Category Archives: Unwetter

Sturmtief Wilfried sorgt auch in Südwestsachsen für Störungen

Sturmtief Wilfried sorgt auch in Südwestsachsen für Störungen Vogtlandkreis – In Plauen auf der Rädelstraße fielen Donnerstagvormittag Baustelleneinrichtungen auf einem PKW und beschädigten diesen. In der Marie-Curie-Straße flog bereitgelegter Sperrmüll durch die Gegend und beschädigte ein Fahrzeug. Im Stadtteil Jößnitz

Sturm fegt über den Bereich der Polizeidirektion Zwickau Polizeidirektion Zwickau

Polizeidirektion Zwickau – (am) Etwa 45 telefonische Meldungen aufgrund von Sturmschäden und damit verbundenen Straßenbehinderungen gingen seit Donnerstababend im Führungs- und Lagezentrum der Polizeidirektion Zwickau ein. Darunter drei Verkehrsunfälle, die auf heruntergefallene Äste bzw. umgefallene Bäume zurückzuführen sind. Ein Leichtverletzter

Wetterlage im Bereich der PD Zwickau

Polizeidirektion Zwickau – (am) Sturm und Schnee hielten auch die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei im Bereich der Polizeidirektion (PD) Zwickau seit dem frühen Freitagmorgen in Atem. Auflaufend sind im Lagenzentrum der PD 22 wetterbedingte Einsätze zu verbuchen. So war

Polizeieinsätze auf Grund der Witterung im Bereich der PD Chemnitz

(30) Aufgrund der Witterungsbedingungen kam es im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz zeitweise zu Behinderungen und auch Straßensperrungen wegen quer stehender Lkw bzw. liegengebliebener Fahrzeuge. Betroffen waren u.a. die Straßen – B 169, zwischen B 175 und Abzweig Littdorf, – B 175, zwischen Hartha

Erdreich auf Straße gerutscht in Crinitzberg, OT Lauterhofen

Crinitzberg, OT Lauterhofen – (bm) Am Sonntagnachmittag überquerte ein starkes Niederschlagsgebiet den Landkreis Zwickau und hinterließ seine Spuren. Auf Grund der ergiebigen Niederschläge löste sich gegen 16 Uhr auf dem neueröffneten Autobahnzubringen S 282, ca. 200 Meter nach der Abfahrt

Unwetter im Bereich der PD Chemnitz

(Ha/Kg) Im Zusammenhang mit Starkregen und Gewitter zwischen 13.15 Uhr und 15 Uhr wurden im Schutzbereich der Polizeidirektion Chemnitz insgesamt elf Sachverhalte bekannt. Die meisten Einsätze standen im Zusammenhang mit überspülten Straßen bzw. heraus gedrückten Gullydeckeln, so u.a. in Chemnitz in den Bereichen Zwickauer Straße/Jagdschänkenstraße

Unwetter im Bereich Dresden

Landkreis Meißen Wetterlage Zeit: 25.06.2016 bis 26.06.2016, 07:00 Uhr Ort: Landkreis Meißen Hervorgerufen durch Starkregen und starken Wind kam es im Landkreis Meißen zu Überflutungen von Straßen und Beschädigungen von Stromleitungen. So stürzte am 25.06.2016, gegen 15:25 Uhr in Reichenberg bei Moritzburg

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Klingenthal – (AH) AM Freitag gegen 10:30 Uhr befuhr eine 25-Jährige mit einem Mitsubishi Pick-Up den Friedensberg in Richtung Quittenbachstraße. Auf einem Feldweg hielt sie das Fahrzeug an. Bei starkem Regen rollte

Baum stürzte auf BMW

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau Baum stürzte auf BMW Waldenburg/Oberlungwitz – (am) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitag, gegen 6:45 Uhr auf der B 180, zwischen Waldenburg und Oberlungwitz, in der Nähe des Bethlehemstifts. Dort war ein Baum

Unwetter im Bereich der Polizeidirektion in Chemnitz

(Ry) Vom Sonntagmittag bis in die frühen Abendstunden wurden Polizei und Feuerwehr aufgrund der herrschenden Unwetterlage zu mehreren Einsätzen gerufen. Insbesondere im Revierbereich Aue waren die Polizeibeamten und Feuerwehrleute gefordert. Ausgewählte Einsätze: In Burkhartdsgrün und Zschorlau mussten die Kameraden der

Unwetter im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz

(Wo) Am Samstagnachmittag und den frühen Abendstunden wurden Polizei und Feuerwehr zu mehreren Einsätzen aufgrund des herrschenden Unwetters gerufen. Nachfolgend wird über ausgewählte Einsätze berichtet. In Thalheim/Erzgeb. rief man die Eisatzkräfte gegen 15.30 Uhr in die Stadtbadstraße. Dort war aufgrund

Unwetter im Direktionsbereich der PD Chemnitz

(Ha) Gewitter und Starkregen führten am späten Freitagnachmittag sowie in der Nacht zum Samstag zu einigen Einsätzen der Polizei, nachfolgend einige ausgewählte Sachverhalte. Offensichtlich führte ein Blitzeinschlag am Samstag, gegen 2.15 Uhr in Brand-Erbisdorf auf der Straße Am Rautenkranz zum

Unwetter im Bereich der Polizeidirektion Chemnitz

(KW) Montagabend zog ein Gewitter über Chemnitz, den Erzgebirgskreis und Teile des Landkreises Mittelsachsen hinweg. Im Marienberger Ortsteil Pobershau wurden kurz nach 18 Uhr durch das abfließende Regenwasser auf der Amtsseite Gullydeckel herausgedrückt. Gegen 18.30 Uhr schlug ein Blitz in eine Weihnachtsmarkthütte

Wetterlagen im Bereich der PD Zwickau

Sturmtief Heini wehte übers Land und warf Bäume, Zäune, Verkehrszeichen und ein Dixi-Klo um und sorgte damit für Sachschäden an Dächern und Fahrzeugen. Bergen (Vogtlandkreis) – Auf der Falkensteiner Straße warf Heini eine Tanne quer auf die Straße und beschäftigte

Kind angefahren in Zwickau

Zwickau – (md) Am Montagmittag befuhr ein 23-jähriger VW-Fahrer die Kurt-Eisner-Straße in Richtung Crimmitschauer Straße. Als er in Höhe der Pestalozzi-Schule war, fuhr er an einem Schulbus vorbei, aus welchem Kinder ausstiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 12-Jährigen

Hochwasserschutzsystem in Zwickau Pölbitz Brückenstraße probeweise aufgebaut

Das Dammbalken-System, welches die Stadt Zwickau finanziert hat, ist heute Tag beginnend ab 8 Uhr probeweise aufgebaut und abgenommen worden. Dazu waren Kameraden der Feuerwehr (Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr) sowie Mitarbeiter des Tiefbauamtes eingesetzt. Zum Aufbau waren auch Mitarbeiter der Herstellerfirma

Unwetter im Bereich der PD Zwickau

Plauen – (gk) Starkregen und Sturm hielten am Montagabend Feuerwehren und Polizei auf Trab. Besonders betroffen waren die Regionen Plauen und Glauchau. Neben zahlreicher umgestürzter Bäume und überspülter Straßen kam es in einem Keller in der Plauener Hans-Sachs-Straße durch Überspannung

Feuerwehreinsatz in Weißenborn

Die Berufsfeuerwehr Zwickau und die Freiwillige Feuerwehr Zwickau Mitte hatte beim gestrigen Sturm  19.24 Uhr ebenfalls einen Einsatz. Auf der Crimmitschauer Str kurz nach Ortsausgang war ein Baum Baum über Fahrbahn gestürzt. Ein PKW Mini Cooper würde dabei leicht beschädigt. Die Fahrbahn war für

Sturmtief Felix beschäftigt Einsatzkräfte

Den ganzen Samstag eilten die Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei von einem Einsatzort zum anderen. Durch den Sturm wurden im gesamten Bereich der Polizeidirektion Zwickau zahlreiche Bäume herausgerissen, die zu kurzzeitigen Straßensperrungen führten und einige Fahrzeuge beschädigten. Auch viele

Winterchaos in Zwickau

Auch in diesem Jahr wurden die Autofahrer vom „Winter überrascht“ Es kam zu Staus und Unfällen. Auf der B93 Abfahrt Crossen rutschte ein Schneepflug in den Graben. Auf der B175 kurz nach der Muldebrücke stellte sich ein LKW quer. Info