Nachrichten, Motorsport, Videos, Fotos aus Sachsen und der Welt

Kurioses

Gefährdung des Straßenverkehrs

Gefährdung des Straßenverkehrs

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Unfall
Gefährdung des Straßenverkehrs Zwickau, OT Marienthal – (cs) Am Montagabend warf ein 40-Jähriger im Bereich der Werdauer Straße /Fröbelstraße sein Fahrrad mehrfach auf die Fahrbahn und griff somit mehrfach in den Straßenverkehr ein. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass der 40-Jährige erheblich alkoholisiert war. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 3,2 Promille. Er wurde daraufhin in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nun Zeugen und Fahrzeugführer, die durch die Handlungen des 40-Jährigen gefährdet wurden. Hinweise nimmt das Polizeirevier in Zwickau entgegen, Telefon 0375 44580.Quelle: PD Zwickau 
Entwendeter Pkw wieder aufgefunden

Entwendeter Pkw wieder aufgefunden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, gestohlenes Auto, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Entwendeter Pkw wieder aufgefundenZwickau – (cs) Der am Montagvormittag in der Bahnhofstraße entwendete Mitsubishi (siehe Medieninformation Nr. 550/2018 vom 11.09.2018) wurde an der Crimmitschauer Straße wieder aufgefunden. Am Fahrzeug befanden sich keine Sachbeschädigungen oder Einbruchsspuren. Wie der Pkw in die Crimmitschauer Straße kam, ist nun Gegenstand der Ermittlungen.Quelle: PD Zwickau
Freilaufende Ziegen

Freilaufende Ziegen

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Freilaufende ZiegenKlingenthal – (AH) Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche kam es im Bereich der Falkensteiner Straße zu erheblichen Verkehrsstörungen. Ausgebüxte Ziegen liefen zu verschieden Uhrzeiten auf der Fahrbahn frei umher. Dadurch mussten mehrere Fahrzeugführer, unter anderem auch ein Busfahrer stark bremsen. Betroffene Fahrzeugführer werden gebeten sich im Polizeirevier Auerbach unter Telefon 03744 2550 zu melden.Quelle: PD Zwickau
Vier Schafe am Glockenberg verschwunden

Vier Schafe am Glockenberg verschwunden

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Körperverletzung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges
Vier Schafe am Glockenberg verschwunden Plauen – (cw) Im Zeitraum von Mitte Juli bis zum Dienstag stahlen unbekannte Täter von einer Wiese am Glockenberg vier Schafe. Die Schafe befanden sich auf einer umzäunten Wiese. Der Besitzer der Schafe fand in der Nähe der Wiese Blutlachen und ein abgezogenes Fell eines Schafes. Der entstandene Schaden wird auf 600 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann oder verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Plauen, Telefon 03741 140.Quelle: PD Zwickau
Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht

Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Skorpion sorgt für nächtlichen Polizeieinsatz – Tierhalter gesucht Auerbach – (cw) In der Nacht zu Mittwoch rief eine aufgeregte Hausbewohnerin aus der Sorgaer Straße im Polizeirevier Auerbach an. Die Frau entdeckte zu nächtlicher Stunde an der Wand im Treppenhaus des Mehrfamilienhauses einen schwarzen Skorpion. Woher das Tier stammt ist bisher unklar. Der Skorpion wurde durch die hinzu geeilten Polizisten eingefangen. Bei einer Absuche des Treppenhauses wurden keine weiteren gleichartigen Tiere gefunden. Die Polizei sucht jetzt den Tierhalter des Skorpiones, da dieser womöglich Aufklärung dazu geben kann, um welche Art es sich handelt und ob weitere Tiere die Freiheit gesucht haben. Der Skorpion wurde am Mittwochvormittag in ein Tierheim gebracht. Wer Hinweise zum Tierhalter geben kan
Mittweida – 3,17 Promille und mit dem Rad unterwegs

Mittweida – 3,17 Promille und mit dem Rad unterwegs

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Mittweida – 3,17 Promille und mit dem Rad unterwegs(3380) Ein 58-jähriger Radfahrer wurde am Samstag, gegen 18 Uhr, auf der Chemnitzer Straße durch Polzisten kontrolliert. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm 3,17 Promille. Es folgte eine Blutentnahme für den Radfahrer und er erhielt eine Anzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr.Quelle: PD Chemnitz
Freiberg/Bobritzsch-Hilbersdorf – Trio beschäftigte Polizei

Freiberg/Bobritzsch-Hilbersdorf – Trio beschäftigte Polizei

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, gestohlenes Auto, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Revierbereich FreibergFreiberg/Bobritzsch-Hilbersdorf – Trio beschäftigte Polizei(3385) Gleich drei Mal war die Polizei in der Nacht zu Montag wegen drei jungen Männern (20, 20 ,28) im Einsatz. Am Sonntagabend, kurz vor 20 Uhr, hatte man die Polizei zum Bahnhof in Freiberg gerufen. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie drei Männer mit Schlössern gesicherte Fahrräder davon trugen. Am Bahnsteig konnte das Trio gestellt werden. Die Fahrräder (Mifa, Hanseatic, Phil Roggers), deren Besitzer bislang noch nicht bekannt sind, wurden zurück in den Fahrradständer gebracht. Gegen die jungen Männer wird wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls ermittelt.Kurze Zeit später sind die drei im Zug nach Dresden ohne gültigen Fahrschein festgestellt worden. Die Bundespolizei ermittelt in dem Fall wegen
Chemnitz OT Helbersdorf – Python sorgte für Aufregung

Chemnitz OT Helbersdorf – Python sorgte für Aufregung

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Chemnitz OT Helbersdorf – Python sorgte für Aufregung - Bildveröffentlichung - (3307) Ein nicht alltäglicher Notruf eines Mannes ging am Montagabend, gegen 21.20 Uhr, in der Chemnitzer Rettungsleitstelle ein. Der Zeuge gab an, in der Marschnerstraße eine größere Schlange, welche normalerweise aufgrund ihrer tigerartigen Zeichnung nicht in der heimischen Fauna vorkommt, gesichtet zu haben. Die Rettungsleitstelle informierte zur Gefahrenabwehr daraufhin das Lagezentrum der Polizeidirektion Chemnitz. Eingesetzte Beamte machten sich vor Ort selbst ein Bild und stießen in einem Gebüsch auf eine etwa 1,50 Meter große Königspython. Die Polizisten „umstellten“ das Kriechtier, machten eine weitere Flucht somit unmöglich. Letztlich übernahm ein Verantwortlicher des Chemnitzer Tierheims die Python. O
Sitze aus Pkw gestohlen

Sitze aus Pkw gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Einbruch, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Sitze aus Pkw gestohlen Zwickau – (ow) Zwischen Montag, 17 Uhr und Dienstag, 16 Uhr drangen Unbekannte in einen Volvo V70 ein, der auf der Riemenschneiderstraße geparkt war. Aus diesem bauten sie beide Vordersitze sowie die Rückbank aus und entwendeten sie. Dadurch ist ein Schaden von etwa 2.000 Euro entstanden. Wer den Diebstahl beobachtet hat oder Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesguts geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Zwickau, Telefonnummer 0375 44580.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: H
Ladendiebe – Zeugen gesucht

Ladendiebe – Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Ladendiebe – Zeugen gesucht Werdau – (cs) Am Donnerstagvormittag, gegen 10:30 Uhr haben zwei Unbekannte Schuhe im Wert von etwa 80 Euro aus einem Schuhgeschäft an der Uhlandstraße entwendet. Einer der Beiden lenkte eine Verkäuferin ab, der Andere probierte Schuhe an. Als sie das Geschäft verlassen hatten, stellte die Verkäuferin fest, dass Schuhe fehlten. Auffällig dabei ist, dass die Täter offenbar zwei Schuhe gestohlen haben, aber jeweils nur den Rechten (Größe 42 und 43). Die Beiden werden wie folgt beschrieben:  männlich, braune Hautfarbe (südländischer Typ)  Einer ist etwa 30-40 Jahre alt und war zur Tatzeit mit einem gelben T-Shirt, einer schwarzen Hose und einem hellen Basecap bekleidet.  Der Andere ist etwa 40-50 Jahre alt, hat graue Haare, und war dunkel gekleidet. Hinweise auf
Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Folie über Radweg gespannt/Zeugen gesucht

Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Folie über Radweg gespannt/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Chemnitz OT Borna-Heinersdorf – Folie über Radweg gespannt/Zeugen gesucht (2113) Ein 36-jähriger Radfahrer war am 19. Mai 2018, gegen 18 Uhr, auf dem Chemnitztalradweg stadteinwärts unterwegs. Zwischen der Autobahnbrücke und der Heinersdorfer Straße stürzte der Mann, wobei er sich leichte Verletzungen zuzog. Grund des Sturzes war eine Klarsichtfolie, die quer über den Radweg gespannt und gegen die er gefahren war. Die Folie war am Brückengeländer eines Baches unterhalb des Klärwerkes angebracht und machte ein Passieren des Radweges unmöglich. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr aufgenommen und sucht Zeugen. Wer kann Angaben zum geschilderten Vorfall machen? Wem sind Personen aufgefallen, die mit der Tat (Spannen der Folie)
Verkehrsschild gestohlen

Verkehrsschild gestohlen

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sachbeschädigung, Sicherheit
Verkehrsschild gestohlen Meerane – (cs) In der Nacht vom Samstag zum Sonntag haben Unbekannte auf der Bahnhofstraße in Höhe der Sparkasse, ein Verkehrszeichen (Zone 30) abgeflext und mitgenommen. Der Sachschaden beträgt rund 250 Euro. Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Glauchau Telefon 03763 640.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per Paypal: hittveu@googlemail.com oder per Bank an: Hit-TV.eu IBAN: DE36 8707 0024 0047 7901 00  BIC: DEUTDEDBCHE (Deutsche Bank) Buchungstext "Spende"
Freiberg – Unbekannter schießt auf Spielplatz/Zeugen gesucht

Freiberg – Unbekannter schießt auf Spielplatz/Zeugen gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Revierbereich Freiberg Freiberg – Unbekannter schießt auf Spielplatz/Zeugen gesucht (2057) Ein Unbekannter hatte am Samstag, den 12. Mai 2018, gegen 20.45 Uhr, vermutlich mit einer Pistole von der Karl-Kegel-Straße aus auf einen Spielplatz gezielt. Verschiedene Zeugen gaben an Schüsse gehört zu haben. Verletzt wurde dabei niemand. Eine Zeugin beschrieb den Täter wie folgt: Er soll ca. 1,80 Meter groß sein und war schwarz gekleidet. Die Polizei sucht weitere Zeugen die etwas wahrgenommen haben und/oder Angaben zum Täter und dessen Identität machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Freiberg unter Telefon 03731 70-0 entgegen.Quelle: PD ChemnitzHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem J
Tiere im Gleisbereich beschäftigen Bundespolizei

Tiere im Gleisbereich beschäftigen Bundespolizei

Aktuell, Blaulicht, Bundespolizei, Ereignis, Kurioses, Sicherheit, Sonstiges, Unfall, Verkehrsmeldung
Tiere im Gleisbereich beschäftigen BundespolizeiNetzschkau (ots) - Tiere im Gleisbereich lösten am vergangenen Wochenende zwei Einsätze der Bundespolizei aus. Während ein Schaf durch die Beamten geborgen werden konnte, endete für ein Pferd der Ausflug tödlich - es wurde von einem Schienenfahrzeug erfasst und verendete.Am Samstagnachmittag meldete die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn der Bundespolizei im Vogtland, dass sich im Bereich der Göltzschtalbrücke eine Person im Gleis befände. Später korrigierte man die Meldung dahin gehend, dass es sich um ein Schaf handle. Bei der Suche nach dem Tier wurden die Einsatzkräfte nach etwa einer Stunde fündig. In der Nähe des Bahnüberganges Schloss-/Siedlungsstraße konnte es gesichtet und eingefangen werden. Die Züge fuhren währenddessen mit v
Eskalierter Nachbarschaftsstreit

Eskalierter Nachbarschaftsstreit

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Eskalierter Nachbarschaftsstreit Plauen – (AH) Die Kriminalpolizei ermittelt gegen einen 31 Jahre alten Plauener wegen gefährlicher Körperverletzung. Er soll seinen 44-jährigen Nachbarn mit einem Messer bedroht haben und verletzte ihn mit mehreren Faustschlägen. Zunächst hatten beide in der Dr.-Christoph-Hufeland-Straße ein Wortgefecht über ihre Balkone geführt. Schließlich suchte der 31-Jährige seinen Nachbarn auf, stieß ihn beim Türöffnen in seine Wohnung und schlug wild auf ihn ein. Der 44-Jährige musste seine Blessuren im Klinikum ambulant behandeln lassen.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz von unabhängigem Journalismus. (weitere Infos unterm Menüpunkt Spenden) Spenden bitte per
Zeugen zu Nötigung gesucht

Zeugen zu Nötigung gesucht

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Fahndung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges
Zeugen zu Nötigung gesucht Auerbach – (ow) Derzeit ermittelt die Auerbacher Polizei in einem Fall von Nötigung und Beleidigung und bittet um Hinweise.Am Donnerstag, gegen 7:05 Uhr stellte sich ein Unbekannter in der Kirchstraße vor den Pkw einer jungen Frau und verhinderte dadurch, dass diese losfahren konnte. Folgend beleidigte er die Pkw-Fahrerin verbal und verschwand dann ich Richtung Schloss. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: - etwa 35 Jahre alt, - etwa 190 Zentimeter groß, - schlank, - bekleidet mit heller Hose und dunklem T-Shirt mit Aufdruck, - trug eine Sonnenbrille, - sprach Hochdeutsch, - war in Begleitung einer Frau. Wer den Gesuchten erkennt oder am Donnerstagmorgen einen Mann dieser Beschreibung im Stadtgebiet Auerbach gesehen hat, wendet sich bitte an da
Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Explosion, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit
Aue – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Brünlasberg (1122) Der Fund eines als Gefahrgut sowie radioaktive Stoffe beinhaltend gekennzeichneten Behälters in einem Gargenkomplex in der Straße Brünlasberg hatte am Karfreitagnachmittag (30. März 2018) einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr samt ABC-Trupp ausgelöst. Gegen 17 Uhr hatte ein 30-Jähriger in der Garage einen 20 cm x 35 cm großen Behälter mit Steinen gefunden, auf dem sich das Zeichen „Gefahrgut“ sowie die Kennzeichnung „radioaktive Stoffe“ befanden. Der Fundort wurde im Umkreis von 50 Metern abgesperrt. Mehrere Personen, die sich nahe des Behälters aufgehalten hatten, wurden auf mögliche Strahlenbelastung überprüft. Nach erster Überprüfung des Behälters samt Inhalt konnte gegen 18 Uhr Entwarnung gegeben werden. Es wurde keine Umgebun
Ausgerastet

Ausgerastet

Aktuell, Blaulicht, Ereignis, Körperverletzung, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
Ausgerastet Zwickau – (hs) Am Dienstagabend rastete ein 29-Jähriger total aus. Vor einem Einkaufsmarkt in der Marchlewskistraße riss er einem Passanten (m/30) eine Flasche Ketschup aus der Hand, würgte diesen und riss ihn zu Boden. Beim Versuch vor dem Täter zu flüchten wurde er mit einem Messer bedroht. Ein couragierter Jugendlicher (17) wollte helfen, stürzte dabei und verletzte sich am Knie. Der junge Mann konnte zum Glück nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen. Im Vorfeld hatte der Angreifer bereits zwei weitere Jugendliche (m/19; m/17) wortlos mit seinem Messer bedroht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.Quelle: PD zwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pro Monat) sichern Sie die Existenz v
In Toilette eingeschlossen

In Toilette eingeschlossen

Aktuell, Blaulicht, Drogen, Ereignis, Kurioses, PD Zwickau, Polizeibericht, Sicherheit
In Toilette eingeschlossen Plauen – (nt) In einer Tankstelle an der Oelsnitzer Straße holte sich am Mittwoch, gegen 23:30 Uhr eine männliche Person den Toilettenschlüssel. Als sich dieser nach einer Stunde immer noch in der verschlossenen Toilette befand und auf Klopfen nicht reagierte, wurde die Polizei gerufen. Die Berufsfeuerwehr kam vor Ort und öffnete die Tür. Nun versuchten die Beamten den Sachverhalt zu klären. Dieser Maßnahme wollte sich der polizeilich bekannte 25-Jährige entziehen. Er schrie, schlug um sich und leistete gegenüber den Beamten massiven Widerstand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,38 Promille. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet.Quelle: PD ZwickauHelfen Sie bitte mit, dass es Hit-TV.eu auch morgen noch gibt. Mit 12 € pro Jahr (1 € pr
Stollberg/Niederdorf – Auf Flucht vor Kontrolle verunglückt

Stollberg/Niederdorf – Auf Flucht vor Kontrolle verunglückt

Aktuell, Blaulicht, Diebstahl, Drogen, Ereignis, Kurioses, PD Chemnitz, Polizeibericht, Sicherheit, Sonstiges, Unfall
Revierbereich StollbergStollberg/Niederdorf – Auf Flucht vor Kontrolle verunglückt(933) In Stollberg sollte in der Nacht zum Dienstag, gegen 1.30 Uhr, ein Pkw Ford in der Forststraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser versuchte sich der Fahrer zu entziehen, indem er mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Niederdorf flüchtete. Die Beamten folgten dem Auto. Im Bereich Jahnsdorfer Straße/Höfeweg in Niederdorf fuhr der Ford in einer Linkskurve geradeaus in den Höfeweg, kam dort nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine angrenzende Wiese und kollidierte mit mehreren Betonsteinen, Betonpflanzkübeln sowie teilweise mit einem Baum. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 1 500 Euro. Danach flüchtete der Ford-Fahrer zu Fuß weiter. Kurz darauf