverfahren gebeten wurden. Der angebliche BKA-Beamte gab vor, gegen eine

BKA und MPI Freiburg veröffentlichen Studie zur Sicherheitslage in Deutschland

   Wiesbaden (ots) – Wie häufig werden Bürgerinnen und Bürger in Deutschland Opfer von Diebstahl, Raub, Körperverletzung und anderen Delikten? Wie sicher fühlen sie sich in ihrer Umgebung und wie zufrieden sind sie mit der Arbeit der deutschen Polizei?  

Erfolgreicher Schlag gegen den internationalen Rauschgifthandel: Sicherstellung von 2,9 Tonnen Crystal-Grundstoff

   Wiesbaden (ots) – Nach mehrmonatigen Ermittlungen hat das Bundeskriminalamt (BKA) unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Leipzig mit Unterstützung des Landeskriminalamtes Sachsen, der Polizeidirektion Leipzig, der Polizei in Thüringen, dem Zollfahndungsamt Dresden und den tschechischen Behörden Anfang November einen Rauschgifthändlerring in

BKA: Ermittlungserfolg durch Kooperation: Durchsuchungen wegen des Verdachts des unbaren Überweisungsbetrugs

   Wiesbaden (ots) – Gemeinsam gegen Cyberkriminalität – unter diesem Motto unterzeichneten Vertreter des „German Competence Centre against Cybercrime“ (G4C) und das Bundeskriminalamt (BKA)  Anfang des Jahres eine Kooperationsvereinbarung zur Optimierung des Schutzes vor Cyberkriminalität (siehe BKA-Pressemitteilung vom 21.01.14). Diese

BKA: BKA mit weiterem Fall von Kinderpornografie konfrontiert

Wiesbaden (ots) – Die Staatsanwaltschaft Bonn führte gegen einen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes (BKA) ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Besitzes von kinderpornografischem Material. Das BKA hat nach Bekanntwerden umgehend alle möglichen dienstrechtlichen Maßnahmen ergriffen. Weitere Verfahrensschritte sind derzeit in Prüfung.

Erfolgreicher Schlag gegen den internationalen Rauschgifthandel

Erfolgreicher Schlag gegen den internationalen Rauschgifthandel: Beschlagnahme von 330 Kilogramm Heroin mit einem Straßenhandelspreis von über 50 Millionen Euro   Nach mehrmonatigen Ermittlungen haben Ermittler des Bundeskriminalamtes (BKA) unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Essen am 22. September 2014 rund 330 Kilogramm

BKA: Europol-Operation „Archimedes“ – Weitere Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen in Deutschland

   Wiesbaden (ots) – Ergänzend zu den gestern veröffentlichten Informationen zu der Europol-Operation „Archimedes“ stellen sich die Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen in Deutschland nunmehr wie folgt dar:    Es wurden 268 Personen festgenommen, davon 184 vorläufig. Die Festnahmen erfolgten insbesondere aufgrund

BKA: Bekämpfung der Schweren und Organisierten Kriminalität

BKA: Bekämpfung der Schweren und Organisierten Kriminalität: Deutschland unterstützt Europol-Operation „Archimedes“ Wiesbaden (ots) – Deutschland – vertreten durch zwölf Landeskriminalämter, Bundespolizei, Zollkriminalamt (ZKA) und Bundeskriminalamt (BKA) – beteiligte sich vom 15. bis 23. September 2014 an einem von Europol initiierten europaweiten, deliktsübergreifenden „Joint Action Day“.

Start der Joint Cybercrime Action Taskforce bei Europol – Bundeskriminalamt entsendet Cybercrime-Experten

   Wiesbaden (ots) – Das Bundeskriminalamt nimmt seit Montag zusammen mit Europol und anderen internationalen Experten zur Bekämpfung von Cybercrime die Arbeit in der Joint Cybercrime Action Taskforce (J-CAT) in Den Haag/Niederlande auf.    Initiiert wurde die J-CAT durch das European

BKA: Erpressung und Sabotage im Internet nehmen zu

   Wiesbaden (ots) – Phishing-Fälle steigen laut „Lagebild Cybercrime“ des BKA deutlich an/BITKOM-Umfrage: Computer-Viren bei 40 Prozent der Internetnutzer/Fast ein Drittel aller Unternehmen verzeichnen Angriffe auf ihre IT-Systeme    Berlin, 27. August 2014 Die Fälle von Computer- und Internetkriminalität nehmen

BKA: Bundeskriminalamt entsendet Experten der Identifizierungskommission in die Ukraine

   Wiesbaden (ots) – Nach dem Absturz einer Passagiermaschine der Malaysian Airlines, Flug MH17, am 17. Juli 2014 beteiligt sich Deutschland an einem internationalen Einsatz zur Bergung und Identifizierung der mutmaßlich 295 Opfer in der Ukraine.    Das Bundeskriminalamt (BKA)

Bundeskriminalamt und Staatsanwaltschaft Halle (Saale) warnen vor dem Missbrauch als Drogenkurier

   Wiesbaden (ots) – Zur Anwerbung von Drogenkurieren bedienen sich Rauschgifthändlerbanden vermehrt sozialer Netzwerke. Dabei sind sich die angeworbenen Kuriere ihrer Funktion als Drogenschmuggler oftmals nicht bewusst und gehen wegen der Aussicht auf schnell verdientes Geld ein hohes Risiko ein.